it-swarm.com.de

rsub mit sublime und ssh verbindung ablehnen

Ich versuche rsub zu verwenden, um Tunnel in ssh zu erstellen, um Text zu sublimieren. Ich führe den Befehl rmate .profile aus, aber ich erhalte die folgende Antwort. Ich verwende Wateroof, um die Ports 52968 auf 1p4 und ip6 zu öffnen. Ich folgte den Anweisungen hier und es funktioniert einfach nicht

Ich verwende osx auf meinem lokalen Rechner und ubuntu 12.04 auf meinem Remote-Rechner, auf dem ich ssh auf digitalocean bin

[email protected]:~# rmate .profile
/usr/local/bin/rmate: connect: Connection refused
/usr/local/bin/rmate: line 186: /dev/tcp/localhost/52698: Connection refused
Unable to connect to TextMate on localhost:52698
23
Cool Guy Yo

Ich hatte das gleiche Problem.

Lassen Sie remoteHost = die IP oder den Hostnamen des Rechners, auf den Sie versuchen, eine SSH zu erstellen.

Ich habe ssh -R 52698:localhost:52698 remoteHost von meinem lokalen Rechner ausgeführt, nachdem rmate .profile auf remoteHost funktioniert hat.

Daraufhin stellte ich fest, dass ~/.ssh/config auf meinem lokalen Rechner falsch war.

Ich habe ~/.ssh/config so eingestellt, dass es so aussieht:

Host remoteHost
  RemoteForward 52698 localhost:52698

Es hat solide gearbeitet, seit ich diese Änderung vorgenommen habe.

42
EricaJoy

Für jeden, der dieselbe Fehlermeldung mit PuTTY unter Windows erhält, gibt dieser Kommentar eine großartige Anweisung: 

  1. Wechseln Sie im Konfigurationsfenster von PuTTY in den Bereich Connection> SSH> Tunnels
  2. Geben Sie im Feld "Quellport" 52698 ein
  3. Geben Sie im Feld "Ziel" 127.0.0.1:52698 ein
  4. Wählen Sie die Optionsfelder "Remote" und "Auto"
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen"
  6. Gehen Sie zum Sitzungsbereich und speichern Sie, wenn Sie diese Einstellungen beibehalten möchten.

Hier ist ein Bild, das die Erklärung visuell macht:

rsub configuration windows PuTTY sublime text ssh

19
Alex P. Miller

Ich hatte das gleiche Thema und hier ist was für mich funktioniert. Wenn Sie mehrere Server haben, für die dies funktionieren soll, führen Sie die folgenden Schritte genau aus:

Host *
  RemoteForward 52698 localhost:52698

Ich habe diesen Link aufgerufen: SSH-Konfigurationsdatei konfigurieren und erkannte, dass Sie * in der Konfigurationsdatei verwenden können.

Es sind auch Platzhalter verfügbar, um Optionen zuzulassen, die ein .__ haben sollten. breiterer Bereich.

5
olala

Ich habe versucht, dies zum ersten Mal mit VS Code einzurichten und bekam den generischen Fehler "Verbindung abgelehnt", obwohl meine Konfiguration in Ordnung schien. Es stellte sich heraus, dass ich die IDE nach der Installation der Rmate-Erweiterung (Remote VSCode) nicht neu geladen hatte. Stellen Sie sicher, dass der Rmate-Server auf Ihrem lokalen Computer aktiv ist, unabhängig davon, welche IDE Sie verwenden.

3
wonderlr

Ich hatte das gleiche Problem und behebte das Ersetzen der HOSTNAME durch den tatsächlichen IP-Address beim Verbinden 
Beispiel: ssh [email protected] bis ssh [email protected]

3
jeanggi90

Ich hatte das gleiche Problem und ging die meisten Blogs durch, ich tat alles, was gesagt wurde ... Endlich stellte ich fest, dass Textmate- oder Submile-Editoren geschlossen sind (erzwungenes Beenden), was das Problem verursacht hat.

2

Zum Beispiel sieht meine SSH-Konfigurationsdatei ~/.ssh/config für die Verbindung mit DigitalOcean mit Remote Forward folgendermaßen aus:

Host DigitalOcean
  Hostname xxx.xxx.xxx.xxx
  User username
  RemoteForward 52698 localhost:52698

und wird in einem Terminal angerufen

ssh DigitalOcean

rmate verbindet sich dann gut mit meinem lokalen Atom-Editor

0
Bruno Vermeulen