it-swarm.com.de

Stoppt das Starten von Pulse Secure beim Start des Mac

Ich habe Pulse Secure VPN Utility Version 5.2.5 installiert und wird beim Start automatisch geöffnet. Leider verhält sich die App nicht wie jede andere, d. H. Ich kann sie nicht deaktivieren:

System Preferences → Users & Groups → Login Items

Ich habe im Internet etwas recherchiert und festgestellt, dass die Datei, die für die Starteröffnung verantwortlich ist, wie folgt lautet:

/Library/LaunchAgents/net.pulsesecure.pulsetray.plist

Wenn ich die Datei lösche, wird Pulse Secure beim Start nicht geöffnet, aber jedes Mal, wenn ich sie öffne, funktioniert sie nicht wie erwartet (es wird keine Verbindung zu einem VPN hergestellt).

Weiß jemand, wie er verhindern kann, dass er sich beim Start öffnet und gleichzeitig funktioniert?

Ich füge den Inhalt der Datei hinzu, wenn sie von Nutzen ist:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<!DOCTYPE plist PUBLIC "-//Apple//DTD PLIST 1.0//EN" "http://www.Apple.com/DTDs/PropertyList-1.0.dtd">
<plist version="1.0">
<dict>
    <key>Label</key>
    <string>net.pulsesecure.pulsetray</string>
    <key>LimitLoadToSessionType</key>
    <array>
        <string>Aqua</string>
    </array>
    <key>ProgramArguments</key>
    <array>
        <string>/Applications/Pulse Secure.app/Contents/Plugins/JamUI/PulseTray.app/Contents/MacOS/PulseTray</string>
    </array>
    <key>KeepAlive</key>
    <true/>
    <key>Disabled</key>
    <false/>
</dict>
</plist>
14
Fred
  1. entfernen Sie den /Library/LaunchAgents/net.pulsesecure.pulsetray.plistso, damit er nicht bei jedem Start automatisch bootet

Jedes Mal, wenn Sie das Dienstprogramm Pulse Secure VPN benötigen

  1. Paketinhalt im Anwendungspaket anzeigen: Pulse Secure

  2. Gehe zu /Applications/Pulse Secure.app/Contents/Plugins/JamUI

  3. Doppelklicken Sie auf PulseTray.

Oder vom Terminal:

open /Applications/Pulse\ Secure.app/Contents/Plugins/JamUI/PulseTray.app

Schließen Sie anschließend den PulseTray wieder.

25
StefBog

Hier ist die Grundidee der Lösung: 

https://kb.pulsesecure.net/articles/Pulse_Secure_Article/KB26679

Auf dem Mac gibt es keinen Systemkonfigurationsschalter, um den automatischen Start von Pulse Secure zu verhindern. 

Also müssen wir mit Automator eine App erstellen, um das folgende Skript während des Systemstarts auszuführen:

launchctl unload –w /Library/LaunchAgents/net.pulsesecure.pulsetray.plist

ODER (abhängig von verschiedenen Versionen von Pulse Secure, die Plist-Datei hat einen anderen Namen)

launchctl unload –w /Library/LaunchAgents/net.juniper.pulsetray.plist

Gehen Sie wie folgt vor:

Erstellen Sie zunächst eine Automator-App. 

 Screenshot for creating an Automater App

Speichern Sie es als App, sagen Sie StopPulseSecure.app

Und dann, fügen Sie diese App zu Ihren Login-Elementen hinzu: 

System Preferences → Users & Groups → Login Items

Erledigt!

9
YaOzI

Vom Terminal-Eingang

Schritt 1:

cd /Library/LaunchAgents/

Schritt 2:

Sudo rm net.pulsesecure.pulsetray.plist 

oder

Sudo rm net.juniper.pulsetray.plist

Der Schlüssel ist das Entfernen der zugehörigen .plist, damit die APP nicht bei jedem Start automatisch lädt.

1
Jay Wen

Was ich getan habe, um dieses Problem zu lösen, war:

  • Kommentieren Sie alle Zeilen (fügen Sie # am Anfang jeder Zeile ein) unter /Library/LaunchAgents/net.juniper.pulsetray.plist (protokolliert als Root oder mit Sudo vim at terminal).

  • Führen Sie dies in terminal aus: source ~/.bashrc

Dann habe ich versucht, neu zu starten, und es wurde behoben. Wenn Sie Dinge wünschen, die wie zuvor funktionieren sollen, entfernen Sie einfach die Kommentare (#) aus dieser Datei.

0
Joan Colom

Wie diese Seite vorschlagen, Formular-Terminal:

launchctl unload /Library/LaunchAgents/net.juniper.pulsetray.plist
0
giroxiii