it-swarm.com.de

So öffnen Sie den Atom-Editor in OS X über die Befehlszeile

Ich habe den Atom-Editor und habe mich gefragt, wie man eine Datei oder einen Ordner vom Terminal aus in Atom öffnen kann. Ich benutze einen Mac. Ich suche einen Weg, dies zu tun:

atom . (opens folder)

atom file.js (opens file)

atom (opens editor)

Ist das möglich und wie richte ich es ein?

363
Anders

Bei der Installation von Atom wird automatisch ein Symlink in Ihrem/usr/local/bin erstellt. Falls dies nicht der Fall ist, können Sie es selbst auf Ihrem Mac erstellen

ln -s /Applications/Atom.app/Contents/Resources/app/atom.sh /usr/local/bin/atom

Jetzt können Sie atom folder_name zum Öffnen eines Ordners und atom file_name zum Öffnen einer Datei verwenden. Hoffe das hilft.

493
user3283997

Bei geöffnetem Atom-Editor in der Menüleiste:

Klicken Sie auf Atom >> Install Shell Commands

atom-add-Shell-commands

Sie sollten erwarten zu sehen:

atom-commands-installed

Starten Sie Ihr Terminal möglicherweise neu. (Ich habe nur aus Gewohnheit, nicht sicher, ob Sie müssen)

640
shaheenery

Bei Windows 7 x64 mit standardmäßiger Atom-Installation fügen Sie dies Ihrem PFAD hinzu

%USERPROFILE%\AppData\Local\atom\app-1.4.0\resources\cli

und starten Sie alle laufenden Konsolen neu

(Wenn Sie Atom nicht dort finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Atom-Symbol und navigieren Sie zu Ziel.)

 enter image description here

16
sbedulin

Rollen Sie mit @Clockworks Solution selbst oder wählen Sie in Atom die Menüoption Atom> Shell-Befehle installieren. Dadurch werden zwei Symbollinks in /usr/local/bin erstellt.

apm -> /Applications/Atom.app/Contents/Resources/app/apm/node_modules/.bin/apm
atom -> /Applications/Atom.app/Contents/Resources/app/atom.sh

Mit dem Befehl atom können Sie genau das tun, was Sie fragen. apmist der Befehlszeilenpaketmanager.

15
thomax

Die symlink-Lösung dafür hat heute in zsh aufgehört zu arbeiten. Ich habe stattdessen einen Alias ​​in meiner .zshrc-Datei erstellt:

alias atom='sh /Applications/Atom.app/Contents/Resources/app/atom.sh'

10
scottmcallister

Öffnen Sie die Anwendung nach Namen:

open -a 'Atom' FILENAME
5
Dejay Clayton

Für Windows10 und die neue Version von Atom habe ich das Problem durch Hinzufügen von ENV VARIABLE in der Zeile "PATH" gelöst

%USERPROFILE%\AppData\Local\atom\bin
4
Laurent

Neben @sbedulin (Gruß, liebe Windows-Benutzer!)

Der allgemeine Pfad unter Windows sollte sein

%USERPROFILE%\AppData\Local\atom\bin

Wenn Sie einen bash-Emulator wie babun ..__ verwenden, sollten Sie die Shell-Dateien überprüfen, die nur in den echten App-Ordnern verfügbar sind

/c/User/<username>/AppData/Local/atom/app-<version>/resources/cli/apm.sh # or atom.sh
3
Paris Qian Sen

Unter macOS können Sie es zu Ihrem ~/.bash_profile hinzufügen

wie

alias atom='open -a "Atom"'

und vom Terminal einfach anrufen

atom filename.whatever

2
Alex Bartiş

Ich habe dies kürzlich mit allen neuen Macs in meinem Büro bemerkt. Atom wird für die Entwickler über ein Image installiert, wir fanden jedoch, dass sich der Atom niemals im Anwendungsordner befindet. 

Wenn Sie einen ls im Ordner/usr/local/bin ausführen, zeigt der Pfad für atom etwas wie "/ private/var/folders/cs". Um dies zu beheben, haben wir atom.app gefunden und in den Anwendungsordner kopiert. Dann haben wir die Systemlink-Befehle ausgeführt, die von nwinkler bereitgestellt wurden. Entwickler können nun Atom von der Befehlszeile aus mit "Atom" öffnen oder die aktuellen Projekte von ihrem Arbeitsdirektor mit "Atom" öffnen.

2
Govna

Das Upgrade von Atom scheint bei dieser Gelegenheit die Befehlszeilenfunktionalität zu unterbrechen. Sieht aus wie in meinem Fall wurden zwei Versionen der Anwendung erstellt, anstatt sie zu überschreiben. Tritt auf, weil die neue Dateistruktur nicht den Dateipfaden entspricht, die von "Atom -> Install Shell Commands" erstellt wurden. Um das Problem zu beheben, müssen Sie Folgendes tun.

  1. Verschieben Sie "Atom X" aus Dokumenten in Anwendungen (warum ist es hier gelandet, ich habe keine Ahnung)
  2. Umbenennen von "Atom X" in "Atom"
  3. Möglicherweise müssen Sie Ihr Terminal und Atom neu starten

Danach sollte alles genauso funktionieren wie zuvor. Hoffentlich erspart sich jemand 30 Minuten lang herumstochern.

1
Ash Blue

Eine andere einfache Lösung besteht darin,/usr/local/bin zu Ihrem PATH hinzuzufügen. Ich hatte das gleiche Problem. Ich installierte Shell-Befehle (siehe Antwort von shaheenery). Die Symlinks waren bereits vorhanden und zeigen auf das richtige Ziel (siehe Antwort von Thomax). Ich würde jedoch immer noch "nicht gefunden" sehen. Ich benutze Korn Shell übrigens.

Folgendes habe ich getan:

  1. Öffne dein ~/.profile mit deinem Editor (in meinem Fall $ emacs ~/.kshrc)
  2. Fügen Sie diese Zeile hinzu: export PATH="/usr/local/bin:${PATH}"
  3. Speichern und schließen
  4. Terminal oder source ~/.profile neu starten
  5. Test $ atom -h
1
Jason Robinson

Ich bin auf mingw bash, also habe ich ~ .profile-Datei mit folgendem erstellt: Alias ​​atom = '~/AppData/Local/atom/bin/atom'

0
Martin Kunc

fügen Sie den Pfad (:/usr/local/bin /) im Profil hinzu.

mac: $ home/.bash_profile

export PATH = $ GOPATH/bin:/usr/sbin:/sbin:/usr/local/bin:/usr/local/git/bin: $ PATH

0
Peter Zhang

Stellen Sie sicher, dass Sie das Atom im Anwendungsverzeichnis ablegen (verschieben). enter image description here

0

Mit conemu unter Windows 10 konnte ich atom nicht von der Konsole aus aufrufen, selbst nachdem ich %USERPROFILE%\AppData\Local\atom\bin zu PATH in Umgebungsvariablen hinzugefügt habe. Ich habe gerade hinzugefügt

alias atom="C:/Users/me/AppData/local/atom/app-1.12.7/atom"

in meine .bashrc-Datei.

0
Daniel Lizik