it-swarm.com.de

Formel für aktualisierte Wechselkurse in Excel oder anderen Tabellen?

Welche Arten von Tabellenkalkulationen unterstützen eine Formel wie die folgende:

=exchangeCurrency("USD"; "EUR"; 3000)

Das Ergebnis sollte 3000 USD sein, die in Euro umgetauscht werden. Möglicherweise könnte ein Datum für einen historischen Wechselkurs angegeben werden. Alternativ der Durchschnitt für den letzten Monat oder so.

Ich würde ein solches Feature die ganze Zeit nutzen und es muss für so viele andere Benutzer relevant sein. Ich arbeite lieber in Excel, aber auch Online-Tabellenkalkulationen wie Google oder Zoho sind in Ordnung.

58
David

In Google Spreadsheets ist es dank der integrierten Google Finance-Abfragefunktion sehr einfach, aktuelle Wechselkurse abzurufen. Zum Beispiel, um den aktuellen Kurs für USD/EUR zu erhalten:

=GoogleFinance("CURRENCY:USDEUR")

Dies funktioniert für alle Wechselkurse, die Google Finance erfasst. Weitere Beispiele finden Sie unter https://www.ablebits.com/office-addins-blog/2017/11/30/currency-conversion-google-sheets/ .

97
nfelger

Hier sind einige Optionen für Sie:

GOOGLE SPREADSHEETS

Es gibt ein Google Spreadsheet-Skript, das den Wechselkurs zwischen dem Euro und einer von Ihnen angegebenen Währung zurückgibt. Die Daten stammen angeblich von der Europäischen Zentralbank.

Setup:

Öffnen Sie eine Google Text & Tabellen-Tabelle.

Klicken Sie auf Einfügen > Skript > Nach ECBExchangeRate suchen

Es installieren.

Verwendung:

=ECBExchangeRate("mm.dd.yyyy", "USD")

** Mit Anführungszeichen am Datum

Dies gibt den Wechselkurs zwischen USD und EUR für das Datum MM/TT/JJJJ zurück. Leider wird die Datenquelle nicht aktualisiert.

Berechnung zwischen 2 Währungen:

Zum Beispiel wollen wir den USD/JPY-Kurs für heute erhalten. Erhalten Sie EUR/USD und EUR/JPY mit der obigen Formel. Teilen Sie den EUR/JPY-Kurs durch den EUR/USD-Kurs. Sie erhalten USD/JPY.

Excel

Ich glaube nicht, dass eine solche Funktion für Excel existiert (zumindest standardmäßig). Sie können jedoch ein Blatt einrichten, das Daten aus einer Online-Wechselkurstabelle wie der auf der Yahoo Finance-Seite importiert (finance.yahoo.com> Investieren> Währungen> Investierende Währungen> Cross Rates).

Sie können dann eine VLOOKUP- oder INDEX/MATCH-Formel einrichten, um die relevanten Wechselkurse für Sie abzurufen.

Setup:

Erstellen Sie ein neues Blatt (empfohlen).

Klicken Sie auf Daten > Aus dem Web > Geben Sie die folgende URL ein:

http://finance.yahoo.com/currency-investing#cross-rates

Klicken Sie auf den gelben Pfeil neben der Wechselkurstabelle. Der Pfeil sollte sich in ein grünes Häkchen verwandeln. Klicken Sie auf Importieren .

Klicken Sie auf Eigenschaften . Geben Sie unter Aktualisierungssteuerung an, wie oft Excel neue Daten abrufen soll, oder wählen Sie Aktualisierungsdaten beim Öffnen der Datei aus. Klicken Sie auf OK und warten Sie, bis Excel die Daten geladen hat.

Um die Daten zu aktualisieren, drücken Sie einfach Strg-Alt-F5 .

Hier ist eine Beispieltabelle:enter image description here

Die Daten auf der Yahoo Finance Page sind recht begrenzt, decken jedoch die gängigsten Währungen ab. Sie können andere Quellen verwenden, z.

http://www.ecb.int/stats/exchange/eurofxref/html/index.en.html

Die Website http://www.xe.com/ucc/ enthält historische Kurstabellen, die Sie konsolidieren können.

29
Ellesa

Google Spreadsheets:

Microsoft Excel:

  • Laden Sie Daten im CSV-Format von Yahoo Finances herunter und importieren Sie sie als Abfrage in Excel.

Wie importiere ich die Daten von Yahoo Finanzen nach Excel?

  1. Wechseln Sie zu Daten → Aus dem Web.

  2. Geben Sie die Daten-URL in das Feld URL ein, z. Für den USD zu EUR Kurs: http://download.finance.yahoo.com/d/quotes.csv?s=USDEUR=X&f=b

  3. Drücken Sie Laden. Das neue Blatt mit den erforderlichen Daten wird automatisch erstellt.

  4. Sie können die Kopfzeile und den Stil der Zelle ausblenden, indem Sie die Auswahl von Kopfzeile und Zeilengruppen aufheben.

Das ist alles, jetzt haben Sie eine Zelle mit den gewünschten Daten. Sie können auf die Zelle wie auf jede andere Zelle in Excel verweisen.

Gut zu wissen:

6
Mike B.

Diese Excel-Tabelle stellt eine Verbindung zu einem Webservice (Oanda) her, um die historischen Wechselkurse automatisch herunterzuladen.

http://investexcel.net/222/automatically-download-historical-forex-data-into-Excel/

Die VBA ist ausgesetzt, so dass Sie den Code, den ich geschrieben habe, hacken können. Sie sollten in der Lage sein, eine Funktion wie zu erstellen

=exchangeCurrency("USD"; "EUR"; 3000)

die verwendet einen 30-Tage-Durchschnittskurs oder so etwas.

3
Samir Khan

Sie können die integrierte Funktion GOOGLEFINANCE verwenden, mit der aktuelle oder historische Wertpapierinformationen aus Google Finance abgerufen werden. Sie können es mit der folgenden Syntax verwenden:

GOOGLEFINANCE(ticker, [attribute], [start_date], [end_date|num_days], [interval])

Beispielgebrauch:

=GoogleFinance("CURRENCY:EURUSD")
=GOOGLEFINANCE("GOOG", "marketcap", DATE(2012,1,1), DATE(2012,12,31), "DAILY")
=Index(GoogleFinance("CURRENCY:EURUSD", "close", DATE(year($A1), month($A1), day($A1)), DATE(year($A1), month($A38), day($A38)+1), "DAILY"), 2, 2)
1
kenorb

Ich benutze das untenstehende Plugin seit einiger Zeit. Funktioniert gut für mich. Es verwendet die Yahoo API und die MSN Money-Website, um Live-Wechselkurse in Excel als benutzerdefinierte Funktionen anzuzeigen. = Fx_Convert (100, "USD", "EUR")

http://technitya.com/content/Live-Currency-in-Excel

1
user248738

Sie können Spearian für MS Excel verwenden, http://spearianforexcel.com , um den gesamten Verlauf eines Wechselkurses zu bearbeiten und herunterzuladen. Es ist sehr komfortabel, um Zugriff auf alle wichtigen Marktdaten zu erhalten, einschließlich Yahoo Finance!

0
Alpha01

Es gibt eine Excel-UDF, die Wechselkursdaten aus Yahoo Finance entfernt. hier

Das ist die Syntax

=FXRate("currency1", "currency2",["close", "open", "bid", "ask"])

Wenn Sie also 30 GBP in USD umrechnen möchten, schreiben Sie

=30*FXRate("GBP", "USD","bid")

Ich denke, das wolltest du.

0
Samir Khan

Für Excel steht ein kostenloses Währungsumrechnungstool zur Verfügung, mit dem mehr als 160 Währungen umgerechnet werden können. Die Pro-Version kann auch historische Daten verwenden:

http://www.office-plugins.net/free-Excel-currency-converter/

0
user286513