it-swarm.com.de

Warum behandelt Excel lange numerische Zeichenfolgen auch nach dem Ändern des Zellenformats in Text als wissenschaftliche Notation?

Ich versuche, einige Daten in Excel zu verarbeiten. Die Daten umfassen numerische Kontonummern und andere lange numerische Zeichenfolgen (wie z. B. MEIDs von Mobiltelefonen). Ich führe keine mathematischen Operationen mit diesen Zeichenfolgen aus, daher möchte ich, dass Excel sie als einfachen Text behandelt.

Folgendes macht mich verrückt (dies ist Excel 2010):

  1. Nehmen Sie eine lange Zahl wie 1240800388917 und fügen Sie sie in eine Zelle eines neuen Arbeitsblatts ein.
  2. Das Standard-Zellenformat von Excel ist allgemein, daher wird die Zeichenfolge in wissenschaftlicher Notation als 1.2408E + 12 dargestellt
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zelle, wählen Sie Zellen formatieren und stellen Sie das Format auf Text ein

Die Zelle wird weiterhin in wissenschaftlicher Notation angezeigt, obwohl das Format auf Text festgelegt wurde.

Nun, wenn ich die Schritte in einer anderen Reihenfolge mache:

  1. Formatieren Sie eine leere Zelle als Text. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zelle, wählen Sie Zellen formatieren und stellen Sie das Format auf Text ein
  2. Nehmen Sie eine lange Zahl wie 1240800388917 und fügen Sie sie in die textformatierte Zelle ein

Jetzt wird die Zelle als Zeichenfolge und nicht in wissenschaftlicher Notation angezeigt.

Die Ergebnisse, die in der wissenschaftlichen Notation verbleiben, obwohl die Zelle als Text formatiert ist, scheinen mir nur gebrochen zu sein. Ich habe Lösungsvorschläge wie den folgenden gesehen: Verwenden Sie den CSV-Import und stellen Sie das Format auf Text ein, fügen Sie am Anfang jeder numerischen Zeichenfolge ein Leerzeichen ein und andere.

Gibt es eine einfache gute Lösung, um diese Zeichenfolgen einfach als Text formatiert zu halten?

Warum um alles in der Welt macht Excel das?

Zugehörige SU-Fragen, die ich gefunden habe: Wie kann Excel 2007 dazu gebracht werden, große Zahlen nicht mehr als wissenschaftliche Notation zu formatieren? und Wird dieses Excel-Verhalten mit einer großen Hex-Zahl erwartet?

107
Michael Levy

Ah, Erinnerungen an Daten, die sich aus einer massiven Überprüfung von Zahlen in Excel (nie wieder) ergaben. Wenn Sie lange numerische Zeichenfolgen in Excel eingeben, sagen Sie 12345678901234567890 (20 Ziffern), Excel wird im Allgemeinen konvertieren es für Sie, was bedeutet, dass die 20-stellige Zahl, die Sie gerade eingegeben haben, auf nur noch etwa fünfzehn signifikante Zahlen gekürzt wurde.

Beachten Sie auch: Die Konvertierung ist eine Kürzung im Gegensatz zur Rundung. (12345678901234567890 ist 1,23456789012346E + 19, aber Excel zeigt Ihnen 1.23456789012345E + 19)

Dies geschieht am Einstiegspunkt, so dass jedes zusätzliche Detail verloren geht, und selbst wenn Sie Excel mitteilen, dass es sich wirklich um Text und nicht um eine Zahl handelt, haben Sie Pech, und deshalb Ihre erste Sequenz funktioniert nicht.

21
tanantish

In Excel 2010 funktionierte dies für mich. Wählen Sie einfach die Spalte aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Zellen formatieren, und wählen Sie die Option "Benutzerdefiniert" mit der Aufschrift "0" (zweite Option unter "Allgemein").

150
Anonymous

Ein Apostroph 'vor einer Zahl zwingt Excel, eine Zahl als Text zu behandeln (einschließlich einer Standard-Linksausrichtung). Und wenn Sie Fehler markiert haben, wird dies als Zahl angezeigt, die als Textfehler in der Zelle gespeichert ist.

13
dav

Ich habe festgestellt, dass in Office 2010, wenn Sie die Spalte zuerst formatieren und dann die Daten einfügen, die großen Zahlen korrekt angezeigt werden.

12
M Akin

Versuchen Sie dies ... das funktioniert für mich, Excel 2013.

=""&a1

wobei a1 den numerischen Wert enthält. Kopieren Sie anschließend die Spalte und fügen Sie sie in die ursprüngliche Spalte ein.

11
Rok

Ich kenne das Alter der Frage, aber dies ist die, die ich nach der Google-Suche gefunden habe und die meine Frage nicht beantwortet hat (warum das Formatieren als Text nicht funktioniert und warum die Zahl nach dem Format auf 15 Stellen gekürzt wird jemandem eine SMS schicken).

Die kurze Antwort lautet: Sie können Ihre Nummer nicht so bearbeiten, wie Sie es möchten, NACHDEM Sie den numerischen Wert eingegeben und auf Enter getippt haben. In dem Moment, in dem Sie dies tun, wird die Zahl auf 15 Stellen gekürzt und als exponentiell dargestellt.

Dies ist kein Fehler, es ist eine Funktion.

Alles, was Sie danach tun, verwendet den abgeschnittenen Wert, sodass kein Formatierungstrick hilfreich ist. Sie können jedoch die Option Text to columns verwenden, um die Exponentialschreibweise in Text umzuwandeln (Klicken Sie auf die Spaltenüberschrift, klicken Sie auf Text to data, dann auf Delimited, Next, deaktivieren Sie alle Begrenzungsfelder, wählen Sie Text in Column data format und dann Finish), um die Werte sofort in Text umzuwandeln wird als 15-stellige Zahl angezeigt. Aber es werden nur 15 Stellen sein, wenn Sie also eine längere Nummer hatten, ist die Pause verloren.

Um die Nummer in der Tabelle genau so zu haben, wie Sie sie eingegeben haben, müssen Sie sie als Text speichern. Sie müssen also ein Apostroph voranstellen oder Zellen als Text formatieren bevor Werte eingeben/kopieren. Wenn es "manchmal nicht funktioniert", dann tun Sie entweder etwas falsch oder Sie haben eine Art Autokorrektur aktiviert (wenn Sie ein Apostroph und eine große Zahl> 15 Stellen verwenden, behandelt Excel es als falschen Wert und markiert die Zelle mit einer Warnung Daher ist diese Bemerkung weder persönlich noch kritisch.

Eine andere Möglichkeit, dies in großen Mengen zu tun, besteht darin, Werte aus einer Textdatei zu importieren. Ich wage zu sagen, es ist der einzige Weg für die meisten Situationen. Und achten Sie darauf, die Datei zu importieren und nicht nur zu öffnen, da Excel den Typ csv wie das native Format behandelt und große Zahlen selbstverständlich auf 15 Stellen zuschneidet.

Nun zur letzten Ausgabe. Wenn Sie einen großen numerischen Wert in eine als Text formatierte Excel-Zelle eingeben, wird diese weiterhin in wissenschaftlicher Notation angezeigt, solange die Zelle nicht breit genug ist. Es ist ärgerlich, aber Nebeneffekt einiger Excel-interner Algorithmen. Vergrößern Sie einfach die Zelle und Sie werden jedes Mal den vollen Wert sehen.

5
AcePL

Sie können Zellen wie folgt formatieren: Benutzerdefiniert> #

Dies kann angewendet werden, nachdem Sie die Daten in die Spalte eingefügt haben. Sie müssen dies jedoch tun, bevor Sie die Tabelle speichern.

Ich arbeite viel mit Barcodes (UPCs) und Excel formatiert sie standardmäßig als wissenschaftliche Notation. Macht mich verrückt! Warum dies keine Option ist, werde ich nie erfahren.

5
Graham

Excel 2010: Dies funktioniert spaltenweise und nicht für eine Zeile. Wählen Sie die Spalte oder Teilmenge einer Spalte aus, wählen Sie auf der Registerkarte "Daten" die Option "Text in Spalten" aus und springen Sie mit der rechten Maustaste zu "Fertig stellen". Keine wissenschaftliche Notation mehr.

Ich stimme den vielen Excel-Benutzern zu, es ist kriminell, dass es keine Option gibt, die wissenschaftliche Notation zu verhindern!

3
gsoClarke

In Excel 2013 passierte mir dasselbe und ich ging einfach zu Zellen formatieren -> Zahl und stellte dann sicher, dass die Dezimalstelle auf "0" gesetzt ist.

1
  1. Kopieren Sie das Problemfeld und fügen Sie es in das neue Blatt in Spalte A ein

  2. Kopieren Sie Spalte A und fügen Sie sie in die Textdatei ein

  3. Formatieren Sie Spalte B in Text und fügen Sie die Textdatei in Spalte B ein

  4. In Spalte C:

    =IF(ISNUMBER(SEARCH("+",B1)),A1,"")
    
  5. Konvertieren Sie Spalte C in ein Zahlenformat ohne Dezimalstellen

  6. Kopieren Sie die Spalte C und fügen Sie sie in die Textdatei ein

  7. Formatieren Sie Spalte D in Text und fügen Sie die Textdatei in Spalte D ein

  8. In Spalte E:

    =IF(IF(IF(B2=A2,A2,D2)=0,A2,IF(B2=A2,A2,D2))=0,"",IF(IF(B2=A2,A2,D2)=0,A2,IF(B2=A2,A2,D2)))
    
  9. Kopieren Sie die Spalte E und fügen Sie sie in den Notizblock ein

  10. Löschen Sie die Daten im Problemfeld und formatieren Sie die Spalte in Text

  11. Kopieren/Einfügen von Daten aus der Textdatei in das Problemfeld

0
DataWizard

Dies funktionierte für mich in Excel 2013, einschließlich des Einfügens der Zellen in andere Programme. Das Filtern der Daten hat geholfen, insbesondere bei den Bearbeitungsschritten.

  1. Wählen Sie die gewünschten Zellen aus.
  2. Wenden Sie das Zahlenformat "Text" an. (Versuchen Sie es mit Alt, H, N und dann mit "Text".)

Dann für jede Ihrer gewünschten Zellen:

  1. Aktivieren Sie den Bearbeitungsmodus. (Versuchen Sie es mit F2.)
  2. Bestätigen Sie Ihre Bearbeitung mit Enter (gut für Spalten) oder Tab (gut für Zeilen). Ändern Sie den Inhalt nicht.

Ihre Nummer wird normal angezeigt, sogar mit 100 Stellen. =)

0
skia.heliou

Excel ist frustrierend für solche CSV/Bulk-Daten. Arbeiten Sie mit LibreOffice, wenn dies möglich ist. Wenn Sie also dasselbe Blatt (.xlsx) in Libreoffice öffnen, werden die großen Zahlen, die tatsächlich Zeichenfolgen sind, nicht in wissenschaftlicher Notation angezeigt (was eine absurde Entscheidung ist) von Excel). Die Wiedergabetreue von LibreOffice ist großartig: Öffnen Sie dieselbe XLSX-Datei erneut in Excel, und die wissenschaftliche Notation "funktioniert" sofort wie gewohnt.

0
Tim Richardson

Markieren Sie alle Zellen - oder wählen Sie zur Vereinfachung die gesamte Tabelle aus und klicken Sie auf Zellen formatieren und dann auf Text .

Automatisch verwendet Ihre gesamte Tabelle Text. Sie müssen es nicht Zelle für Zelle tun.

0
Dima