it-swarm.com.de

WordPress auf neuen Server verschoben, versucht nun, eine Datei herunterzuladen

Lassen Sie mich zunächst sagen, dass ich Dutzende von Websites ohne Probleme von einem Server auf einen anderen verschoben habe.

Ich habe kürzlich eine Website verschoben, und wenn die URL aufgerufen wird, wird automatisch eine Datei mit dem Namen "download" ohne Erweiterung und mit einer Dateigröße von nur 1 KB heruntergeladen. Ich habe alle Dateien gesichert und die Datenbanken mit vier verschiedenen Methoden heruntergeladen, um sicherzugehen: BackWPup, BackUpWordPress und manuell durch Zippen der Dateien und Herunterladen der Dateien über FTP.

Die ursprüngliche Website funktioniert perfekt auf dem ursprünglichen Server.

Ich habe die Methode verwendet, die ich immer beim Umzug auf einen neuen Server verwendet habe.

Auf dem neuen Server:

  1. Erstellen Sie eine neue Datenbank, einen neuen Benutzer und eine neue Importdatenbank
  2. Dateien hochladen und entpacken
  3. Bearbeiten Sie die Datei wp-config.php mit neuem DB-Namen, Benutzer und Passwort
  4. Ändern Sie die URL der Website mit der functions.php-Methode im WordPress-Codex, hier - http://codex.wordpress.org/Changing_The_Site_URL

Ich sollte auch erwähnen, dass ich die Site auf drei verschiedene Server hochgeladen habe (einschließlich einer Unterdomäne auf dem ursprünglichen Server), alle mit dem gleichen Ergebnis.

Zusätzlich zu den oben genannten Methoden habe ich die folgenden Dinge versucht, um eine Problembehandlung durchzuführen:

  1. Der Ordnername "plugins" wurde geändert, um festzustellen, ob ein Plugin den Fehler verursacht hat
  2. Der Name des aktiven Themenordners wurde geändert, um festzustellen, ob das Thema den Fehler verursacht hat
  3. WP_DEBUG in wp-conig.php auf "true" geändert - Die Site wird jedoch nie geladen, sodass keine Fehler angezeigt werden.

Derzeit befindet sich die fehlerhafte Website unter - http://cgdev.webworksplayground.com/

Danke für die Hilfe.

8
Travis Pflanz

Sie haben sich die Datei, die zum Herunterladen bereitgestellt wird, wohl noch nicht angesehen. In diesem Fall hätten Sie Folgendes gesehen:

<?php
/**
 * Front to the WordPress application. This file doesn't do anything, but loads
 * wp-blog-header.php which does and tells WordPress to load the theme.
 *
 * @package WordPress
 */

/**
 * Tells WordPress to load the WordPress theme and output it.
 *
 * @var bool
 */
define('WP_USE_THEMES', true);

/** Loads the WordPress Environment and Template */
require( dirname( __FILE__ ) . '/wp-blog-header.php' );

Welches könnte leicht als der Inhalt der index.php-Datei im Stammverzeichnis Ihrer WordPress-Installation identifiziert werden.

Überprüfen Sie im Hinblick auf die Ursache (n) für dieses Verhalten, ob Sie über die richtigen Dateiberechtigungen verfügen, und vergewissern Sie sich, dass Ihre htaccess - Datei korrekt ist. Außerdem könnten einige andere Hosting-bezogene Einstellungen falsch sein, siehe Codex: Hosting von WordPress (allerdings nicht sehr informativ) oder hier Was sind die besten Methoden zum Konfigurieren eines Servers für Wordpress-Sites? .

Mit den oben genannten Schritten sollten Sie beginnen. Eigentlich musste ich eine - etwas gebildete - Vermutung über den Grund (die Gründe) anstellen, also schauen Sie sich das genauer an, aber ich bin ziemlich sicher, dass die Ursprünge im allgemeinen Bereich liegen, den ich angesprochen habe.

7
Nicolai

Einfache schritte

1 - Gehen Sie über cpanel oder FTP zum Dateimanager

2 - Löschen Sie die .htaccess (stellen Sie sicher, dass Sie ein Backup erstellt haben)

3 - Öffnen Sie Ihre Website und stellen Sie die Permalinks ein, mit denen eine neue .htaccess-Datei erstellt wird.

4 - Viel Spaß!

Ich habe gerade die .htaccess-Datei gelöscht und sie funktioniert jetzt einwandfrei :)

2

Sie können auch einfach die folgende Zeile zu .htaccess hinzufügen, wodurch Variationen von PHP nur aus Sicherheitsgründen möglich sind.

AddHandler application/x-httpd-php52 .php .php5 .php4 .php3
1
Zak Lewis