it-swarm.com.de

Remote Desktop auf Mac von verschiedenen Plattformen (Windows, Ubuntu)

Ich fürchte, ich kenne die Antwort darauf bereits, aber ich möchte eine Verbindung zu meinem Mac Mini über einen Remote-Desktop herstellen können.

Ich möchte eine Verbindung zu meinem Mac herstellen, als würde ich an meinem Schreibtisch sitzen, möchte aber von meinem Ubuntu-Computer aus darauf zugreifen können.

Ich benutze Snow Leopard und Ubuntu Server 8.04.

Prost!

EDIT

Ich habe die Option zur Bildschirmfreigabe ausprobiert. Das Problem dabei ist, dass die angezeigte Bildschirmauflösung die meiner 22-Zoll-Kamera zu Hause ist. Auf meinem kleinen Netbook erfordert die Auflösung von 1920 x 1200 viel Scrollen auf diese Weise und Scrollen auf diese Weise Art und Weise usw. usw.

Aufgrund meiner Erfahrung mit Windows-Systemen wird mit dem Remotedesktopprotokoll eine neue Sitzung speziell für den Remotezugriff gestartet, wodurch das Problem mit der Bildschirmgröße behoben wird und der Computer nicht angemeldet sein muss, um eine Verbindung herzustellen.

Gibt es eine Option dieser Art, die ich ausprobieren könnte, anstatt den Bildschirm freizugeben?

Ich habe LogMeIn ausprobiert, leider hatte dies den gleichen Effekt wie die Bildschirmfreigabe.

39
Ben Everard

Auf dem Mac: Gehen Sie zu Systemeinstellungen -> Freigabe und aktivieren Sie "Bildschirmfreigabe".

Unter Ubuntu: Verwenden Sie einen geeigneten VNC-Client (xtightvncviewer scheint am kompatibelsten zu sein), geben Sie die IP-Adresse oder den Hostnamen oder Ihren Mac Mini ein und stellen Sie eine Verbindung her. Sie sollten jetzt den Desktop Ihres Mac sehen.

Für zusätzliche Sicherheit klicken Sie unter "Bildschirmfreigabe" auf die Schaltfläche "Computereinstellungen ...", um ein zusätzliches VNC-Kennwort zu aktivieren und festzulegen, falls erforderlich.

30
Asinine Monkey

Ich habe viele Dinge ausprobiert, aber das war das einzige, was tatsächlich für mich funktionierte:

Es gibt zwei Tricks, um VNC von einem Nicht-Mac zu verwenden, um eine Verbindung zu einem Mac mit OS X Lion herzustellen.

Schalten Sie den VNC-Server ein, indem Sie Systemeinstellungen -> Freigabe -> Bildschirmfreigabe aktivieren. Obwohl dies nur wenig Sicherheit bietet, muss ein VNC-Kennwort festgelegt werden, damit OS X ein Authentifizierungsschema darstellt, das für einen Standard-VNC-Client sinnvoll ist. Aktivieren Sie "VNC-Viewer können Bildschirm mit Passwort steuern"

Nach dem Herstellen der Verbindung wird ein grauer Desktop mit Leinenhintergrund angezeigt, auf dem sich nichts befindet. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein. Nach dem Einloggen werden Ihre Desktop-Inhalte angezeigt!

8
Pratik Patel

Persönlich denke ich, dass die beste Lösung nicht Bitmap-basiert ist.

NoMachine (und andere Gruppen wie FreeNX) bieten NX an. Es ist eine X-Windows-Oberfläche, die das Zwischenspeichern von Bitmaps ermöglicht und die Strichzeichnungsbefehle komprimiert, die an das Grafikgerät gesendet werden. NX kann über langsame Verbindungen sehr schnell sein, da es keine Unterschiede zwischen Bildschirmen sendet, wie das VNC-Protokoll. Bei Hochgeschwindigkeitsverbindungen sind Qualität und Leistung hervorragend. Es ist mindestens genauso gut oder besser als Remotedesktop unter Windows.

NoMachine bietet eine kostenlose Version ihres Servers und Clients an. Sie unterstützen Windows, Linux, Apple Mac und arbeiten jetzt mit Android und iOS. Sie können ihre kostenlosen Produkte herunterladen oder ihre kommerziellen Produkte von dieser Seite testen:

https://www.nomachine.com/download

Die FreeNX-Gruppe bietet auch einen NX-Server und -Clients, mir ist jedoch keine Unterstützung für Apple Mac-Systeme bekannt. Natürlich ist es eine gute Idee, mit den Fortschritten Schritt zu halten, die Sie hier machen können:

http://freenx.berlios.de/

7
Sam Azer

Sie können VNC verwenden. Es ist plattformunabhängig.

Unter Linux stellt TightVNC eine Verbindung zu einer Mac OS X-Sitzung her, die von Apple Remote Desktop bereitgestellt wird, wenn die VNC-Option aktiviert ist.

4
Peter Mortensen

Dies ist möglicherweise nicht die beste Lösung für Sie, aber ich verwende SSH, aber es ist nicht standardmäßig aktiviert.

Um es zu aktivieren, gehen Sie in den Systemeinstellungen zu Internet & Netzwerk > es gibt eine Freigabe > Fernanmeldung.

Das Beste an SSH ist für mich, dass ich von überall aus problemlos darauf zugreifen kann, einschließlich meines Telefons !

EDIT: Dies wird die plattformübergreifendste Unterstützung sein, die Sie aus diesen Optionen herausholen können.

1
kzh

Vergessen Sie bei Macs mit Retina-Bildschirm nicht, die Anzeige zu skalieren.

zum Beispiel mit UltraVnc:

enter image description here

1
Vindic

Es gibt eine Anwendung namens Splashtop ... Sie führen einen "Streamer" auf dem Host und die Hauptanwendung auf dem Client aus. Es funktioniert hervorragend.

Aus irgendeinem Grund müssen Sie für Splashtop auf Macs bezahlen, aber es ist für die meisten anderen Plattformen kostenlos.

http://www.splashtop.com/splashtop2

1
user924272

LogMeIn Free funktioniert mit PC/Mac als Server und PC/Mac/Linux als Clients.

0
Andrew Lewis

Ich verwende Vinagre als VNC-Client von Ubuntu bis Mac Mini, auf dem macOS Sierra 10.12.6 ausgeführt wird.

Sudo apt install vinagre

Vom Menschen:

   vinagre - a remote desktop viewer for the GNOME Desktop

Website: https://wiki.gnome.org/Apps/Vinagre

0

Da Windows Remote Desktop die Verbindung mehrerer Benutzer ermöglicht: Siehe Kann ein Mac-Computer gleichzeitig von Multiuser verwendet werden? und Gibt es eine Mehrbenutzer-Remotedesktop-App für Mac OS X? , wenn dies erforderlich ist.

0
Arjan

Ich benutze iRAPP. ( http://www.coderebel.com )

Es bietet sich als Terminalserver unter MacOS an. Sie können dann über Standard-RDP von jedem Windows-Computer aus eine Verbindung zu diesem Mac herstellen. Für mich hat diese Lösung viel mehr Leistung als jeder VNC, den ich ausprobiert habe. Genießen.

0
Jamdude