it-swarm.com.de

Was ist für Sie ein "mobiles" Gerät?

Ich implementiere eine mobile-freundliche Version unserer Unternehmenswebsite und verwende WURFL , um mobile Browser zu erkennen und sie auf unsere mobile Website umzuleiten. Nachdem ich kürzlich ein Android Tablet gekauft habe, habe ich festgestellt, dass viele Websites es als mobiles Gerät betrachten, obwohl es einen großen 10-Zoll-Bildschirm hat und perfekt für Websites geeignet ist, die mit Standard-Desktop-Auflösungen erstellt wurden.

Mein Plan ist es, WURFL zu verwenden, die Gerätefunktionen zu untersuchen und alles mit einer Auflösungsbreite von weniger als 700px als mobiles Gerät zu behandeln, aber ich hätte gerne Eingaben zu diesem Sweet Spot, um Mobile vs. Desktop zu bestimmen.

4
Pete Nelson

@ Chris: Es kommt darauf an. Mein Laptop ist ein Mobilgerät, mein Netbook und auch mein Handy.

Zum Thema: Ich würde jedes auf Ihrer Unternehmenswebsite verfügbare Gadget sammeln und versuchen, Ihre Website damit anzuzeigen. Ich besitze einen 15-Zoll-Laptop und ein 10,1-Zoll-Netbook, die beide als eigenständige Computer und nicht als mobile Geräte betrachtet werden können. Auf dem Laptop sieht meine Website perfekt aus, aber wenn ich versuche, sie vom Netbook aus anzuzeigen, wird eine Spalte an den unteren Rand der Website verschoben. Nicht gut.

Haben Sie Analysen für Ihre Website? Was sind die Auflösungen der Geräte, die im Allgemeinen Ihre Website anzeigen?

Ich würde die Top 5 oder 10 Auflösungen bekommen und die Seite für sie optimieren. Wenn Ihr Tablet eine Auflösung von 10 Zoll hat und Sie Ihre Website perfekt sehen können, warum dann optimieren? Vielleicht könnten Sie die Website ein wenig grafisch heller gestalten, aber insgesamt, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Website kein Handy benötigt Die Version für ein bestimmtes Gadget schafft es dann nicht. Spart Zeit und Sie können wichtigere Dinge tun.

Stellen Sie auf jeden Fall auch sicher, dass Ihre Mobilversionen viele Funktionen behalten und nicht für den Zweck da sind, da zu sein. Machen Sie einige Nachforschungen, bevor Sie anfangen, sich damit zu beschäftigen.

1
Daniel

Da es bei der Definition von Mobile in der Art und Weise, wie Sie es verwenden, wirklich um die Bildschirmauflösung geht, würde ich CSS-Medienabfragen verwenden, um verschiedene Stylesheets auszuwählen. Dies ist ein anderer Ansatz als eine "mobile" Version Ihrer Website, aber mit der zunehmenden Verbreitung von Geräten wird dies auf lange Sicht besser. Dies bedeutet auch, dass Sie nicht zwei Versionen der Site warten müssen. Hier ist ein Beispiel für die Verwendung einer Medienabfrage:

<link rel='stylesheet' media='screen and (min-width: 701px) and (max-width: 900px)' href='css/medium.css' />
3
paulmorriss