it-swarm.com.de

Wie überprüfe ich meine RAM Konfiguration (Windows 7)?

Ich möchte meine RAM Konfiguration überprüfen.

Ich weiß, dass es einfach ist, die Gesamtzahl der auf einem Computer installierten RAM zu überprüfen (z. B. 32 GB), aber es gibt eine einfache Möglichkeit, in Windows zu überprüfen, ob RAM z. 2x16 GB, 4x8 GB, 8x4 GB oder 16x2 GB?

Vielen Dank

87
Vince

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, die Befehlszeile zu verwenden, kann WMI dies tun und ist nativ mit Windows XP und neuer.

Einfach wmic MEMORYCHIP get BankLabel,DeviceLocator,Capacity,Tag ausführen

>wmic MEMORYCHIP get BankLabel,DeviceLocator,Capacity,Tag
BankLabel  Capacity    DeviceLocator            Tag
BANK 0     2147483648  Bottom - Slot 1 (top)    Physical Memory 0
BANK 1     4294967296  Bottom - Slot 2 (under)  Physical Memory 1

(DeviceLocator gibt Ihnen wahrscheinlich DIMM-Nummern auf einem Desktop-Computer. Die oberen/unteren Steckplätze befinden sich auf einem Laptop. Die Formate BankLabel und DeviceLocator können je nach Computer variieren.)


Es sind viel mehr Daten verfügbar, diese werden jedoch in den eingeschränkten Spalten einer Eingabeaufforderung nicht gut angezeigt. Sie können alles zur einfacheren Anzeige in eine Textdatei exportieren (vergessen Sie nicht, den Zeilenumbruch zu deaktivieren):

>wmic MEMORYCHIP get >data.txt
>start data.txt

Mit diesen zusätzlichen Spalten können Sie den ersten Befehl anpassen, um beispielsweise den Herstellernamen, die Produktnummer und die Seriennummer anzugeben.

126
Bob

Ja, es gibt eine Möglichkeit, dies zu tun, da CPU-Z diese Informationen anzeigen kann. Wenn ein Programm das kann, können es auch andere.


enter image description here

Haftungsausschluss: Ich bin in keiner Weise mit der CPUID-Website oder dem CPU-Z-Programm verbunden.

Bearbeiten:

Für Linux: DMIdecode
Für Windows: wmic MemoryChip` wie bereits von Bob beantwortet.

23
Hennes

Sie können Powershell verwenden und ein WMI-Objekt abrufen, wie z. B. den Befehl wmic in CMD, außer Sie können es mit GridView in einer Tabelle ausgeben.

Viele Informationen auch und keine Notwendigkeit, irgendeine Software herunterzuladen/zu installieren!

Get-WmiObject CIM_PHYSICALMEMORY | Out-GridView

 enter image description here

Prost,

Devin

Gehen Sie zu http://www.crucial.com , wählen Sie die mittlere Registerkarte "Systemscanner" und führen Sie das Plug-in aus. Dort finden Sie auch die vollständige Beschreibung Ihrer Speicherkonfiguration und die möglichen Upgrades. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu Ihrem Motherboard, Ihrem PC-spezifischen Modell usw.

5

Verwenden Sie Belarc Advisor. Es wird die genaue Anzahl der verfügbaren und besetzten Steckplätze angezeigt. Und zeigt die Kapazität jedes installierten DIMM an. Es werden jedoch weder die Häufigkeit noch andere technische Details zu Ihrem Speicher angezeigt.

0
Eugene