it-swarm.com.de

Warum formatiert Excel 2010 Zahlen automatisch neu?

Excel 2010 formatiert Zahlen/Zellen automatisch neu, wenn bereits ein bestimmtes Zahlenformat angewendet wurde. Immer wenn ich auf den Zelleninhalt zugreife oder ihn ändere, formatiert Excel neu, indem ich die Anzahl der Nachkommastellen auf 2 ändere. Ich bin bereits zu Datei\Optionen\Erweitert\gegangen und habe sichergestellt, dass die Option zum automatischen Hinzufügen von Nachkommastellen deaktiviert ist, Excel jedoch weiterhin nimmt die Änderung automatisch vor. Es ist sehr zeitaufwendig, die Auswahl der Zahlenformate bei jeder Änderung des Zelleninhalts bzw. bei jedem Zugriff darauf fortzusetzen.

Irgendwelche Ideen?

Vielen Dank!

7
user179555

Sie müssen die Formatierung der Zellen nicht einzeln ändern. Sie können die gleichen Formate auf ganze Spalten, Bereiche oder sogar Blätter anwenden. Wenn Sie wissen, dass alle Zellen Zahlen enthalten, stellen Sie sicher, dass Sie eines der Zahlenformate verwenden. Die Formatierungsoption General wird von Excel als eine Art "Keine Formatierung" -Option behandelt, sodass häufig versucht wird, das gewünschte Format zu erraten.

Alternativ können Sie sich diese Antwort ansehen und prüfen, ob sie auf Ihre Situation zutrifft:

In Excel wird davon ausgegangen, dass Sie kein Format angewendet haben, wenn Sie "Allgemein" verwenden. Daher wird versucht, das beste Format für die von Ihnen eingegebenen Daten zu finden. Um dies zu deaktivieren, gehen Sie zu Datei => Optionen => Erweitert und Deaktivieren Sie die Option für "Datenbereichsformate und -formeln erweitern".

5
techturtle

Ich hatte ein ähnliches Problem.

Ich hatte Zahlen als Prozentsätze mit ein oder zwei Dezimalstellen formatiert. Wann immer ich den Zellenwert durch Addieren/Subtrahieren eines % geändert habe (z. B. lautet die Formel =A2-.2%), wurde die Zelle mit 15 signifikanten Ziffern neu formatiert. Pfui!

Ich habe die obigen Tipps ausprobiert (z. B. das Deaktivieren der Option "Datenbereichsformate und -formeln erweitern") und sie haben nicht geholfen. Ich habe versucht, die Zellen als Allgemein neu zu formatieren, dann das Format % anzuwenden und dann die Formel zu aktualisieren. Gleiches Problem. Ich ging in benutzerdefinierte Formate und löschte das Format % mit 15 Dezimalstellen. Sobald ich die Formel der Zelle überarbeitet hatte, erstellte Excel das 15-stellige benutzerdefinierte Format auf magische Weise neu und wendete es an.

Ich habe endlich eine Lösung gefunden:

Verwenden Sie beim Addieren/Subtrahieren nicht das % in der Formel. Verwenden Sie anstelle von =A2-.2%=A2-.002.

3
user274442

Gehen Sie in Excel Options zu Advanced und deaktivieren Sie "Dezimalpunkt automatisch einfügen"

Bei Versionen von Excel 2003 oder früher wählen Sie unter Tools menu> Options> "Feste Nachkommastellen" ab.

2
user452076

Ich habs! Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gesamte Spalte OR Nur die Zelle, an der Sie arbeiten ... "Zellen formatieren", dann "Zahl", dann "Dezimalstellen" auf 0 setzen (meine lesen 2) und dann "OK" . "

1
Kat in IL

Ich habe das gleiche Problem und mit diesem Blog behoben.

https://kb.wisc.edu/helpdesk/page.php?id=1567

Office Excel 2007/2010/2013

Schritt 1.

Excel 2010/2013 - Go to File -> Options
Excel 2007 - Go to Office Button -> Excel Options

Schritt 2.

Select Advanced in the left hand column.

Schritt 3.

Uncheck Automatically insert a decimal point.

Schritt 4.

Click OK

Office X/2001/XP/2003

Öffnen Sie Excel.

Dieser Schritt hängt von der verwendeten Excel-Version ab.

Excel 2003 - Go to Tools -> Options
Excel XP - Go to Tools -> Options
Excel 2001 - Go to Edit -> Preferences
Excel X - Go to Excel -> Preferences
Select the Edit tab.
Uncheck Fixed Decimal Places:.
Click OK.

Danke, möge es anderen helfen

1
Kamlesh

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die fehlerhafte Zelle, klicken Sie auf Format Cells... und wählen Sie das Format General aus.

0
Dan Stevens

Ich hatte das hier beschriebene Problem mit der automatischen Formatierung. Gelöst durch Deaktivieren der Optionen für "Datenbereichsformate und -formeln erweitern" und "Systemtrennzeichen verwenden" für Dezimalstellen und Tausende.

0
Pablo Molina