it-swarm.com.de

Wie kann der vollständige Pfad einer Datei einschließlich des vollständigen Dateinamens im Mac OSX-Terminal angezeigt werden?

'ls' kann den Dateinamen anzeigen, z

ls config.inc.php
config.inc.php 

'pwd' Zeige den vollständigen Pfad des aktuellen Ordners, z

pwd
/Application/XAMPP/xamppfiles/phpmyadmin

Gibt es einen Befehl, mit dem man sie zusammenstellen kann, könnte man zeigen:

/Application/XAMPP/xamppfiles/phpmyadmin/config.inc.php
34
Rob L

Von hier aus: https://stackoverflow.com/a/4031502/804713

macports und Homebrew bieten ein Coreutils-Paket mit Greadlink (GNU Readlink). Dank an Michael Kallweitt in mackb.com

installieren Sie Coreutils

greadlink -f file.txt

28
stephenbez

Dafür gibt es viele Möglichkeiten. Hier ist ein Beispiel, das für Sie funktionieren könnte:

claw:~ jonv$ echo `pwd`/`ls config.in.php`
/Users/jonv/config.in.php

Wenn Sie mehr Beispiele wünschen, gibt es eine Menge auf this post bei stackoverflow.

19
yoonix

Führen Sie unter Mac OS X die folgenden Schritte aus:

  1. cd in das Verzeichnis der Zieldatei.
  2. Geben Sie einen der folgenden Terminalbefehle ein.
ls "`pwd`/file.txt"
echo $(pwd)/file.txt
  1. Ersetzen Sie file.txt durch Ihren tatsächlichen Dateinamen.
  2. Drücken Sie Enter.
6
Mowzer

Sie können auch den Befehl "find" verwenden, um alle Dateien mit vollständigem Pfad aufzulisten:

find DirectoryName -type f

oder nur das Folgende:

find . -type f
2
Mireia

Keine der angegebenen Lösungen hat mir gefallen, daher habe ich meine eigene basierend auf https://stackoverflow.com/a/22684652/953327 erstellt.

Erstellen Sie einen Alias, der einfach ein Funktionsaufruf ist, der pwd und ls $1 kombiniert. Sie können dies dann zu Ihrem .bash_profile hinzufügen, wenn Sie dies wünschen.

alias lsf='function _lsf(){ echo "$(pwd)/$(ls $1)"; };_lsf'

Anwendungsbeispiel:

lsf registry.lock
-> /tmp/registry.lock

Ich habe lsf für "Liste voll" oder "Listendatei" gewählt. Dies ist für mich sinnvoll, kann aber jederzeit geändert werden.

1
FGreg

Im Folgenden wird eine Datei im Arbeitsverzeichnis gefunden, die mit file.txt übereinstimmt, und der absolute Pfad zurückgegeben

find `pwd` -name file.txt
0
mark