it-swarm.com.de

yum install mongodb 3.2 schlägt fehl

Ich versuche, mongodb 3.2 auf einem CentOS 7-Rechner zu installieren und habe Probleme beim Auffinden der Pakete. 

Ich habe die Repo-Datei gemäß der Dokumentation aktualisiert:

[mongodb-org-3.2]
name=MongoDB Repository
baseurl=https://repo.mongodb.org/yum/redhat/$releasever/mongodb-org/3.2/x86_64/
gpgcheck=0
enabled=1

Beim Ausführen von Sudo yum install mongodb-org erhalte ich diese Fehlermeldung:

[[email protected] ~]$ Sudo yum install mongodb-org
Loaded plugins: fastestmirror
Loading mirror speeds from cached hostfile
 * base: ftp.osuosl.org
 * epel: linux.mirrors.es.net
 * extras: mirror.lax.hugeserver.com
 * updates: mirror.hmc.edu
No package mongodb-org available.
Error: Nothing to do

Warum erhalte ich diese Nachricht? 

9
slysid

Ich habe herausgefunden, was mein Problem war. Es war in meiner yum.conf-Datei

exclude=mongodb-org,mongodb-org-server,mongodb-org-Shell,mongodb-org-mongos,mongodb-org-tools

Nachdem ich diese Zeile aus yum.conf auskommentiert hatte, lief alles gut.

8
slysid

Sie müssen das Paketverwaltungssystem (yum) konfigurieren.

Erstellen Sie eine /etc/yum.repos.d/mongodb.repo-Datei, die die folgenden Konfigurationsinformationen für das MongoDB-Repository enthält:

Wenn Sie ein 64-Bit-System haben, verwenden Sie die folgende Konfiguration:

[mongodb]
name=MongoDB Repository
baseurl=http://downloads-distro.mongodb.org/repo/redhat/os/x86_64/
gpgcheck=0
enabled=1

32-Bit wird für Produktionsbereitstellungen nicht empfohlen. Sie können jedoch Folgendes verwenden:

[mongodb]
name=MongoDB Repository
baseurl=http://downloads-distro.mongodb.org/repo/redhat/os/i686/
gpgcheck=0
enabled=1

Wenn Sie die Pakete installieren, können Sie auswählen, ob Sie die aktuelle oder eine frühere Version installieren möchten. Dieser Schritt enthält die Befehle für beide.

Führen Sie Folgendes aus, um die neueste stabile Version von MongoDB zu installieren:

Sudo yum install mongodb-org

Um eine bestimmte Version von MongoDB zu installieren, geben Sie jedes Komponentenpaket einzeln an und hängen Sie die Versionsnummer an den Paketnamen an, wie im folgenden Beispiel gezeigt, das die Version 3.2.0 installiert:

yum install mongodb-org-3.2.0 mongodb-org-server-3.2.0 mongodb-org-Shell-3.2.0 mongodb-org-mongos-3.2.0 mongodb-org-tools-3.2.0

Wenn Sie immer noch nicht weiterkommen, ist es hilfreich, wenn Sie this sorgfältig folgen.

15
Idos

Sie sollten wissen, dass diese URL https://repo.mongodb.org/yum/redhat/ $ releasever/mongodb-org/3.2/x86_64/nicht mehr funktioniert.

Gehen Sie zu http://repo.mongodb.org/yum/redhat/ und laden Sie die Datei mongodb-org.repo herunter. 

Konfigurieren Sie das Paketverwaltungssystem (yum), und kopieren Sie mongodb-org.repo in /etc/yum.repos.d/, sodass Sie MongoDB mithilfe von yum direkt installieren können.

Installieren Sie die MongoDB-Pakete und die zugehörigen Tools.

Sudo yum install -y mongodb-org mongodb-org-server

In der Dokumentation der mongodb-Website wird leider die Verwendung von https://docs.mongodb.org/manual/tutorial/install-mongodb-on-red-hat/ vorgeschlagen, aber das ist ein falscher Weg.

4
nikolai.serdiuk

Dies ist eine neuere Version von Idos answer von Installieren Sie MongoDB Community Edition unter Red Hat Enterprise oder CentOS Linux .

Konfigurieren Sie das Paketverwaltungssystem (yum).

Erstellen Sie eine /etc/yum.repos.d/mongodb.repo-Datei, damit Sie MongoDB mit yum direkt installieren können.

Für MongoDB 3.6  

Verwenden Sie die folgende Repository-Datei:

[mongodb-org-3.6]
name=MongoDB Repository
baseurl=https://repo.mongodb.org/yum/redhat/$releasever/mongodb-org/3.6/x86_64/
gpgcheck=1
enabled=1
gpgkey=https://www.mongodb.org/static/pgp/server-3.6.asc

Für Versionen von MongoDB vor 3.6

Um die Pakete aus einer früheren Release-Reihe wie 3.4 zu installieren, können Sie die Release-Serie in der Repository-Konfiguration angeben. Um beispielsweise Ihr System auf die Versionsserie 3.4 einzuschränken, erstellen Sie eine /etc/yum.repos.d/mongodb.repo-Datei, die die folgenden Konfigurationsinformationen für das MongoDB 3.4-Repository enthält:

[mongodb-org-3.4]
name=MongoDB 3.4 Repository
baseurl=https://repo.mongodb.org/yum/redhat/$releasever/mongodb-org/3.4/x86_64/
gpgcheck=0
enabled=1

Sie finden .repo-Dateien für jedes Release im Repository selbst. Beachten Sie, dass ungeradzahlige Nebenversionen (z. B. 3,5) Entwicklungsversionen sind und für die Verwendung in der Produktion ungeeignet sind.

Installieren Sie die MongoDB-Pakete.

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um die neueste stabile Version von MongoDB zu installieren:

Sudo yum install -y mongodb-org

Um eine bestimmte Version von MongoDB zu installieren, geben Sie jedes Komponentenpaket einzeln an und hängen Sie die Versionsnummer an den Paketnamen an, wie im folgenden Beispiel gezeigt:

Sudo yum install -y mongodb-org-3.6.4 mongodb-org-server-3.6.4 mongodb-org-Shell-3.6.4 mongodb-org-mongos-3.6.4 mongodb-org-tools-3.6.4

Wenn Sie die Pakete installieren, können Sie auswählen, ob Sie die aktuelle oder eine frühere Version installieren möchten. Dieser Schritt enthält die Befehle für beide.

Starten Sie MongoDB.

Sie können den Mongod-Prozess mit dem folgenden Befehl starten:

Sudo service mongod start
1
antzshrek

zuerst müssen Sie Repo in Ihrem Redhat-System erstellen. 

cd /etc/yum.repos.d/mongodb-org.repo

und geben Sie i ein und kopieren Sie diese.

[mongodb-org-4.0]
name=MongoDB Repository
baseurl=https://repo.mongodb.org/yum/redhat/$releasever/mongodb-org/4.0/x86_64/
gpgcheck=1
enabled=1
gpgkey=https://www.mongodb.org/static/pgp/server-4.0.asc

und speichern Sie es, indem Sie ctrl + : und : + qw eingeben und diesen Befehl ausführen

yum install mongodb-org

0
Palwesh Sahu

@ Nikolai.serdiuk scheint richtig zu sein. Die in der Mongo-Dokumentation enthaltene Baseurl scheint nicht funktionsfähig zu sein. Ersetzen Sie diesen Schritt stattdessen (1):

yum-config-manager --add-repo http://repo.mongodb.org/yum/redhat/mongodb-org.repo

und dann weiter mit (2): 

Sudo yum installieren -y mongodb-org

Hoffe das hilft.

0
Sam Araiza

Ich weiß, dass dieses Problem älter ist und mehr als 2 Jahre alt ist, aber ich habe dieses kürzlich in Mongo DB 4.0 erhalten.

Ich habe meine yum.conf durch überprüft

 vi /etc/yum.conf yum.conf

und es gab eine Zeile mit der folgenden. 

exclude=courier* dovecot* exim* filesystem httpd* mod_ssl* **mongodb-org,mongodb-org-server,mongodb-org-Shell,mongodb-org-mongos,mongodb-org-tools** mydns* nsd* p0f php* proftpd* pure-ftpd* spamassassin* squirrelmail*

Entfernt die 

mod_ssl* mongodb-org,mongodb-org-server,mongodb-org-Shell,mongodb-org-mongos,mongodb-org-tools

und änderte es in 

exclude=courier* dovecot* exim* filesystem httpd* mod_ssl* mydns* nsd* p0f php* proftpd* pure-ftpd* spamassassin* squirrelmail*

Dies hat mein Problem behoben und sollte Sie beheben.

0
Hiren Parghi

Erstellen Sie eine mongodb-org.repo-Datei Sudo vi /etc/yum.repos.d/mongodb-org.repo

Add following content
[mongodb-org-3.4]
name=MongoDB Repository
baseurl=https://repo.mongodb.org/yum/redhat/$releasever/mongodb-
org/3.4/x86_64/
gpgcheck=1
enabled=1
gpgkey=https://www.mongodb.org/static/pgp/server-3.4.asc
Then execute Sudo yum install mongodb-org

Referenz: docs.mongodb.com/manual/tutorial/install-mongodb-on-red-hat/