it-swarm.com.de

Word: Rechtschreibprüfung für einen Absatz deaktivieren?

Ist es möglich, die automatische Rechtschreibprüfung in MS Word 2010 für einzelne Absätze eines Dokuments oder nur für einige Teile eines Dokuments zu deaktivieren?

Ich möchte die verzerrten Linien in einigen Teilen eines Dokuments (z. B. mit Auszügen eines XML-Dokuments) loswerden, weil sie das Lesen des Dokuments erschweren.

98
M4N

OK, ich denke ich habe es gefunden und es ist ganz einfach:

  • wählen Sie den Teil des Dokuments aus, in dem Sie die Rechtschreibprüfung deaktivieren möchten
  • klicken Sie auf die Sprache in der Statusleiste
  • aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Rechtschreibung und Grammatik nicht prüfen"
  • oK klicken

Word 2007

Screenshot von der deutschen Version von Word:

screenshot from German version of Word

Screenshot der englischen Version von Word:

Screenshot from English version of Word

Word 2010/2013/2016

Für Word 2010/2013/2016 haben Sie das Menü Überprüfungsleiste verwendet. Klicken Sie auf Sprache und dann auf Set proofing language. Sie können die Rechtschreib- und Grammatikprüfung dort deaktivieren, auch wenn Sie eine andere Sprache zum Prüfen auswählen können.

107
M4N

Sie können einen benutzerdefinierten Stil für die XML-Teile erstellen. Es ist möglich, für einzelne Stile die Option "Keine Rechtschreibprüfung" auszuwählen. Leider kenne ich die genauen Tastenfolgen nicht, da ich eine sehr alte Version von Word habe.

EDITIn meiner alten Version lautet die Sequenz aus dem Stil-Dialog "Ändern", dann "Formatieren", dann "Sprache" und dann "Rechtschreibung oder Grammatik nicht prüfen".

11
Mick

Eine ausführliche Antwort für jedes MS Office-Programm finden Sie unter MS Office-Support: Die Rechtschreib- und Grammatikprüfung funktioniert nicht wie erwartet :

In Office 2010, Office 2013 und Office 2016

  1. Wählen Sie den Text aus, den die Rechtschreib- und Grammatikprüfung ignorieren soll.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen in der Gruppe Sprache auf Sprache , und klicken Sie dann auf Proofsprache festlegen .
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibung oder Grammatik nicht aktivieren .

In Office 2007

  1. Wählen Sie den Text aus, den die Rechtschreib- und Grammatikprüfung ignorieren soll.
  2. Öffnen Sie das Dialogfeld Sprache :
    • In Word: Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen in der Gruppe Prüfen auf Sprache festlegen .
    • In Outlook: Klicken Sie in der Dropdown-Liste Rechtschreibung in der Gruppe Korrektur auf Sprache festlegen .
    • In PowerPoint: Klicken Sie auf der Registerkarte Review in der Gruppe Proofing auf Language .
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibung oder Grammatik nicht aktivieren .

Nach der Auswahl von Rechtschreibung oder Grammatik nicht prüfen habe ich die Option zum Erstellen eines neuen Stils aus der Auswahl als sehr nützlich empfunden:

In Word 2010 können Sie einen speziellen Stil erstellen, der auf dem ausgewählten Text basiert:

Right-click the selection, and then click Save Selection as a New Quick Style.

Give the style a name—for example, code—and then click OK.

Beachten Sie, dass Sie den neuen Schnellstil unter "Auswahl als neuen Schnellstil speichern ..." finden, wenn Sie ihn nicht im Kontextmenü finden.

Danach können Sie allen Textabschnitten, die nicht überprüft werden sollen, diesen Stil zuweisen.

2

Mit dem folgenden Makro wird die Überprüfung für den ausgewählten Text umgeschaltet. Sie können ihm eine Tastenkombination zuweisen, die das Leben einfacher macht:

Sub toggle_proofing_in_selection_only()
    Selection.NoProofing = Not (Selection.NoProofing)
End Sub

Dies entspricht im Wesentlichen dem Effekt, den Sie erzielen würden, wenn Sie das Menü/Menüband wie in der am besten ausgewählten Antwort vorgeschlagen verwenden. Wenn Sie ihm jedoch eine Verknüpfung zuweisen (wie ich es getan habe), werden alle diese gespeichert Mausbewegungen und Klicks ...

1
ynagar

Nein, Sie können es jedoch auswählen und ihm dann eine bestimmte Sprache zuweisen.

Vielleicht könnten Sie alle XML-Tags zu einer anderen Sprache hinzufügen, die Sie niemals schreiben/verwenden würden?

0
Tom Wijsman