it-swarm.com.de

Stellen Sie das WordPress-Blog von einem inaktiven Domainnamen wieder her

Ich habe ein WordPress-Blog, für das der Domainname abgelaufen ist. Ich kann fast immer noch über einen neuen Domainnamen beim selben Host auf das Blog zugreifen, aber es sieht so aus, als wäre der ursprüngliche Domainname ziemlich solide in WordPress eingebrannt. Jedes Mal, wenn WordPress nur eine Seite bereitstellt, verweisen alle Links auf dieser Seite auf den alten Domainnamen.

Was mit relativen URLs nicht stimmt, ist eine weitere Frage für das WordPress-Team, aber meine eigentliche Frage hier ist, wie ich mein Blog wiederherstellen und unter einem neuen Domainnamen wieder öffnen kann.

4
ProfKaos

Wenn Sie Probleme haben, sich auch in Ihrem Blog anzumelden, bearbeiten Sie die Datei wp-config.php:

Fügen Sie diese beiden Zeilen zu Ihrer wp-config.php hinzu, wobei "example.com" der NEUE Speicherort Ihrer Site ist.

define('WP_HOME','http://example.com');
define('WP_SITEURL','http://example.com');

Dies macht es zumindest wieder verwendbar (es werden jedoch keine Links innerhalb des Inhalts von Posts und Seiten repariert, siehe Ticket Nr. 4003 ). .

Zusätzlich können Sie diese dritte Zeile hinzufügen:

define('RELOCATE',true);

Gehen Sie dann sofort zu http://example.com/wp-login.php und melden Sie sich wie gewohnt an. Wenn das RELOCATE-Flag auf true gesetzt ist, wird die Site-URL (NICHT die Home-Einstellung) automatisch auf den Pfad aktualisiert, den Sie für den Zugriff auf den Anmeldebildschirm verwenden. Dadurch wird der Admin-Bereich unter der neuen URL eingerichtet und ausgeführt, andere Teile des Setups werden jedoch nicht korrigiert. Diese müssen Sie noch manuell ändern. ( Quelle )

Weitere Informationen zum Ändern der URL finden Sie unter Ändern der Site-URL (Wordpress Codex) .

3
hakre

Sie können dies beheben, indem Sie die Site-URL direkt in der Datenbank ändern. Sie können entweder den mysql-client oder phpMyAdmin verwenden, um die erforderliche Abfrage auszuführen:

UPDATE wp_options SET option_value = 'http://www.newdomain.com' WHERE option_value = 'http://www.olddomain.com'

Wenn das Blog in einem Unterordner ausgeführt wurde, stellen Sie sicher, dass dies auch in der alten URL enthalten ist. Sobald Sie diese Abfrage ausgeführt haben, werden Sie nicht mehr auf die alte Domain umgeleitet.

Dies ist das Gleiche wie die "manuelle" Methode hier:

http://codex.wordpress.org/Changing_The_Site_URL

2
Dan Grossman

Sie meinen, nach dem Ändern der Site- und WordPress-Adressen in Settings> General haben Sie immer noch dieses Problem? Dies scheint ein ziemlich schwerwiegender Fehler zu sein, kann aber eine Design-Einschränkung von WordPress sein. In jedem Fall ist es wahrscheinlich ratsam, dies stromaufwärts zu melden.

So beheben Sie Ihr Problem: Sichern Sie die Datenbank, und führen Sie ein Update durch, um alle Verweise auf die alte URL durch die neue zu ersetzen, falls einige Dinge für die Datenbank festgeschrieben wurden. Ich denke, das sollte alle Probleme lösen, die Sie sehen (löschen Sie gegebenenfalls auch die Caches).

Etwas hackiger wäre es, sowohl WordPress als auch die Datenbank lokal zu klonen und dann Ihre Hosts-Datei so zu ändern, dass behauptet wird, Ihre alte URL würde in 127.0.0.1 aufgelöst, und den Server lokal auszuführen. In diesem Fall können Sie WordPress im Großhandel exportieren und die resultierende Datei in einer neuen Installation importieren, die sich unter der neuen Domain befinden würde.

0
alexandru