it-swarm.com.de

Beste Weg, um Navigation für Handys zu präsentieren?

Mögliches Duplikat:
Wie strukturiere ich Android App-Navigation mit vielen Ebenen?

Was ist der beste Weg, um die Navigation mit rund 3 Ebenen von Unterkategorien für Handys darzustellen? Das Problem ist, dass der Benutzer schnell durch verschiedene Unterkategorien navigieren kann. Die Liste der Unterkategorien und Unterunterkategorien kann zwischen 0 und 20 liegen.

Wie nimmt man ein langes Seitennavigationsgerät und "drückt" es effizient ins Handy?


Edit : Das Beste, was ich mir ausgedacht habe, ist die Aufteilung der Navigation in zwei Teile:

  1. Hauptmenü oben
  2. Ein Dropdown-Menü mit Unter-Unterkategorien für schnelles Umschalten.

Dies funktioniert vorerst, aber ich glaube nicht, dass dies die beste Lösung für sehr dynamische Inhalte ist. = ((

3
olya777

Brad Frost hat eine ausgezeichnete Zusammenfassung der Techniken für den Umgang mit der Navigation auf Mobilgeräten geschrieben . Er analysiert die Vor- und Nachteile jeder Lösung und gibt viele Beispiele für Websites, die diese Muster verwenden.

Ich empfehle jedoch, die Ratschläge von Luke Wroblewski zur Navigation für Handys zu berücksichtigen:

In der Regel haben Inhalte Vorrang vor der Navigation auf Mobilgeräten . Ob Personen häufig aktualisierte Daten wie Aktien, Nachrichten oder Ergebnisse überprüfen; lokale Informationen nachschlagen; oder den Weg zu Artikeln über Such- oder Kommunikationstools finden - sie möchten sofortige Antworten auf ihre Bedürfnisse und nicht auf Ihre Sitemap.

Auszug aus dem Buch ' Mobile First ' von Luke Wroblewski

1
Pep López

Benutzer können zwischen den drei Abschnitten wischen oder auf die Kopfzeile tippen. Abhängig davon, wie viele Releases Sie haben, können Sie sicherlich eine Suche oder einen Filter hinzufügen, aber dies stellt Ihren Inhalt in den Mittelpunkt und erleichtert das Navigieren durch hilfreiche Abschnitte jeder Release.

mockup

bmml source herunterladen - Wireframes erstellt mit Balsamiq Mockups

0
Andrew Shipe

Wenn ich Ihre Frage richtig verstehe, entwerfen Sie für den mobilen Einsatz, oder? Haben Sie darüber nachgedacht, eine UI-Tabellenansicht wie Apple tut dies?) Zu verwenden. Nach der Auswahl könnte sie in die Unterkategorien verschoben werden und oben links eine Schaltfläche "Zurück" haben.

Dies funktioniert weiterhin für eine mobile Website mit Sencha Touch . Es behält das "Gefühl" einer App bei, während es dennoch eine mobile Website ist.

0
Stephen

Ich würde mit dem Dropdown gehen. Ihre erste Idee mit dem Menü oben ist nur dann in Ordnung, wenn Sie eine kleine Anzahl von Menüpunkten haben. Im Allgemeinen gehe ich mit Menüs oben nur, wenn ich max habe. 8 Einzelwort-Menüpunkte.

0
Andrei Bogdan

Ich denke, es hängt von der Anzahl der Möglichkeiten ab.

Meine Lieblingswebdatenbank mit 845.281 Datensätzen, die von einem Dutzend Kategorien mit Schaltflächen oder textbasierter Suche wie Google durchsucht werden können. Sie können sie in wenigen Minuten bestellen und am selben Tag versenden lassen.

Die Sortier- und Auswahlfunktionen werden mit den Optionen Strg und Verschiebungsbereich nicht übertroffen. Wählen Sie außerdem das Symbol aus und sortieren Sie nach Kosten, wenn Sie eine definierte Lagerbestandsmenge haben.

Irgendwelche Ideen? Antwort hier.

und einen Blick hierher mit mehreren erweiterten Untergruppen, die hier geöffnet sind enter image description here

so funktioniert es auf schmalen mobilen Displays.

Aber machen Sie die Seitenleiste NICHT langsam. Es sollten schnelle Kategorien sein, nicht inhaltssuchende Ergebnisse