it-swarm.com.de

Beeinflusst das Ändern eines Dateinamens den MD5-Hash einer Datei?

Wirkt sich das Ändern eines Dateinamens auf den MD5-Hash einer Datei aus?

80

Nur wenn der Dateiname in die Hash-Berechnung einbezogen wurde. beispielsweise in Pseudocode:

$hash1 = md5(contents of file);
$hash2 = md5(name of file + contents of file);

erzeugt zwei separate Hashes.

29
Marc B

Nein, der Hash ist nur vom Dateiinhalt. Sie können dies in der Quelle für md5sum und seiner MD5-Implementierung sehen. Sie können dies auch testen, wenn Sie Zugriff auf md5sum Haben:

$ echo "some arbitrary content" > file1
$ cp file1 file2
$ md5sum file1
f0007cbddd79de02179de7de12bec4e6  file1
$ md5sum file2
f0007cbddd79de02179de7de12bec4e6  file2
$
185
jameshfisher

Unter Linux mit EXT-Dateisystem ist dies nicht der Fall, da ein Dateiname nicht in einer Datei gespeichert ist. Er wird in dem Verzeichniseintrag (Eintrag) gespeichert, in dem sich die Datei befindet, wobei der Inode der Datei dann einem Namen zugeordnet wird. Das Ändern eines Dateinamens hat unter Linux keine Auswirkungen auf die MD5-Summe. In Windows kann ich nicht sicher sein.

4
GL2014

Wenn der Hash aus dem Dateiinhalt berechnet wird, sollte dies nicht der Fall sein.

1
Ted Hopp

In ESXi (Precisely ESXi 5.5) ist md5sum bei gleichem Inhalt, aber unterschiedlichen Dateinamen unterschiedlich. Das lässt mich glauben, dass die VMFS-5-Dateistruktur auch den Dateinamen enthält. Wenn wir nicht über Dateinamen besorgt sind, gibt es eine Möglichkeit, nur die MD5-Summe des Dateiinhalts zu überprüfen? Ich konnte keine Option sehen. Irgendwelche Vorschläge?

0
Venfah Nazir