it-swarm.com.de

Das Menü der obersten Ebene führt Sie zu einem zufälligen Menü der unteren Ebene

Ich betrachte eine Umstrukturierung einer vorhandenen Site und habe die folgende Situation:

Es gibt ein Menü der obersten Ebene, zum Beispiel: Home; Über; Nachrichten; Ressourcen; Innerhalb von Ressourcen gibt es verschiedene Kategorien.

Wenn Sie auf Ressourcen klicken, wird Folgendes angezeigt: Ressourcen-Intro-Text - Liste der Ressourcen - gefolgt von einer zufällig ausgewählten Ressourcenkategorie. Wenn Sie dann eine andere Ressource auswählen, bleibt der Intro-Text erhalten und die Ressourcenkategorie unter den Aktualisierungen.

Können Sie sich einen Designgrund dafür vorstellen? Da scheint es das erwartete Verhalten zu brechen. Beim Klicken auf Ressource würde ich entweder eine Landingpage für Ressourcen gefolgt von einer Menüliste der zweiten Ebene haben oder die Dropdown-Navigation verwenden, damit der Benutzer direkt zur erforderlichen Ressource wechseln kann.

2
Sheff

Nein. Bei der Navigation können verschiedene Typen verwendet werden. Sie haben die klassische hierarchische Navigation, in der Sie die oberste Ebene haben, gefolgt von untergeordneten Seiten, die selbst untergeordnete Seiten haben. Diese können entweder schmal und tief oder breit und flach sein. Die schmale und tiefe Art benötigt mehr Klicks, um an die richtige Stelle zu gelangen, ist jedoch einfacher zu verfolgen als die breite und flache (weniger Klick, aber schwieriger zu handhaben).

narrow and deep vs broad and shallow navigation in display

Aus einem anderen Blickwinkel können Sie auch eine verwandte Inhaltsnavigation haben, die Sie häufig in einem Online-Buchladen sehen. Andere, die dieses Buch gekauft haben, haben diese Bücher auch gekauft. Für den Buchladen ist es eine Möglichkeit, mehr Umsatz zu erzielen, aber in der Informationsarchitektur werden nur verwandte Inhalte verwendet.

Sie können Ihre Navigation jedoch ausprobieren, indem Sie zufällig eine Seite in Ihrer Entwurfsstruktur auswählen und prüfen, ob Sie wissen, wo Sie sich befinden. Sie sollten Leads in der Top-Navigation, der Seitennavigation und anderen Navigationstypen erhalten, z. B. Breadcrums oder Varianten davon.

Wenn Sie sich die Microsoft Developer Network Library (MSDN) mit mehr als 100.000 Seiten ansehen, kann der Benutzer von MSDN immer wissen, wo Sie sich befinden (siehe Abbildung und hervorgehobener Bereich):

Example of navigation in complex environment

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Zufall ein schlechtes Design und eine schlechte Benutzerfreundlichkeit ist, wenn der Grund für Zufall dem Benutzer nicht klar ist - beispielsweise bei einem Spiel.

Viel Glück mit Ihrem neuen verbesserten Design der Informationsarchitektur!

Mehr zu lesen: Navigationsrichtlinien

2
Benny Skogberg