it-swarm.com.de

Wiederherstellen von Excel-Dokumenten, die ohne Speichern geschlossen wurden

Kann ich sicherstellen, dass ich einen Teil meiner Arbeit wiederherstellen kann, wenn ich versehentlich ein Microsoft Excel-Dokument schließe, ohne die neueste Version zu speichern?

Ich benutze Excel 2003.

16
Andrew Grimm

Suchen Sie nach folgenden Dateien:

C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Anwendungsdaten\Microsoft\Excel \

In meinem Fall habe ich hier eine fehlerhafte Datei gefunden:

C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Anwendungsdaten\Microsoft\Excel\~ ar3451.xar

Bei einer Excel 2003-Datei in unserem Office-LAN wurde der Computer blau angezeigt, und alle Änderungen gingen am Dokument verloren. Ich habe die Datei in der obigen Zeichenfolge gefunden und mit der rechten Maustaste darauf geklickt. Mit Excel öffnen und voilà, da war die Datei mit all meinen Änderungen.

Sofort mit neuem Dateinamen speichern und weiterarbeiten.

12
Tim

Gilt für Excel 2007 (und möglicherweise 2003) unter Windows 7.

Vor Excel 2010 erstellt die Funktion zum automatischen Speichern ausgeblendete .xar-Dateien unter "C:\Users\ Benutzername \AppData\Roaming\Microsoft\Excel". Die Dateinamen werden generiert und beziehen sich nicht auf den Namen der Arbeitsmappe. Wenn Sie Excel schließen und NEIN auswählen, um die Änderungen zu speichern, wird die zugehörige temporäre .xar-Datei DAUERHAFT gelöscht ... Jedoch ...

Ich habe mir eine Möglichkeit ausgedacht, die Dateien in diesem Verzeichnis in regelmäßigen Abständen mit Task Scheduler und Powershell in einem Sicherungsverzeichnis zu speichern - und dabei die automatisch gespeicherten Dateien effektiv zu sichern. Grund dafür ist, dass Sie dann (kopieren Sie Ihre gesicherte Datei an einen temporären Speicherort, um das Backup nicht zu beschädigen) die Erweiterung in .xlsx umbenennen und in Excel öffnen können !! - Wenn es sich nicht um eine XLSX-Datei handelt, wird dies in Excel überprüft. Fehler melden, andere Erweiterungen ausprobieren (.xls/.xlsm ... etc).

So mache ich was ich getan habe ...

  1. Öffnen Sie den Taskplaner (tippen Sie auf die Windows-Taste -> geben Sie "Taskplaner" ein und drücken Sie die Eingabetaste/klicken Sie darauf, wenn das Ergebnis oben im Startmenü angezeigt wird).
  2. Klicken Sie auf Aktion -> Basisaufgabe erstellen
  3. Geben Sie einen Namen und klicken Sie auf Weiter
  4. Wählen Sie als Auslöser "Wenn ich mich anmelde"
  5. Wählen Sie "Programm starten" und klicken Sie auf "Weiter"
  6. Geben Sie dann "Powershell" in den Programmnamen ein
  7. geben Sie in das Feld "Argumente hinzufügen (optional):" "% {Exemplarpfad C:\Users\ Benutzername \AppData\Roaming \" ein. Microsoft\Excel\-recurse -force -destination D:\Backup\ExcelAutosave} "(Ändern des Benutzernamens in Ihren Benutzernamen und Ändern des Zielverzeichnisses, wenn Sie möchten), und klicken Sie dann auf Weiter
  8. Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen "Öffnen Sie das Dialogfeld" Eigenschaften "für diese Aufgabe, wenn ich auf" Fertig stellen "klicke, und klicken Sie dann auf" Fertig stellen ".
  9. Doppelklicken Sie auf der Registerkarte "Auslöser" auf den Auslöser "Bei Anmeldung" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Aufgabe alle wiederholen". -> Wählen Sie ein Intervall (ich habe 1 Stunde) und eine Dauer (ich habe 12 Stunden). Aktiviert "ausgewählt ist, klicken Sie auf OK und dann im Eigenschaftenfeld auf OK.

Ich erinnere mich, dass Sie möglicherweise aufgefordert werden, zu bestätigen, dass Sie ein Programm mit den folgenden Argumenten oder etwas anderem ausführen möchten ...

Viel Glück!

8
PhilMan

Ich hatte eine ähnliche Situation, aber jemand arbeitete über einen Remotedesktop vom Server unseres Unternehmens aus. Jemand hat den folgenden Dateibaum empfohlen, der hilfreich war:

C:\Users\*user name*\AppData\Local\Microsoft ⇢
    \Office\UnsavedFiles\Book1((Unsaved-301910293917302138)).xlsb

Ich fand die Dateien auf dem Server über einen ähnlichen Dateibaum mit einer seltsamen Nicht-Excel-Dateierweiterung. Obwohl ich nicht doppelklicken und öffnen konnte, konnte ich sie in der bereits gestarteten Excel-Software problemlos öffnen und schließlich speichern als Tabellenkalkulation.

C:\Documents and Settings\*user name*\Application Data\Microsoft\Excel\XLSTART

Unter Windows 7 und Office 2010 finden Sie es unter:

C:\Users\*user name*\AppData\Local\Microsoft\Office\UnsavedFiles\Book1((Unsaved-301910293917302138)).xlsb

Oder in: C:\Users\*user name*\AppData\Roaming\Microsoft\Excel\abc(unsaved123).xls

Oder in: C:\Users\\*user name*\AppData\Local\Temp\

4
Neeraj

Autorecovery funktioniert nur, wenn Excel abgestürzt ist (z. B. wenn der PC die Stromversorgung verloren hat oder Windows abgestürzt ist).

Wenn Sie "NEIN" auswählen, um Excel zu speichern und zu schließen, geht das Dokument verloren.

2
Azam Ali

Ich habe an einer Excel 2007-Datei gearbeitet und mich dann dafür entschieden, sie nicht zu speichern, nachdem ich durch die vielen Fenster verwirrt war! Wenn Sie mit Google Desktop nach dem genauen Namen der Datei suchen, werden einige zwischengespeicherte Versionen der Datei angezeigt. Sehen Sie sich den Zeitpunkt Ihrer letzten Datei an und verwenden Sie die zwischengespeicherte Datei, um Ihre Arbeit zu kopieren und wieder einzufügen. Das Format ist nicht dasselbe, aber Sie haben Ihre Arbeit. Ich habe das einfach gemacht und es hat funktioniert!

2
Sipho

MS Office verfügt über eine automatische Speicherfunktion. Dies geschieht regelmäßig, um sicherzustellen, dass Sie nichts verlieren. Die Frage ist, ob es tatsächlich aktiviert wurde oder nicht. In diesem Fall finden Sie die temporäre Datei möglicherweise in dem unten angegebenen Verzeichnis.

In Excel ist die AutoSave-Funktion nicht standardmäßig aktiviert. Sie müssen sie hinzufügen. Dies liegt daran, dass es nicht immer praktisch ist, diese Funktionalität zu aktivieren. Wenn Sie es aktiviert haben und mit einer Tabelle experimentieren möchten, sollten Sie eine Kopie erstellen und diese öffnen, damit das Original beim automatischen Speichern nicht überschrieben wird.

Um die AutoSave-Funktion zu aktivieren, müssen Sie ein Add-In verwenden. Gehen Sie zu "Extras" "Ins hinzufügen" und wählen Sie "AutoSave". In Office XP wurde AutoSave ähnlich wie in Word von "Ins hinzufügen" zu "Optionen" verschoben. Sie finden die Einstellungen unter "Speichern", wo Sie auch die Funktion "Automatische Wiederherstellung" für diese bestimmte Arbeitsmappe deaktivieren können.

Excel speichert automatisch alle 10 Minuten den Standardspeicherort von "C:\Dokumente und Einstellungen \\ Lokale Einstellungen\Temp". Die Dateien sind identifizierbar, da sie als Nummer .tmp gespeichert werden, z. "28.tmp". Dies bedeutet, dass sie anders aussehen als Word oder andere temporäre Dateien, die von anderen Anwendungen dort gespeichert werden.

Mit etwas Glück funktioniert dieser Vorschlag für Sie. Sie müssen die Datei wahrscheinlich manuell umbenennen, da die Excel-Datei normal geschlossen wurde.

1
Axxmasterr

An diesem Punkt (und es ist jetzt wahrscheinlich zu spät, aber zum späteren Nachschlagen), sei es nach einem Schließen oder einem Absturz, öffnen Sie Excel direkt. Öffnen Sie die Datei NICHT über eine Liste "Zuletzt verwendete Dokumente" oder sogar über "Meine Dokumente". Office erstellt eine temporäre Datei, in der Ihre Arbeit gespeichert wird. Wenn Sie das Programm also selbst öffnen, sollte sich links eine Wiederherstellungsleiste befinden. Wenn nicht, können Sie möglicherweise eine Dateiwiederherstellungssoftware verwenden. Ich benutze viel PC Inspector File Recovery.

1
Dustin

Wenn es Office 2010 ist

Gehe zu

Datei → Info → Schaltfläche Versionen verwalten

Und dann das Datum auswählen.

In Excel 2010 wurde es in einem Ordner gespeichert und ich konnte meine verlorene Datei wiederherstellen. Was für ein Lebensretter das war !!

C:\Benutzer\Benutzername\AppData\Roaming\Microsoft\Excel\Book1302741752573156243\Dateiname ((Unsaved-302741123615948362 Excel generierte Nummer). Xlsb

0
John H

Wenn ich Probleme habe, meine Office-Dateien wiederherzustellen, verwende ich eine OfficeRecovery-Anwendung . Einmal habe ich einem guten Freund bei der Wiederherstellung seiner monatlichen Access-Arbeit geholfen!

0