it-swarm.com.de

Wie ordnen Sie den Ablauf einer mobilen Anwendung zu? Können Sie Beispiele nennen?

Ich arbeite derzeit an IA/UX für eine mobile Anwendung und da ich es zuordne, scheint es weder sinnvoll zu sein, eine herkömmliche Sitemap zu erstellen, noch ein Flussdiagramm. Kann mich jemand auf eine gute Reihe von Symbolen hinweisen, die für die Zuordnung aller modalen Fenster sinnvoll sind?

13
MSaforrian

Zusätzlich zu der von Rahul beschriebenen Technik hatte ich auch Erfolg bei der Anwendung des Hagan Rivers-Ansatzes von "Application Maps" in bestimmten Kontexten. Anstelle einer exakten Eins-zu-Eins-Darstellung jedes Bildschirms versucht ihre Technik zu berücksichtigen, wie ein Benutzer den Fluss einer Anwendung in Bezug auf das Menüsystem "wahrnimmt". Sie verwendet auch die Konzepte "Hubs" und "Speichen", die sehr gut mit modalen Dialogflüssen umgehen können.

Die Grundlagen zu diesem Ansatz finden Sie unter OmniGraffle & the Application Map und LukeW - Application Maps .

Für eine detailliertere Beschreibung dieser Technik sollten Sie eine Kopie des UIE Web App Masters Tour-Verfahrens 2010 (wie ich) erhalten, in dem sie diese Technik ausführlich vorstellte.

8
Paul Hibbitts

Wir verwenden einen dicken Filzstift, um die verschiedenen Bildschirme vollständig zu skizzieren. Anschließend drucken/schneiden wir sie aus und kleben sie mit Pfeilen, die von einem zum anderen zeigen, an eine Wand (häufig eine Glasscheibe in unserem Büro) . Die Vorteile sind, dass Sie jetzt die richtige Wiedergabetreue haben, um Diskussionen anzuregen (es ist nicht zu detailliert, aber detailliert genug, um ein Gespräch zu erleichtern) und es in einem Bereich sichtbar ist, in dem das gesamte Team es sehen und kommentieren kann. Ich bevorzuge diese Methode, anstatt viel Zeit in das Ziehen von Widgets in einem Wireframing-Tool zu investieren.

Der größte Vorteil dieser Methode besteht darin, dass die Komplexität sehr früh sichtbar wird, wenn Sie versuchen, die verschiedenen Bildschirme in logischen Bereichen an der Wand zu platzieren. Wenn es zu komplex ist, werden Sie schnell feststellen, dass Sie nicht herausfinden können, wo Sie sie alle ablegen sollen, und es trotzdem sinnvoll finden. Das ist ein Frühwarnzeichen, das Sie vereinfachen müssen. Bei der Gestaltung mobiler Benutzeroberflächen sollte Einfachheit Vorrang haben.

Bearbeiten: Bin gerade auf UX Sticky Notes gestoßen . Sie können versuchen, diese in Kombination mit meinen obigen Vorschlägen zu verwenden.

UX Sticky Notes

3
Rahul

Wenn Sie für iOS entwickeln: Die neuen Storyboards in iOS5 sind keine vollständige Lösung, aber sie sind sicher besser als der alte Interface Builder.

0
Kris9000

Schreiben Sie vor dem Wireframing den Titel jedes Schritts oder jeder Funktion ("Anmelden", "Anmelden", "Widget-Liste", "Kontoinformationen") mit einem Filzstift auf einen Post. Schlagen Sie dann diesen Beitrag auf ein Whiteboard und zeichnen Sie Kästchen um Elemente, um sie zu gruppieren, und zeichnen Sie Pfeile, um von Seite zu Seite zu fließen. Machen Sie in jeder Konfiguration ein digitales Foto, um den Vorgang zu dokumentieren.

0
sirtimbly

Gib Axure einen Versuch. Es enthält eine gute Balance von Symbolen für Flussdiagramme und Wireframing, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Es sollte Ihnen genügend Freiheit geben, die modalen Fenster so anzuzeigen, wie Sie es möchten. z.B. Erstellen eines Hybridflusses/Drahtgitters.

In Bezug auf das tatsächliche Design verstehe ich, was Sie meinen. Es kann schwierig sein, es sauber zu halten, ohne Nummernreferenzen zu verwenden, je nachdem, wie viel Sie zu sagen haben. Viel Glück.

0
KemanoThief