it-swarm.com.de

Was kann ich tun, um zu verhindern, dass die Wiedergabe / Pause-Taste iTunes öffnet?

In Snow Leopard können Sie die Schaltfläche Medien abspielen/anhalten (auf der Registerkarte F8 Taste) öffnet iTunes. Wie kann ich das deaktivieren? Behalten Sie vorzugsweise das alte Leopard-Verhalten bei, damit ich damit andere Medienanwendungen (z. B. Spotify) steuern kann.

245
Olly

eine bessere vorübergehende Lösung besteht darin, Quicktime zu starten und es einfach im Hintergrund laufen zu lassen (ohne einen Film abzuspielen). Es verwendet weniger RAM/CPU als iTunes.

26
Em.

Update: Es ist eine GUI verfügbar, die die folgenden Schritte ausführt: die offizielle Website .

Dies zu beheben ist sehr einfach. Während der Installationsprozess die Verwendung von Mac Terminal umfasst, benötigen Sie keine Kenntnisse darüber. Ich habe Bilder beigefügt, um es einfacher zu machen! Befolgen Sie einfach die folgenden 6 einfachen Anweisungen und Sie sind fertig!

  1. Diese Zip-Datei herunterladen
  2. Entpacke die Datei
  3. Führen Sie die Patch.command-Datei aus (doppelklicken Sie darauf)
  4. Es öffnet sich das Mac-Terminal. Höchstwahrscheinlich werden Sie aufgefordert, Ihr Passwort einzugeben. Geben Sie Ihr Passwort ein und drücken Sie enter. Das Bild sollte ungefähr so ​​aussehen:

    step 4

  5. Unten steht "Alles ist fertig. Möchten Sie ein Backup erstellen und den Patch anwenden (J/N)". Art y, dann drücken Enter. Das Bild sollte ungefähr so ​​aussehen:

    Step 5

  6. Du bist fertig! Es sollte etwas Text ausgeben und unten [Process Complete] sagen. Anschließend können Sie das Mac-Terminalfenster schließen. Der erfolgreich abgeschlossene Vorgang sollte wie folgt aussehen:

    Step 6

Deinstallieren

Wenn Sie diesen Patch entfernen möchten, führen Sie einfach das Skript Patch.command erneut aus.

Hier ist das Github-Repository Vielen Dank an den Bitguru für dieses Skript.

162
Alkaaran

Die echte Lösung: Öffnen Sie das Terminal, fügen Sie die folgende Zeile ein und drücken Sie die Eingabetaste. Sie sind fertig. Ändern Sie zum Rückgängigmachen unload in load in derselben Zeile.

launchctl unload -w /System/Library/LaunchAgents/com.Apple.rcd.plist
117
bernk

Verwenden Sie zum Steuern von Spotify die Tastenkombination Umschalt + Wahltaste + Wiedergabetaste. iTunes reagiert nicht auf diese Kombination, Spotify jedoch.

48
Dag Høidahl

andrew px und dmonner haben hier einen hervorragenden Workaround geschrieben: http://discussions.Apple.com/thread.jspa?threadID=2122639&start=30&tstart=0

Es verwendet ein Python-Skript und einige Umbenennungen, um das Öffnen von iTunes zu verhindern, wenn Anwendungen Ihrer Wahl bereits geöffnet sind:

Öffnen Sie ein Terminal und geben Sie Folgendes ein

cd /Applications/iTunes.app/Contents/MacOS
Sudo mv iTunes iTunesX 
Sudo curl http://www.cs.umd.edu/~dmonner/iTunes -O
Sudo chmod uog+x iTunes 

Von http://www.cs.umd.edu/~dmonner/iTunes

#!/usr/bin/env python

import sys, os, subprocess

launch = True
blocker = ""

apps = ["Spotify", "Songbird"]

ps = subprocess.Popen("/bin/ps -x", Shell=True, stdout=subprocess.PIPE)

for line in ps.stdout.read().split("\n"):
    for app in apps:
        if app in line:
            launch = False
            blocker = app

ps.stdout.close()

if launch :
    os.spawnvp(os.P_WAIT, '/Applications/iTunes.app/Contents/MacOS/iTunesX', sys.argv)
else :
    print "Not launching iTunes while %s is running." % blocker

Fügen Sie die gewünschte Anwendung zur Liste hinzu. apps = ["Spotify", "Songbird", "your app here"]

19
Darren Newton

Das Umbenennen von iTunes funktioniert nur, bis OS X es wieder findet. Ich habe es aus Applications gelöscht und ein paar Minuten später wurde es auf meiner Sicherungsdiskette gefunden und das Problem wurde behoben. Gelöschte es von dort an, keine Probleme mehr. Vergessen Sie nicht, den Papierkorb zu leeren, sonst wird er wahrscheinlich dort zu finden sein ...

Das Löschen aller Kopien funktioniert für mich also einwandfrei. Meine Musik ist flac, also kann ich sie sowieso nicht gebrauchen.

6
Linus

Ich habe eine "Problemumgehung":

  • ITunes beenden
  • Suchen Sie iTunes.app im Finder (Im Finder: Menü ›Gehe zu› Anwendungen ...)
  • Klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste auf die iTunes.app-Datei und wählen Sie "iTunes.app komprimieren" (zur Sicherung).
  • Klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste auf die iTunes.app-Datei und wählen Sie "Show Package Contents" (Paketinhalt anzeigen).
  • Suchen Sie die Datei ' Info.plist ' im Ordner 'Contents'.
  • Klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste auf "Info-Liste" und wählen Sie "Öffnen mit ..." und dann "TextEdit" (oder Ihren bevorzugten Texteditor. Nicht Word tho.).
  • Suchen Sie am unteren Rand der Datei das folgende Segment:

    <key> CFBundleIdentifier </ key> 
     <string> com.Apple.iTunes </ string>
  • Ändern Sie die letzten "s" in dem Wort "iTunes" in "z", wie folgt:

    <key> CFBundleIdentifier </ key> 
     <string> com.Apple.iTunez </ string>
  • Speicher die Datei

  • WICHTIG: Ziehen Sie die Datei 'iTunes.app' aus dem Anwendungsordner auf den Desktop
  • Ziehen Sie die Datei "iTunes.app" zurück in den Ordner "Programme"
  • (Möglicherweise sollten Sie iTunesHelper deaktivieren. Gehen Sie dazu zu Systemeinstellungen ›Konten› (Ihr Konto) ›Anmeldeobjekte und entfernen Sie den iTunesHelper.)
  • Ausloggen und einloggen

Ich hoffe das funktioniert. Für mich geht das!

5
user11523

Für Snow Leopard-Benutzer: Ok Ich habe keine Antwort auf dieses Problem gefunden, aber ich habe versucht, mich zurechtzufinden (für Leute, die Videos auf VLC ansehen und mit der Apple-Fernbedienung/-Tastatur und iTunes anhalten möchten) Öffne weiter) Option 1: öffne iTunes und lass es laufen, klicke aber auf iTunes Store und verstecke iTunes oder minimiere es. Fahren Sie mit dem Anschauen von Videos auf VLC fort, und Musik wird nicht abgespielt.

option 2: Verwenden Sie Front Row, um alle Ihre Videos anzusehen. Installieren Sie dazu PERIAN für QuickTime (mit dem Sie alle Formate in QuickTime abspielen können) und legen Sie alle Ihre Filme in Ihrem Ordner "movies" ab. Viel Spaß beim Anschauen von Filmen durch die erste Reihe.

option 3: (dieser hat teilweise funktioniert.) Benennen Sie iTunes im Anwendungsordner in "iTunes_off" um. Dazu müssen Sie möglicherweise Ihre Benutzerrechte zum "Lesen und Schreiben" festlegen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf iTunes und klicken Sie auf "Informationen abrufen". Gehen Sie dann in die Privilegien und klicken Sie auf das kleine Schlosssymbol, geben Sie Ihr Passwort ein und ändern Sie Ihre Benutzereinstellung in "Lesen und Schreiben". Danach benenne iTunes in etwas anderes um. Aber diese Lösung hat bei mir nicht richtig funktioniert. iTunes wurde für eine Weile nicht mehr geöffnet, aber als ich meinen Mac neu startete, wurde es erneut geöffnet. Versuchen Sie, ob dies für jemanden funktioniert. Und halte mich auf dem Laufenden.

3
Peakster

Schnellkorrektur, die ich für besser halte als diese ... download functionflip at http://kevingessner.com/software/functionflip/ und aktiviere zwei Kontrollkästchen: "F8: Wiedergabe/Pause" und "Start FunctionFlip at Login". " Gehen Sie dann zu Ecoute oder Spotify oder was auch immer Sie verwenden, und setzen Sie die Tastenkombination für Wiedergabe/Pause auf F8, indem Sie die Wiedergabe/Pause-Taste drücken. Jetzt funktioniert es so, wie Sie es möchten, und Sie können es weiterhin mit iTunes verwenden, wenn Sie die Funktionstaste (Fn) gedrückt halten, während Sie sie drücken.

Funktioniert super für mich!

2
dracwolley

Ich habe nur iTunes und Spotify verwendet.

Ich habe festgestellt, dass die folgende Low-Tech-Lösung funktioniert:

1. Öffne iTunes und wähle einen der Ordner unter "Bibliothek", der keinen Inhalt hat - ich habe zum Beispiel keine "Klingeltöne"; Sie können auch eine leere Wiedergabeliste erstellen und diese auswählen.

2. Lass iTunes geöffnet, wähle aber "iTunes verstecken" im "iTunes" -Menü.

Das Ergebnis ist, dass iTunes, obwohl es geöffnet ist, keine Inhalte zum Abspielen hat. Wenn ich also auf die Schaltfläche "Abspielen" drücke, höre ich nur Musik von Spotify.

2
Nic

Nicht sicher, mit wie vielen anderen Anwendungen dies funktioniert, aber mit Spotify: Wenn die Option bereits geöffnet ist und Sie die Medientasten drücken, wird iTunes nicht geöffnet und Spotify wird im Hintergrund gesteuert.

2
user34948

Unter http://www.thebitguru.com/projects/iTunesPatch ist ein Patch verfügbar, mit dem das Öffnen von iTunes deaktiviert wird, wenn die Multimedia-Taste Wiedergabe/Pause gedrückt wird. Sie müssen die heruntergeladene Datei vom 'Play Button iTunes Patch 0.7' entpacken und das Programm 'Patch.command' im PlayButtonItunesPatch-Verzeichnis ausführen.

Ich habe es auf Snow Leopard (Mac OS X 10.6) getestet und es funktioniert einwandfrei. Play/Pause funktioniert weiterhin mit geöffneten Programmen, iTunes wird jedoch nicht mehr geöffnet. Wenn Sie es testen, hinterlassen Sie bitte ein Feedback in den Kommentaren, ob es funktioniert oder nicht.

1
Phillip Whelan

Die hier bereitgestellten Patches funktionieren in der Regel nicht mit neueren Versionen von Mac OS X wie Mountain Lion. Mehr Aufmerksamkeit auf die Antwort von @ trisweb in einem Kommentar lenken:

Letzter Mountain Lion Patch hier: thebitguru.com/projects/iTunesPatch/github: github.com/thebitguru/play-button-iTunes-patch

1
bgcode

Anstatt den Namen von iTunes.app zu ändern, ändern Sie den Namen von

/Applications/iTunes.app/Contents/MacOS/iTunes

zum Beispiel

iTunes_

Dies verhindert, dass die iTunes.app funktioniert, wenn Sie darauf doppelklicken. Sie werden jedoch zumindest vor dem erneuten Aufrufen von iTunes bewahrt, wenn Sie auf "Wiedergabe/Pause" klicken. Wenn Sie iTunes.app verwenden möchten, benennen Sie die Datei einfach wieder in "iTunes" um.

1
Vrolijk

Ich habe eine Lösung gefunden, wenn auch etwas hackig. Führen Sie iTunes im Allgemeinen aus, wählen Sie jedoch "Programme" oder "Radio" aus dem Seitenmenü.

Auf diese Weise können Sie beim Drücken der Wiedergabetasten nichts in iTunes wiedergeben, sodass keine Aktionen ausgeführt werden, es funktioniert jedoch in der Anwendung, die Sie steuern möchten.

1
Alexis Hirst

WORKING FIX, einfachste und effektivste Lösung (per mritunjai unter https://discussions.Apple.com/thread/2570254?start=75&tstart=0 ):

  1. Öffnen Sie das Terminal
  2. Enter (dies sind zwei separate Befehle)

    launchctl stop com.Apple.rcd
    launchctl unload /System/Library/LaunchAgents/com.Apple.rcd.plist
    
0
Jacob Irwin

diese Lösung ist dauerhaft und narrensicher. Wechseln Sie zu Ihren Anmeldeobjekten und nehmen Sie den iTunes Helper aus den Anmeldeobjekten heraus. Wechseln Sie dann zur Aktivitätsüberwachung (im Ordner "Dienstprogramme" unter "Anwendungen") und beenden Sie iTunes Helper. Die Tasten funktionieren weiterhin, aber iTunes Helper wird nicht erneut geöffnet, und wenn Sie auf Wiedergabe klicken, wird iTunes nicht mehr geöffnet.

0
lan1k

In einem kürzlich erschienenen Artikel von Lifehacker wurde erläutert, wie Sie es deaktivieren können:

0
spong

eine Lösung, die für mich bei Mojave funktioniert hat, war, das Ausführungsbit von iTunes zu entfernen:

Sudo chmod -x /Applications/iTunes.app/Contents/MacOS/iTunes

und optional den betreffenden Mediaplayer unter hinzufügen

Preferences -> Security & privacy -> Accessibility

0
minusf

Ich habe eine Art Low-Tech-Ding gemacht, das iTunes zumindest daran hindert, automatisch zu starten. Ich habe die iTunes.app umbenannt mit:

Sudo mv /Applications/iTunes.app /Applications/iTunesX.app

Hierdurch wird der Autostart von iTunes verhindert. Wenn Sie ihn jedoch gestartet haben, können Sie weiterhin Mediensteuerelemente für ihn verwenden.

0
user35516

Dies wurde jetzt mit iTunes 10.2 behoben (veröffentlicht am selben Tag, an dem das iPad 2 vorgestellt wurde). Jetzt kann ich Spotify verwenden, ohne eine inaktive Instanz von Quicktime öffnen zu müssen!

0
Eliseo Soto

Aktivieren Sie in den Systemeinstellungen im Bereich Tastatur auf der Registerkarte Tastatur die Option "Alle Tasten F1, F2 usw. als Standardfunktionstasten verwenden". Lesen Sie unbedingt den Hinweis, wie Sie diese Funktionalität wiederherstellen können, indem Sie die Fn-Taste gedrückt halten.

Weisen Sie Ihre Funktionstasten verschiedenen Funktionen zu, entweder auf der Registerkarte Tastaturkürzel im Tastaturbereich, in einer bestimmten Anwendung oder in einem anderen Einstellungsbereich (Exposé usw.).

Verwenden Sie eine Anwendung wie Quicksilver oder Butler, um verschiedenen Tastenkombinationen Ihrer Wahl Aktionen, Anwendungen und/oder AppleScripts zuzuweisen.

0
dotHTM

Mir ist klar, dass das OP ursprünglich nach Snow Leopard gefragt hatte, aber es scheint, dass zumindest für Spotify dieses Problem in High Sierra nicht mehr besteht - die Fernbedienungstasten funktionieren einwandfrei mit Spotify und iTunes wird nicht mehr als Nebeneffekt gestartet.

0
dandan78

Dies ist eine Work-in-Progress-Lösung. Ich verwende hauptsächlich XMBC und Hulu, kann also ohne iTunes leben, bis es eine echte Lösung gibt:

  1. Löschen Sie iTunes aus den Anwendungen
  2. Löschen Sie die erste Zeile aus den Anwendungen
  3. Leere deinen Mülleimer

Nach diesen Schritten sind Hulu und XMBC wieder über die Fernbedienung nutzbar! Das einzige Problem ist, dass die Menütaste auf der Fernbedienung weiterhin die vordere Reihe öffnet

=====

Persönlich erwäge ich, Win7 auf meinem HTPC Mac Mini zu verwenden. Jede App, die ich auf dem Mac verwende, hat ein Windows-Gegenstück. Es sieht so aus, als würde diese Open-Source-Software das IR in Boot Camp funktionieren lassen: http://www.eventghost.org/

0
Paul Lockwood

Ich habe dieses Problem umgangen (ich verwende nur spotify und iTunes, daher war es wahrscheinlich nicht so schwierig), indem ich ein Applescript verwende, das spotify und Quicksilver abspielt/anhält. Mit einer Fernbedienung funktioniert es nicht, aber wenn Sie Spotify nur schnell wiedergeben/anhalten möchten, ohne iTunes öffnen und wiedergeben zu müssen, ist dies ein Genuss.

Dies ist das Apfelskript, wenn Sie interessiert sind:

tell application "Spotify" to activate
tell application "System Events"
    tell process "Spotify"
        click menu item 1 of menu 1 of menu bar item 5 of menu bar 1
    end tell
end tell
0
Charlie