it-swarm.com.de

Wie entferne ich mit Microsoft Word 2003 den zusätzlichen Speicherplatz in Tabellen?

Ich kopiere und füge Tabellen aus einem anderen Dokument (Word 2007) in Word 2003 ein. Wenn ich dies tue, klicke ich mit der rechten Maustaste auf die obere linke Ecke der Tabelle, AutoFit, AutoFit to Contents, und mir bleiben unbekannte Leerzeichen. Diese Leerzeichen können nicht gelöscht werden. Sie sind wie ein Absatzproblem, aber ich weiß nicht, wie ich es bearbeiten soll. Hat jemand irgendwelche Ideen?

Annotated screenshot

15
O_O

So beheben Sie dieses Problem: Wählen Sie die Tabelle aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf -> Tabelleneigenschaften. Deaktivieren Sie auf der Registerkarte "Zeile" die Option "Höhe angeben", und Sie sind golden.

8
O_O

Markieren Sie die Tabelle, wählen Sie die Schaltfläche 'Zeilen- und Absatzabstand' und 'Abstand nach Absatz entfernen'. Gerade für mich gearbeitet!

3
dkosei

Ja, das Problem ist, dass Sie in Tabellen nicht auf Absatzeinstellungen zugreifen können. Ich kenne einen Weg, um dies zu umgehen (es kann auch andere geben):

  1. Sie kopieren den Inhalt einer der Zellen und fügen ihn in den Hauptteil des Dokuments (außerhalb der Tabelle) ein.
  2. Anschließend wählen Sie den kopierten Text aus, klicken mit der rechten Maustaste darauf, verwenden die Absatzeinstellungen (nicht in der Tabelle verfügbar) und setzen den Absatzabstand auf Null.
  3. Kopieren Sie diesen "festen" Text zurück in die Tabelle.
  4. Wählen Sie die Zelle aus und kopieren Sie die korrigierte Formatierung mit dem Werkzeug "Format Painter" (linke Ecke der Startleiste) in andere Zellen

Funktioniert bei mir jedes Mal.

3
John Gibbs

So entfernen Sie den horizontalen Raum: Markieren Sie die Tabelle, gehen Sie zum Menü Format, wählen Sie Textumbruch und wählen Sie Umbruchpunkte bearbeiten und ziehen Sie zum Ändern (ich bin mir nicht sicher, ob Sie alle Zellen zusammen bearbeiten können, aber jetzt bin ich kann es eins nach dem anderen tun). Für den vertikalen Raum verfahren Sie wie oben.

2

Leider habe ich Word 2010, daher weiß ich nicht, ob dies in früheren Versionen funktioniert. Was mir jedoch geholfen hat, ist, den Cursor einfach am unteren Rand der Zeile zu positionieren, bis Sie zwei kurze horizontale Linien mit Pfeilen oben und unten sehen. Bewegen Sie dann einfach den unteren Rand nach oben, indem Sie die Maustaste gedrückt halten und die Maus nach oben bewegen. Wenn der Rahmen beim Verschieben nicht oben bleibt, sondern an seine ursprüngliche Position zurückspringt, müssen Sie leere Zeilen in den Zellen löschen. Wenn Sie die Zeile auswählen, wird in einigen oder allen Zellen nach dem Inhalt ein Leerzeichen angezeigt. Positionieren Sie zum Löschen den Cursor an das Ende des Inhalts in der entsprechenden Zelle und drücken Sie die Entf-Taste, bis nur noch der Inhalt ausgewählt ist. Nachdem Sie dies für alle Zellen ausgeführt haben, in denen ein Leerzeichen ausgewählt ist, sollten Sie den Rand mit der Maus nach oben verschieben können, damit er erhalten bleibt. Klar wie Schlamm?

2
Bullfighter

Ich verwende eine Microsoft Word 2011-Version für Mac.

Ich habe es geschafft, dieses Problem zu lösen, als ich in der Multifunktionsleiste auf "Tabellenlayout" geklickt habe.

Klicken Sie auf "Ausrichten" -> "Zentrieren" oder auf eine der von Ihnen bevorzugten Optionen.

Hoffe das hilft!

1
Aeesyah

Ich habe vergessen, wo die Einstellungen in 2003 sind, aber die Einstellungen, nach denen Sie suchen, sind die Zellenränder und die Zellenausrichtung.

Wenn es sich um ein Absatzproblem handelt, wählen Sie einfach eine Zelle aus und gehen Sie zu Format/Absatz. Setzen Sie die After Line (oder den Absatz, den ich vergessen habe) auf Null. Dann verwenden Sie einfach format Painter.

0
surfasb

Ich verwende Word 2007. Markieren Sie die Tabelle, klicken Sie auf die Registerkarte Start und dann auf die Schaltfläche "Maximieren" im Absatzblock in der Mitte der Seite. Sie können von hier aus auf den Absatzabstand der Tabelle zugreifen.

0
D. Wheat

Wenn das Deaktivieren von "Größe angeben" immer noch nicht funktioniert, versuchen Sie Folgendes:

(Basierend auf Word 2003) Markieren Sie die Zeilen/Spalten Ihres Interesses und gehen Sie zu Format> Absatz> Gehen Sie im Abschnitt Abstand zu "Zeilenabstand" und wählen Sie entweder Einfach, 1,5, Doppelter Abstand oder usw.

0
Kester Wong