it-swarm.com.de

Excel Kopieren-Einfügen: Immer mit der Zielformatierung übereinstimmen

Ich verwende Excel, um Zahlen zu knabbern, daher möchte ich die Formatierung normalerweise nicht zusammen mit dem Text kopieren. Dies ist jedoch die Standardeinstellung. Gibt es eine Möglichkeit, standardmäßig immer Zielformatierung beim Einfügen in Excel zu entsprechen?

32
Leftium

Die Standardeinstellung kann nicht festgelegt werden, ist aber praktischer, als nach jedem Einfügen mit den Einfügeoptionen zu experimentieren:

Wenn Sie vor dem Einfügen von Text die Rücktaste oder die Taste F2 drücken, wird nur der Text eingefügt, wobei die vorhandene Formatierung beibehalten wird.

quelle: http://appscout.pcmag.com/business-financial/272436-match-destination-formatting

Ich frage mich, warum das funktioniert?

28
Leftium

Versuchen ALT+E+S+V+ENTER sind die Tastenanschläge.

Sie könnten ein Makro in Ihre persönliche Excel-Arbeitsmappe einfügen, um etwas Besonderes einzufügen, aber Sie könnten die Aktion danach nicht mehr rückgängig machen.

9
Firee

Doppelklicken Sie einfach zuerst auf die Zelle, bevor Sie sie einfügen.

5
Ryo Saeba

Ich glaube nicht, dass es eine Möglichkeit gibt, die Standardeinstellung zu ändern. Was ich jedoch als sehr praktisch empfunden habe, ist das Hinzufügen der Schaltfläche "Formeln einfügen" (die die Zielformatierung automatisch beibehält) zur Symbolleiste für den Schnellzugriff. Um dies zu tun:

  • klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Symbolleiste für den Schnellzugriff (der Bereich oben links mit den Schaltflächen Speichern, Rückgängig und Wiederherstellen).
  • klicken Sie auf "Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen ...".
  • wählen Sie im Dropdown-Menü "Befehle auswählen aus:" die Option "Alle Befehle".
  • scrollen Sie nach unten zu "Formeln einfügen" und doppelklicken Sie darauf
  • oK klicken

Wenn Sie jetzt eine Zelle oder einen Bereich kopieren, können Sie einfach Alt + 4 verwenden (vorausgesetzt, die neue Schaltfläche ist die vierte in der Symbolleiste für den Schnellzugriff), um sie an der gewünschten Stelle einzufügen und die Zielformatierung beizubehalten.

4
Scott M

Verwenden Sie in Excel 2013 die normale Tastenkombination Strg + V und drücken Sie dann Strg und anschließendM.

2
Matt

Dies ist eine weitere Problemumgehung, die ich gefunden habe, wenn Sie von Excel zu Google Sheets wechseln können:

  • Ctrl-Shift-V: Nur Werte einfügen

Quelle: support.google.com/docs/answer/18111

Ich habe es nur zweimal überprüft und Excel 2016 hat diese Verknüpfung noch nicht (standardmäßig).

1
Leftium

Zusätzlich zu meiner obigen Antwort gibt es noch einen weiteren Weg, um dies zu erreichen.

Gehen Sie zu Datei> Optionen> Symbolleiste für den Schnellzugriff.

Wählen Sie "Alle Befehle": enter image description here

Wählen Sie "Einfügen und Quellformatierung beibehalten" und dann "Hinzufügen". Sie können auch die Positionierungspfeile verwenden, um diese Option nach oben zu positionieren. Vorteil hierbei ist, dass Sie die Verknüpfung verwenden können ALT+1 Abkürzung:

enter image description here

1
Firee

Laut der MSDN Excel PasteType-Referenz gibt es kein "Einfügen-Abgleichen-Ziel-Thema", obwohl Sie könnte nur die Werte oder Formeln einfügen.

Ähnlich wie in den Anweisungen unter hier können Sie ein Makro hinzufügen, um das Verhalten von STRG + V zu überschreiben.

Die Schritte sind wie folgt (leicht von der Quellseite verschönert):

  1. drücken Sie ALT + F11, um das Fenster Microsoft Visual Basic für Applikationen zu öffnen
  2. wähle Einfügen> Modul aus dem Menü und füge den folgenden Code in das Modul Fenster ein:

    Sub PasteAsValue()
        Selection.PasteSpecial Paste:=xlPasteValues
    End Sub
    

    NOTE: Ersetzen Sie xlPasteValues durch xlPasteFormulas, falls erforderlich

  3. (optional) benenne das Modul um (unten links Eigenschaften Bereich)
  4. schließe das Fenster (klicke auf das "X" oben rechts)
  5. drücken Sie ALT + F8, um das Dialogfeld Makro zu öffnen
  6. wählen Sie das Makro "PasteAsValue" (oder den Namen des in Schritt 2 erstellten Makros) und klicken Sie auf die Schaltfläche "Optionen ..."
  7. geben Sie im Dialogfeld Makrooptionen "v" in das Feld und (optional) eine beliebige Beschreibung ein
  8. klicken Sie auf die Schaltfläche "OK", um die Änderungen zu übernehmen und das Dialogfeld " Makrooptionen " zu schließen
  9. klicken Sie auf die Schaltfläche "Abbrechen", um das Dialogfeld " Makro " zu schließen (und das Ausführen von Makros zu vermeiden).
  10. speichern Sie die Excel-Tabelle (Excel gibt eine Warnung aus, wenn die Tabelle noch keinen .xlsm "Makrofähige Tabelle" enthält. Klicken Sie auf "Nein", um Excel nach einem anderen Dateinamen und Dateityp zum Speichern aufzufordern.)
1
reb00tz

Einfügen mit ctrl+V dann schlagen ctrl um ein Ein-Tasten-Menü mit Formatierungsoptionen zu öffnen. Standardmäßig lautet der Buchstabe V um die eingefügten Informationen auf die frühere/richtige Formatierung der Zielzelle zu setzen.

Ein bisschen komisch, dass der ctrl+V und ctrl, dann V haben so unterschiedliche Effekte, aber nichtsdestoweniger die Zielformatierung zu überarbeiten und beizubehalten:

Kopieren Sie die Zelle oder den Zellbereich, und fügen Sie sie mit an neuen Orten ein ctrl+V Als würden Sie die Quellformatierung verschieben und dann drücken ctrl dann V um eine Änderung von der aktuellen Quellformatierung in die Zielformatierung auszuwählen.

ctrl+V, dann ctrl, dann V. Eine viel schnellere Methode als Zeigen und Klicken.

0
user779780

Die Methode zum Einfügen von Formeln funktioniert, wenn in dieselbe Arbeitsmappe kopiert und eingefügt wird. Wählen Sie beim Kopieren in eine andere Arbeitsmappe die Option Inhalte einfügen und anschließend das CSV-Format.

0
CCKx