it-swarm.com.de

Wie kann ich verhindern, dass Excel ein zweites leeres Fenster öffnet, wenn ich eine Datei aus dem Explorer öffne?

Wenn ich eine Excel-Datei im Windows Explorer öffne, wird immer auch ein zweites Excel-Fenster angezeigt. Ärgerlicherweise wird es nicht geschlossen, wenn ich es schließe, aber das andere Fenster!

Dies scheint ein häufiges Problem zu sein:

Wie kann ich verhindern, dass dieses zweite Fenster angezeigt wird?

29
Deanna

Dies kann auf eine Beschädigung in einer persönlichen Makroarbeitsmappe (%appData%\Microsoft\Excel\XLSTART\) zurückzuführen sein, und das Entfernen von PERSONAL.XLSB aus diesem Ordner hat dazu geführt, dass das Problem behoben wurde.

Ich musste jedes meiner Makromodule in einen anderen Ordner exportieren, dann nach dem Entfernen von PERSONAL.XLSB ein neues Makro aufzeichnen, das in meiner "Persönlichen Makro-Arbeitsmappe" gespeichert war (die PERSONAL.XLSB neu erstellt hat), dann auf der Entwickler-Symbolleiste auf "Visual Basic" klicken und das importieren wieder Makromodule.

Alle Tastenkombinationen und Beschreibungen wurden beibehalten, aber was noch wichtiger ist, ich habe nicht jedes Mal, wenn ich ein Arbeitsblatt aus dem Explorer öffnete, eine zweite Kopie von Excel erhalten.

27
Deanna

Mein zusätzliches Fenster stellte sich als Problem mit Add-Ins heraus. In Excel 2016 können Sie dies folgendermaßen beheben:

  • Öffnen Sie Excel.
  • Gehen Sie zu Datei> Optionen.
  • Klicken Sie auf Add-Ins.
  • Schauen Sie sich die Active Application Add-Ins an (so alliterativ!)
  • Setzen Sie im unteren Bereich des Dialogfelds unter Verwalten die Dropdown-Liste auf COM-Add-Ins und klicken Sie auf Gehe zu ... .
  • Deaktivieren Sie die Dinge, die Sie nicht brauchen.

In meinem Fall waren drei COM-Add-Ins aktiv:

  • MySQL für Excel
  • DriveForOffice [Google Drive-Add-In]
  • Microsoft Excel Code-Kompatibilitätsinspektor

Ich habe DriveForOffice verlassen, aber die anderen beiden deaktiviert, und mein zusätzliches Fenster wurde nicht mehr angezeigt.

21
Kyralessa

Ich hatte eine ganze Weile genau das gleiche Problem in Excel 2015, und als ich die Arbeitsmappe Personal.xlsb versteckte, öffnete sich stattdessen eine leere Seite, die ich nicht schließen konnte, ohne die Datei zu schließen, die ich eigentlich öffnen wollte.

Aber ich habe endlich eine Lösung gefunden! Mein Problem war, dass ich eine Personal.xlsb-Datei an einem anderen Ort hatte und aus irgendeinem Grund eine Suche des Laufwerks C keine Übereinstimmung für diesen Dateinamen ergab. Mein Standort war derselbe, den Amber oben erwähnt hat, aber ich wollte mitteilen, wie ich ihn gefunden habe, falls jemand anderes einen anderen Standort hat.

Die Lösung besteht darin, den tatsächlichen Speicherort der Datei Personal.xlsb zu ermitteln, damit Sie sie löschen können. Öffnen Sie dazu Excel und wechseln Sie in die Datei Personal.xlsb. Wählen Sie nun oben links die Registerkarte "Datei", um eine "Info" -Seite zu laden. Auf der rechten Seite der Informationen auf dieser Seite befinden sich Informationen wie "Eigenschaften, zugehörige Daten, zugehörige Personen und zugehörige Dokumente". Direkt unter "Zugehörige Dokumente" befindet sich ein Hyperlink mit der Aufschrift "Dateispeicherort öffnen". Klicken Sie auf diesen Hyperlink, und Excel öffnet den wahren Speicherort der Datei Personal.xlsb, unabhängig davon, wo Ihre bestimmte Installation sie platziert hat.

Schließen Sie nun Excel, löschen Sie die Datei Personal.xlsb und öffnen Sie Excel erneut. Es sollte nur die gewünschte Datei öffnen und es wird kein zweites Fenster mehr angezeigt. Ab diesem Zeitpunkt erwarte ich, dass andere Online-Tipps zum Erstellen/Löschen/Anzeigen/Ausblenden der Datei Personal.xlsb wie erwartet funktionieren. Aber ich habe es gelöscht und Excel wird endlich geladen, wie ich es erwarte.

8
Chris Riesz

Ich hatte auch dieses Problem. Dachte, es könnte mit meiner PERSONAL.xlsb-Datei zusammenhängen, wie so viele erwähnt haben. Es war jedoch bis vor kurzem immer erfolgreich versteckt worden.

Ich ging in den XLSTART-Ordner, um festzustellen, ob sich meine persönliche Arbeitsmappe tatsächlich am falschen Ort befand. Es war da, also habe ich versucht, es ohne Erfolg zu löschen und neu zu erstellen (nur ein großer Schmerz in meinem Hintern mit der Menge an Makros, die ich habe).

Ich ging zurück zum XLSTART-Ordner und sah, dass es auch eine Add-In-Datei gab, die ich für die Arbeit installieren musste. Ich habe diese Datei gelöscht und Excel neu gestartet - kein zusätzliches Fenster! PERSONAL.xlsb bleibt ebenfalls verborgen. Nicht, dass dies jedermanns Sache wäre, aber es war meine

5
Kim

Ich hatte das gleiche Problem, weil ich Makros erstellt hatte, die in PERSONAL.xlsb gespeichert sind. Diese befinden sich in C:\Users \ Benutzername \ AppData\Roaming\Microsoft\Excel\XLSTART. Sie können einfach von diesem Speicherort aus in die Ansicht wechseln Registerkarte und wählen Sie Ausblenden. Wenn Sie eine Datei öffnen, wird diese von nun an nicht mehr geöffnet, Sie können jedoch beispielsweise Makros verwenden, die für mehrere Dateien erstellt wurden. Nachdem ich nun die Lösung des Problems gesehen habe, kann ich mich nicht erinnern, warum ich diese PERSÖNLICHE Arbeitsmappe, die erstellt wurde, ausgeblendet habe.

3
Amber S

In meinem Fall konnte ich die Arbeitsmappe für Makros einfach nicht löschen, da sie voller Makros war. Was mir geholfen hat, war, die Datei personal.xlsb sichtbar zu machen, sie leicht zu ändern (ich habe die Spaltenbreite geändert), sie erneut zu speichern und wieder auszublenden. Und voila - das zusätzliche leere Fenster erscheint nicht mehr! Es sieht so aus, als ob MS einige Änderungen am xlsb-Dateiformat vorgenommen hat und die Datei aktualisiert werden muss.

0
mikolajek

Das Personal.xlsb ein- und wieder auszublenden würde das Fenster für eine Sitzung für mich loswerden, aber es würde nicht für immer verschwinden. Also habe ich einen Markierer hinzugefügt, der jedes Mal automatisch ausgeführt wird, wenn ich Excel öffne, um personal.xlsb wieder auszublenden. Hier ist der Code:

Private Sub Auto_Open()

   Windows("PERSONAL.XLSB").Visible = True
   Windows("PERSONAL.XLSB").Visible = False

End Sub

Wenn Sie dies zu einem Modul in Personal.xlsb hinzufügen, wird es jedes Mal ausgeführt, wenn Excel geöffnet wird, und das zweite Fenster wird entfernt.

0
OSUZorba