it-swarm.com.de

Der beste Weg, um anzuzeigen, dass eine Bildergalerie auf einem Handy / Tablet von links nach rechts gewischt werden kann

Ich bin dabei, unserer Website ein responsives Design hinzuzufügen. Eine der Hauptfunktionen, mit denen Benutzer interagieren, ist unsere Bildergalerie (wir sind eine redaktionelle Website). Bei normalen Ansichtsfenstergrößen klickt der Benutzer auf unsere Links-Rechts-Pfeile, um durch die Bildergalerie zu scrollen. Wenn Sie auf Tablet- und Mobilgröße umsteigen, möchten wir den Benutzern die Möglichkeit geben, durch die Galerie zu wischen.

Wäre es zu viel, die Pfeile von links nach rechts an den Seiten zu belassen (beachten Sie, dass sie verkleinert werden, um mehr Platz für die Bilder zu schaffen) UND Haben Sie auch Swipe-Funktionen? Was wäre die intuitivste Möglichkeit für unsere Benutzer von Mobilgeräten/Tablets, zu erkennen, dass unsere Galerie wischbar ist?

8
kretzm

Obwohl das linke und das rechte Symbol Informationen anzeigen, mit denen Sie weiter scrollen können, können Sie auch ein Layout verwenden, bei dem nur ein Teil der Bilder sichtbar ist und der Benutzer nach rechts scrollen muss, um sie wie folgt anzuzeigen:

enter image description here

Ein anderer Ansatz, von dem ich kein Fan bin, wäre die Verwendung einer horizontalen Bildlaufleiste am unteren Rand, die den Benutzer darüber informiert, dass sich rechts Inhalt befindet

enter image description here

Der Grund, warum ich kein Fan bin, ist, dass wir in einem kürzlich durchgeführten Usability-Test festgestellt haben, dass die meisten Benutzer diese Bildlaufleiste verpasst haben, da sie sich beim Navigieren in Bildern in einer Windows 8-App ganz unten befand.

15
Mervin

Ich würde:

  • schneiden Sie die letzte Spalte mit den Miniaturansichten ab, wie es mervinj vorschlägt, um zu zeigen, dass es mehr zu sehen gibt
  • lassen Sie das Raster der Miniaturansichten beim Laden der Seite leicht von rechts nach links gleiten, um dem Benutzer anzuzeigen, welcher Teil des Bildschirms sich beim Wischen bewegt.
3
user15161

Es ist niemals falsch, Benutzern Hinweise zu geben, was Sie auf jedem Gerät tun können. Es kann jedoch ärgerlich sein, wenn sie jederzeit vorhanden sind. Ich würde die Pfeile sichtbar machen, wenn Sie zum ersten Mal auf die Galerie zugreifen, und sie dann nach zwei Sekunden abblenden. Der Benutzer weiß, dass es Steuerelemente gibt, wenn er sie verwenden möchte.

Wenn der Benutzer Bilder wischt, werden die Pfeile nicht mehr angezeigt, da dies wiederum mehr Informationen verursachen würde, als der Benutzer wirklich benötigt. Wenn der Benutzer jedoch auf das Bild tippt, werden die Pfeile mit derselben Zeitüberschreitung von zwei Sekunden erneut angezeigt. Wenn der Benutzer auf die Pfeile klickt, anstatt zu wischen - ich würde die Pfeile in der nächsten Bildansicht sichtbar machen -, da der Benutzer die Pfeile lieber verwenden möchte, anstatt zu wischen.

Es ist normalerweise eine gute Sache, mehr als eine Aktion für dieselbe Aufgabe zu unterstützen. Überlegen Sie, auf wie viele Arten Sie auf einem Desktop-Computer kopieren und einfügen können (Tastatur, rechter Mausklick, Anwendungstasten…).

1
Benny Skogberg

Aufgrund der Einschränkungen von "Bilder, die einzeln in einem Container mit vordefinierter Breite angezeigt werden", die Sie im vorherigen Kommentar angegeben haben, ist es gut, diese Pfeile nach links und rechts über dem ersten Bild anzuzeigen und auszublenden - genau dann, wenn der Benutzer die Galerie öffnet . Sie können diesen Hinweis sogar verbessern, indem Sie das erste Bild (nur es) unter den Pfeilen auf dem Bildschirm anzeigen (ich denke, es ist einfacher zu erreichen als Einschränkungen zu entfernen) oder eine einfache Animation dieser Pfeile erstellen, die sich vor dem Ausblenden nach links und rechts bewegen .

Dies hilft dem Benutzer zu verstehen, dass Gesten erforderlich sind, und entfernt zusätzliches visuelles Rauschen, wenn ständig Pfeile sichtbar waren.

0