it-swarm.com.de

Löschen unerwünschter Zeilen im Excel-Arbeitsblatt

In einer Excel 2010-Datei gibt es ungefähr 100 Zeilen mit Daten, aber auf dem gesamten Arbeitsblatt werden 1048576 leere Zeilen angezeigt (die Datei ist ungefähr 2,5 MB groß). Ich muss leere Zeilen nach den Daten löschen. Das Auswählen und Löschen der Zeile führt jedoch zu keinem Ergebnis. Wie lösche ich diese unerwünschten Zeilen?

Dies ist meine Excel-Datei: http://www.mediafire.com/download.php?au957fcnh3odbcd

Kann jemand erklären, was mit dieser Datei nicht stimmt?

8
Nalaka526

Mit Ihrer Datei stimmt definitiv etwas nicht. Es ist möglicherweise einfacher,die 100 Zeilen, die Sie behalten möchten,in eine neue Arbeitsmappendatei zu kopieren, als zu versuchen,eine Million Zeilen zu löschen.

Eine Suche nach Duplikaten im gesamten Dokument hat über 1 Million Duplikate gefunden und entfernt. Es gibt also versteckte Zeichen oder etwas, das Platz in dieser Arbeitsmappe belegt. Das hat immer noch nicht geholfen, da die Speichergröße danach auf 35 MB angestiegen ist.

Lösung: Nachdem ich die von Ihnen ausgefüllten Zeilen in eine neue Arbeitsmappe kopiert habe, beträgt die gespeicherte Dateigröße nur 10 KB.

9
CharlieRB

Wählen Sie die Zeilen aus, die Sie löschen möchten. Wenn Sie über Office 2003 verfügen: http://www.mrexcel.com/archive/Edit/4259.html

2007 und später: In der Multifunktionsleiste befindet sich beim Start die Schaltfläche Löschen (Block Zellen genannt). Klicken Sie auf den kleinen Pfeil darunter und wählen Sie Zeilen löschen.

5
Robert

Der Kommentator zu Roberts Post ist genau richtig. Nach dem Löschen der unerwünschten Zeilen müssen Sie die Arbeitsmappe speichern, schließen und erneut öffnen.

Microsoft beschreibt die Schritte in ihrem Artikel "Zurücksetzen der letzten Zelle in Excel" . Sie erwähnen auch den Save-Schritt, aber ich wünschte, sie würden ihn stärker betonen. Bis Sie die Arbeitsmappe speichern und erneut öffnen, sieht es nicht so aus, als hätte das Löschen etwas bewirkt!

Das Kopieren der guten Zeilen in eine neue Arbeitsmappe ist auch eine gute Lösung, insbesondere wenn Sie keine Makros oder Formeln mit komplizierten Zellreferenzen haben, über die Sie sich Sorgen machen müssen.

4
Tim Bailen

Eine andere Ursache kann sein, dass auf eine oder mehrere Spalten des Arbeitsblatts in einer Formel in einem anderen Arbeitsblatt verwiesen wird, ohne die Anzahl der Zeilen anzugeben.

1
Patrick

Ich habe eine Lösung gefunden,

1) Sie müssen in diesen leeren Zeilen alles löschen, klicken Sie also auf die erste Zeile (nach all Ihren Daten) und klicken Sie dann auf STRG + UMSCHALTTASTE und dann auf den Pfeil nach unten. So wählst du alles ganz unten aus.

2) Klicken Sie in der Anzeige HOME unter BEARBEITEN auf Löschen> Alle löschen

3) dann klicke auf style: Normal (ohne das hat es bei mir nicht geklappt)

4) und dann müssen Sie dieses Add-On einschalten (Tutorial von ms support kopiert):

Click File > Options > Add-Ins.

Make sure COM Add-ins is selected in the Manage box, and click Go.
Manage COM Add-ins

In the COM Add-Ins box, check Inquire, and then click OK.
The Inquire tab should now be visible in the ribbon.

Wichtig: Möglicherweise möchten Sie eine Sicherungskopie Ihrer Datei erstellen, bevor Sie die überschüssige Zellenformatierung entfernen, da in bestimmten Fällen durch diesen Vorgang die Größe Ihrer Datei zunimmt und die Änderung nicht rückgängig gemacht werden kann.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die überschüssige Formatierung in dem aktuellen Arbeitsblatt zu entfernen:

On the Inquire tab, click Clean Excess Cell Formatting.

https://support.office.com/de-de/article/clean-excess-cell-formatting-on-a-worksheet-e744c248-6925-4e77-9d49-4874f7474738

Dies sollte Ihre zusätzlichen Zeilen bereinigen.

0
Vytautas

Löschen unerwünschter Zeilen und Spalten in einem Excel-Arbeitsblatt

( Es wird nicht so lange dauern, wie ein erster Blick vermuten lässtund es ist sicher!)

Es gibt zwei Blätter, auf die im folgenden Verfahren Bezug genommen wird.

Nennen wir Ihr Originalblatt YourOriginalSheet (es steht für den tatsächlichen NamenIhres Originalblatts).

Nennen wir das andere Blatt ShortSheet, das nur eine Kopie der relevanten Zellen enthält.

(1) In YourOriginalSheet, Select und Copy den Bereich der relevanten Zellen (noch nirgendwo einfügen).

(2) Fügen Sie ein neues Blatt mit dem Namen ShortSheet hinzu. Setzen Sie den Cursor in die Zelle, die die linke obere Ecke von darstellt Bereich, der kopiert wird(wahrscheinlich A1), und fügen Sie ihn wie folgt ein:

(2a) Paste Special...> Formulas [mit der rechten Maustaste auf die Zelle in der oberen linken Ecke klicken]

(2b) Paste Special...> Values

(2c) Paste Special...> Formats

(2d) Paste Special...> Column Widths

(2e) Fügen Sie weitere Paste Special-Optionen hinzu, die Ihrer Meinung nach dazu beitragen könnten, dass das Blatt besser aussieht.

(3) Drücken Sie Ctrl-Shift-End, um die untere rechte Ecke von ShortSheet zu finden und sicherzustellen, dass allerelevanten Daten enthalten sind.

(4) Save die Arbeitsmappe. (Save As ... eine neue Datei, wenn Sie eine Sicherung wünschen.)

(5) YourOriginalSheet löschen (Die relevanten Daten werden derzeit in ShortSheet gespeichert.)

(6) Benennen Sie ShortSheet in den tatsächlichen Namen Ihres Originalbogens um. ".

Es hat sich nichts geändert, außer dass die Arbeitsmappe erheblich verkleinert wurde, sodass alle Makros, externen Verweise auf dieses Arbeitsblatt usw. weiterhin funktionieren sollten.


Hier ist eine macro, um die Schritte in (2) auszuführen.

Sub pasteSpecialAll()
    Selection.PasteSpecial Paste:=xlPasteFormulas, Operation:=xlNone, SkipBlanks:=False, Transpose:=False
    Selection.PasteSpecial Paste:=xlPasteColumnWidths, Operation:=xlNone, SkipBlanks:=False, Transpose:=False
    Selection.PasteSpecial Paste:=xlPasteValues, Operation:=xlNone, SkipBlanks:=False, Transpose:=False
    Selection.PasteSpecial Paste:=xlPasteFormats, Operation:=xlNone, SkipBlanks:=False, Transpose:=False
End Sub

Vor Verwendung des Makros Select und Copy den relevanten Bereich, wie in Schritt (1) .

Ich habe mein Makro in meiner Personal.xlsb-Arbeitsmappe für die spätere Verwendung überall gespeichert und ihm den Ctrl + Shift + V für Tastendruck zugewiesen.

0
DSlomer64

Das Geheimnis ist, die Zeilen zu löschen, die Tabelle zu speichern und zu schließen. Beim erneuten Öffnen wird die Datei kleiner. In meinem Fall hatte ich Probleme mit mehreren Arbeitsblättern in der Arbeitsmappe.

0
Tim Pash

Am besten verwenden Sie Strg + Umschalt + Abwärtspfeil, um unerwünschte Zeilen auszublenden, und Strg + Umschalt + Rechtspfeil, um unerwünschte Spalten auszublenden

0
Joseph

Ich hatte das gleiche Problem und fand einen Weg, dies zu beheben, der bei einigen Gelegenheiten für mich funktionierte.

Stellen Sie sicher, dass diese Spalten nicht formatiert sind (z. B. Zellenränder, die auf eine gesamte Spalte angewendet werden). Nehmen Sie die Bildlaufleiste und ziehen Sie sie ganz nach unten. Wählen Sie die unterste Reihe (1048579, glaube ich) und einen Haufen darüber, ungefähr 20-30, was auch immer auf dem Bildschirm sichtbar ist. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Zeilenkopfbereich und klicken Sie auf Delete. Ziehen Sie die Bildlaufleiste nach oben und wählen Sie eine Zelle aus, in der sich Ihre Daten befinden. Wählen Sie ein anderes Arbeitsblatt aus und kehren Sie dann zurück. Es sollte behoben werden.

0
Lou Valencia