it-swarm.com.de

Outlook markiert manchmal Ordner mit einer ungelesenen Nachricht

In einem Outlook-Ordner wird in der Ordnerliste manchmal, obwohl ich alle Nachrichten als gelesen markiert habe, "1" angezeigt, als gäbe es eine ungelesene Nachricht.

Hinweis: Dies ist Outlook, das mit einem Exchange-Unternehmensserver verbunden ist.

31
Jonathan

Problemumgehung: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ordner -> Eigenschaften -> Klicken Sie auf "Offline-Elemente löschen".
- Alle Gegenstände verschwinden - yikes!
Schließen Sie nun Outlook und öffnen Sie es erneut. Der Ordner wird vom Server erneut synchronisiert, und zwar ohne die Markierung "Ungelesen".

55
Jonathan

Mein Workaround:

Geben Sie im Feld "Aktuelles Postfach durchsuchen (Strg + E)" Folgendes ein: read: no und drücken Sie die Eingabetaste.

Wenn der Link "Weitere Informationen auf dem Server" angezeigt wird, klicken Sie darauf. Die ungelesene E-Mail sollte erscheinen. Stellen Sie sicher, dass Sie darauf klicken, wenn nicht automatisch zum Lesen gewechselt wird.

Klicken Sie auf das "X" im Suchfeld, um die Suche "read: no" zu deaktivieren. Dies funktioniert nicht, wenn Sie an dieser Stelle einen anderen Vorgang ausführen, einschließlich eines Klickens auf ein anderes Feld!

Zum Glück frustrierend, aber reparabel.

31
Nathan Pralle

Ich habe festgestellt, dass dies normalerweise passiert ist, wenn jemand in Ihrem Netzwerk eine Nachricht gesendet und diese dann von UN gesendet hat. Sie können Ihren Administrator bitten, es auszuschalten, aber ich denke, es ist aus einem Grund eingeschaltet.

Die obige Antwort würde den Zähler definitiv zurücksetzen. Ich kann mich in Outlook nicht erinnern, aber ich weiß, dass ich in meinem E-Mail-Programm bei der Arbeit (erste Klasse) mit der rechten Maustaste auf den Ordner klicken und "Als gelesen markieren" auswählen kann. Das System führt eine manuelle Nachzählung auf Null durch

0
Canadian Luke

Es ist definitiv ein Unterschied zwischen Serverdaten und lokalen (zwischengespeicherten) Daten, der durch @ Jonathans Problemumgehung behoben wurde (sowohl Serverdaten als auch lokale Daten werden jetzt in den Eigenschaften unter der Ordnergröße als 0 KB angezeigt). Die Anzahl der ungelesenen Artikel blieb jedoch problematisch.

Ich habe festgestellt, dass das Problem behoben ist, wenn ich den Ordner von der Anzeige der Gesamtzahl der Elemente auf die Anzahl der ungelesenen Elemente umgestellt habe, was darauf hindeutet, dass sich in diesem Ordner ein verstecktes Element befindet (obwohl es keine Größe von 0 KB haben kann!). . Betrachtet man Wie kann man die falsche Anzahl an ungelesenen E-Mails in Outlook korrigieren? führte mich zu Outlook.exe/cleanviews. Das schien nicht sofort zu funktionieren, aber nach einer Weile (und nachdem ich neue E-Mails in den "Problem" -Ordnern erhalten hatte) bemerkte ich, dass die Phantomnachrichten nicht mehr da waren ...

0
Mark Wilson