it-swarm.com.de

Wozu dient das Feld "Suchdomänen" im Kontroll-/Einstellungsbereich für TCP/IP-DNS?

Unter Mac OS X finden Sie links unter Systemeinstellungen -> Netzwerk -> Erweitert -> DNS einen Bereich, in dem DHCP-DNS-Resolver angezeigt werden. Sie können aber auch einen eigenen Bereich eingeben, um die von Ihrem Router ausgegebenen Werte zu überschreiben.

Auf der rechten Seite befindet sich ein großes Feld für "Search Domains:".

Ich bin sicher, dass es auch unter Windows und Linux ein analoges Feld gibt.

Ich habe mir google angeschaut und auch die hilfeseiten, die nicht viel aussagen ...

Domains werden in der Reihenfolge durchsucht, in der Sie sie aufgelistet haben. Die Suche wird abgebrochen, wenn ein gültiger Name gefunden wurde.

Verwenden Sie zum Durchsuchen einer Namenshierarchie Suchdomänen mit unterschiedlichem Umfang. Zum Beispiel: building.campus.university.edu, campus.university.edu, university.edu.

Kann mir jemand erklären oder mich auf einen Link verweisen, der erklärt, wozu dieses Feld dient und welche Vorteile es hat, wenn ich einen anderen Wert lerne, um darauf einzugehen.

Ich bin auch neugierig, ob jemand bei der Kommunikation über Wireless-N spürbare Verbesserungen festgestellt hat, indem er den Wert für die Standard-MTU von 1500 unter Mac OS X geändert hat.

Vielen Dank

72
user17245

Dies ist der Mechanismus, um von einem Computernamen zu einem vollqualifizierten Domänennamen zu wechseln.

DNS-Suchvorgänge können nur einen vollständig qualifizierten Domain-Namen wie mymachine.example.com anzeigen. Aber es ist ein Problem, mymachine.example.com einzutippen. Sie möchten in der Lage sein, nur mymachine einzutippen.

Verwenden von Suchdomänen ist der Mechanismus, um dies zu tun. Wenn Sie einen Namen eingeben, der nicht mit einem Punkt endet, muss er die Suchdomänen für die Suche hinzufügen. Angenommen, Ihre Suchdomänenliste lautete: example.org, example.com

mymachine

würde zuerst versuchen, mymachine.example.org, es nicht zu finden, dann versuchen, mymachine.example.com, fand es, jetzt getan.

mymachine.example.com

würde versuchen, mymachine.example.com.example.org (denken Sie daran, es endet nicht mit einem Punkt, fügt noch Domänen hinzu), fehlschlagen, dann mymachine.example.com.example.com, nicht finden, auf mymachine zurückgreifen. example.com, fand es jetzt fertig

mymachine.example.com. Endet mit einem Punkt, keine Suche, machen Sie einfach mymachine.example.com

Soooo .....

Wenn Sie eine eigene DNS-Domain wie example.com haben, legen Sie diese dort ab. Wenn nicht, ignoriere es. Es ist wirklich mehr Corporate als ein Zuhause.

71
Rich Homolka

Wenn Sie nach einem Computernamen wie "MyMac" suchen, müssen Sie den vollqualifizierten Namen dieses Computers kennen. Es kann sich nur um MyMac. handeln oder um MyMac.MySchool.edu oder (in einem Unternehmen) um MyMac.MyCompany.com. In den Suchdomänen übersetzt das System den Kurznamen in den vollständigen Namen.

Dies sollte pro Verbindung festgelegt werden, und nicht nur einmal für Ihren Computer, da möglicherweise eine normale Verbindung gleichzeitig mit einer VPN-Verbindung zu Ihrem Unternehmen aktiv ist, bei der der über das VPN gesendete Datenverkehr eine andere Suchdomäne verwenden sollte.

1
Joel Coehoorn

Alle Computer haben den so genannten vollqualifizierten Namen (etwas, was mein Joe.MyCompany.com ist). Um auf den Computer zugreifen zu können, müssen Sie dies wissen. Der Computername ist nicht genug. Anstatt Sie jedoch zu veranlassen, den vollständig qualifizierten Namen einzugeben, ist dies eine Liste von Einträgen, die der Computer versuchen wird.

Wenn Sie versuchen, auf Joe zuzugreifen (z. B. Ping Joe), wird (in Ihrem Beispiel) zuerst versucht, auf Joe.building.campus.university.edu, dann auf Joe.campus.university.edu und dann auf Joe.university.edu zuzugreifen.

Wenn sich Joses Computer in einer anderen Domäne befände, müssten Sie den vollständigen Namen eingeben.

Es wird normalerweise verwendet, um verschiedene Subdomänen in Ihrem lokalen Intranet aufzuzeichnen.

1
sgmoore