it-swarm.com.de

Versteckte Befehle in einer anpassbaren Symbolleiste organisieren

Wir haben eine klassische Windows-Symbolleiste mit Befehlsschaltflächen mit Symbolen. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf die Symbolleiste klicken , können Sie die Symbolleiste anpassen, um eine zu öffnen Dialogfeld, in dem Sie die anzuzeigenden Schaltflächen aus einer Reihe von beispielsweise 30 Schaltflächen auswählen können. Dies liegt daran, dass unterschiedliche Benutzer sehr unterschiedliche Anforderungen an Schaltflächen haben. Es gibt keine Standardschaltflächen, die für alle Benutzer nützlich sind.

Das gleiche Rechtsklick-Menü bietet auch direkt die Optionen, die derzeit nicht als Schaltflächen angezeigt werden.

mockup

bmml source herunterladen - Wireframes erstellt mit Balsamiq Mockups

Hier hat der Benutzer drei weitere Optionen hinzugefügt: Löschen , Pie und Handy . Sie werden jetzt als Schaltflächen in der Symbolleiste angezeigt und aus den zusätzlichen Optionen im Kontextmenü entfernt.

mockup

bmml Quelle herunterladen

Das Problem ist, dass es schwierig ist, den gesuchten Befehl zu finden, da die Befehle manchmal als Schaltflächen und manchmal als Rechtsklick-Menüoptionen angezeigt werden.

Wie können wir das verbessern? Einige Ansätze, an die wir gedacht haben, sind:

  1. Wie oben: Zeigen Sie nur die Befehle an, die noch nicht als Schaltflächen in der Symbolleiste angezeigt werden. Halten Sie auch das Kontextmenü so kurz wie möglich.

  2. Zeigen Sie immer alle Befehle im Kontextmenü an, unabhängig davon, ob sie auch als Schaltflächen angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass in den obigen Modellen nur einige Optionen angezeigt werden, die tatsächliche Liste jedoch viel länger ist.

  3. Im Kontextmenü werden überhaupt keine Befehle angezeigt: Sie müssen zuerst über das Dialogfeld "Symbolleiste anpassen" als Schaltflächen hinzugefügt werden.

  4. Andere.

2
JOG

Warum nicht ein Dropdown am Ende der Liste mit der Aufschrift "Weitere Aktionen" erstellen?

more actions

Ich denke, dies löst Ihr Problem, dass Benutzer nach Aktionen suchen, die sie nicht finden können, und lässt den Benutzer die Symbolleiste anpassen, wenn er möchte.

Wenn dies keine Option ist, würde ich aus Gründen der Barrierefreiheit mit der rechten Maustaste alle Optionen der Schaltflächen anzeigen. Wenn der Benutzer mit der rechten Maustaste auf das Menü geklickt hat, wird die Dropdown-Liste mit der rechten Maustaste angezeigt und nicht mehr das Menü. Wenn Sie also alle Optionen alphabetisch auflisten, können Sie den richtigen Befehl finden.

2
Beat Richartz

Es gibt eine traditionelle Herangehensweise an dieses Problem, die durch die Implementierung von Visual Studio veranschaulicht werden kann

Visual Studio Menu Group Customization

Sie gruppieren die Menüleiste in Funktionsabschnitte, und am Ende jedes Abschnitts befindet sich ein kleiner Pfeil, der das gesamte Tool und einen Anpassungslink anzeigt. Es fühlt sich etwas kompliziert an, es zu benutzen, aber es erreicht die Ziele ziemlich erfolgreich.

Ich habe das Gefühl, dass es einen eleganteren Weg gibt, um dieses Problem zu lösen, aber dies war die beste Lösung, die ich mir vorstellen konnte. Ich werde diesen Beitrag im Auge behalten, um zu sehen, was andere Benutzer sich einfallen lassen :)

1
Matt Lavoie

Eine ausgefeilte Lösung ist die Symbolleistenkonfiguration von Mac OSX-Symbolleisten. Sie können die erforderlichen Befehle in die Symbolleiste ziehen und ihre Positionen in der Symbolleiste verschieben. Toolbar configuration in Mac OSX here

mockup

bmml source herunterladen - Wireframes erstellt mit Balsamiq Mockups

0
sysscore