it-swarm.com.de

OS X Keychain hört nicht auf aufzutauchen

Der OS X-Schlüsselbund taucht immer wieder auf meinem Mountain Lion Macbook auf. Sobald ich mich in meinem Benutzer-/Administratorkonto anmelde, werde ich von drei Keychain-Eingabeaufforderungen nacheinander angegriffen:

  1. Der Nachrichtenagent möchte den "Login" -Schlüsselbund verwenden.
  2. Mac OS X möchte den "Login" -Schlüsselbund verwenden.
  3. Google Chrome möchte den "Login" -Schlüsselbund verwenden.

Zu meinem großen Unglück akzeptiert es nicht mein Benutzer (Admin) Passwort. Ich habe keine Idee warum. Wenn ich auf Abbrechen drücke, werden diese drei Eingabeaufforderungen durchlaufen. Ich weiß nicht, ob dies ein Virus , ein Mountain Lion Bug ist oder was.

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand bei der Lösung des Problems helfen könnte. Ich habe nur ein Benutzerkonto auf meinem Computer, es ist das Administratorkonto. Das andere Konto ist das Gastkonto, über das ich gerade schreibe. Mein Benutzerkonto ist total abgespritzt. Daran kann ich nichts ändern. Ich kann meinen Schlüsselbund nicht einmal zurücksetzen. Mit "abgespritzt" meine ich, ich werde versuchen, meinen Schlüsselbund zu löschen, und ich werde mein Passwort eingeben, aber das Programm wird nur abstürzen.

Hier sind einige Dinge, die ich ausprobiert habe:

  1. Löschen des Schlüsselbunds aus dem Benutzerkonto (Programm stürzte ab, als ich versuchte, es zurückzusetzen)
  2. Ich habe versucht, mein Benutzer-/Administratorkonto zu löschen (denken Sie daran, sie sind gleich), aber als ich zu Benutzerkonten ging, war das "Minus" -Zeichen ausgegraut: Ich konnte Konten hinzufügen, aber mein Administratorkonto konnte nicht entfernt werden.
  3. Ich habe die Installations-CD nicht, daher weiß ich nicht, wie ich OS X ohne sie neu installieren kann.

Vielen Dank. Das habe ich noch nie erlebt. Ich weiß nicht, ob es ein Virus ist oder was!

48
ktm5124

Ich hatte das gleiche Problem, und so habe ich es behoben.

http://www.umkc.edu/is/support/services/Macintosh/keychain.asp

Die wichtigste Meldung, die Sie standardmäßig erhalten, ist dasselbe wie das Kennwort für den Schlüsselbund. Jedes Mal, wenn Sie Ihr Mac OS-Anmeldekennwort ändern, wird Ihr Schlüsselbundkennwort automatisch geändert.

Mein Fehler war, dass ich die Datei Keychain Access.app geöffnet habe, die sich unter/Programme/Dienstprogramme befindet. In der Menüleiste unter "Bearbeiten" können Sie Ihr Schlüsselbundkennwort ändern. Nun, in meinem Fall, da ich nicht wusste, dass es mit meiner Anmeldung synchronisiert bleiben sollte, versuchte ich es sicherer zu machen, indem ich ihm ein anderes Passwort gab.

Großer Fehler. Als ich mich das nächste Mal anmeldete und versuchte, eine App zu verwenden, in der Daten im Schlüsselbund gespeichert waren - Browser, Nachrichten, das Betriebssystem verglichen mein Anmeldekennwort und mein Schlüsselbundkennwort und stellten fest, dass sie nicht identisch waren. So werden alle diese Popup-Eingabeaufforderungen generiert.

Die URL hat die Lösung. Kurz gesagt:

  1. Starten Sie Keychain Access
  2. In der oberen linken Ecke befindet sich ein Schloss, wenn es entriegelt ist - gut. Wenn es als gesperrt angezeigt wird, klicken Sie darauf und geben Sie das Kennwort ein, um den Schlüsselbund zu entsperren. (Möglicherweise müssen Sie Ihr altes Kennwort zum Entsperren verwenden. Möglicherweise müssen Sie eines der Symptom-Popups abbrechen, um das Dialogfeld zum Entsperren aufzurufen.
  3. Auf der linken Seite unter der Überschrift "Schlüsselanhänger" sollte sich ein Element mit dem Namen "Login" befinden. Klicken Sie darauf
  4. Wählen Sie im Menü "Bearbeiten" in der Menüleiste die Option "Kennwort für Schlüsselbund ändern".
  5. In dem angezeigten Fenster ist das "alte" Kennwort das "aktuelle" Schlüsselbundkennwort - wahrscheinlich etwas, das Sie absichtlich und möglicherweise kürzlich geändert haben. Geben Sie für das 'neue' Passwort, das zweimal eingegeben werden muss, das Passwort ein, das Sie für die Mac OS-Anmeldung verwenden. Dadurch werden die beiden identisch und synchron wiederhergestellt
  6. Starten Sie Ihren Mac neu. Diese Pop-ups werden hoffentlich aufhören
24
Hunt

Schlüsselbund Demystified

Was ist es?

Dies ist ein Teilsystem von BUILT-INTO OS X. Es kann nicht entfernt werden. Es kann nicht deaktiviert werden. Jedes Mal, wenn Sie einen Benutzernamen und ein Kennwort verwenden und von der App oder dem Betriebssystem gefragt werden, ob Sie diese Informationen speichern möchten, werden sie in Ihrer Datei login.keychain gespeichert. Darüber hinaus ist je nachdem, wen Sie fragen, der Schlüsselbund entweder ..

Eine AES-verschlüsselte Datei, deren Verschlüsselung auf dem aktuellen Kennwort des Benutzers basiert und in der alle relevanten Dinge wie Kennwörter, Anmeldungen, Zertifikate und alles andere gespeichert sind, auf das Sie sie werfen möchten. OR Eine mysteriöse Göttin, die lacht über dein schärfstes Wehklagen der Unwissenheit, während du vergeblich um sie bittest.

Wo ist es?

Der Schlüsselbund für jeden Benutzer befindet sich in ~/Library/Keychains/ und der wichtigste, den wir betrachten, ist login.keychain. Der ~ oben ist eine UNIX-Nomenklatur, die auf das Basisverzeichnis des aktuellen Benutzers verweist. Wenn Sie also Benutzer gschipp wären, würde ~/Library/Keychains//Users/gschipp/Library/Keychains/ bedeuten. Dies kann verwirrend sein, da sich im Stammverzeichnis des Laufwerks ein Bibliotheksordner befindet. Diese Schlüsselbundaufforderungen, die angezeigt werden, sind NUR zu 99,999999999 NUR mit dem aktuellen Benutzer verknüpft und befinden sich daher in ihrem Ausgangsverzeichnis innerhalb des Ordners Library.

Warum tut es mir so?

Ihr Schlüsselbund ist eine verschlüsselte Datei. Es ist "geschlossen" und "gesperrt", wenn Sie nicht angemeldet sind, aber es "entsperrt" und "öffnet" sich automatisch, wenn Sie sich anmelden, damit Ihre Anwendungen es fragen können, wie "was war das Passwort für mein AllThingsTchotchke. com account? " Solange Sie sich mit demselben Passwort anmelden, mit dem es verschlüsselt wurde, wird es ohne Probleme entsperrt und geöffnet. Vorausgesetzt, Sie abonnieren die obige frühere Definition, wenn sich Ihr Kennwort ändert, kann der AES-verschlüsselte Schlüsselbund nicht mehr "entsperren" und "öffnen", sodass Sie aufgefordert werden, das Kennwort zu aktualisieren, zurückzusetzen und neu zu beginnen oder nur noch verärgert zu sein später wieder.

Die Optionen

Hinweis: Diese sind ebenfalls Bestandteil des Betriebssystems und unveränderlich.

- FORTSETZEN

Dies ist die Schaltfläche "Ich bin zu faul zum Lesen, Fragen, Verstehen und/oder Abwägen meiner Optionen". Dies ist in der Regel der Grund, warum sich die Leute über ihren Schlüsselbund beschweren und sie wiederholt dazu auffordern.

Wann verwenden? NOCH NIE

- RESET KEYCHAIN

Dies wird den Schlüsselbund LÖSCHEN. LÖSCHEN wie bisher. Nicht wiederherstellbar. Nicht umbenannt. Nicht in den Papierkorb verschoben. Straight up GELÖSCHT. Die gute Nachricht ist, dass dies alle Probleme mit dem Schlüsselbund behebt und ihn so zurücksetzt, dass er Ihnen beim ersten Anmelden entspricht. Die schlechte Nachricht ist, dass alle Passwörter usw. für immer verschwunden sind.

Wann verwenden? ONLY Wenn sich der Benutzer nicht an sein altes Passwort erinnern kann.

- SCHLÜSSELANHÄNGER AKTUALISIEREN

Ding! Wähle mich! Dies ist der Weg, den Menschen immer einschlagen sollten. Dadurch wird die verschlüsselte Datei entsperrt und mit einem neuen Kennwort erneut gesperrt. Wenn Sie dies auswählen, werden Sie sofort zur Eingabe eines Kennworts aufgefordert. Dies ist das ALTE Kennwort, das Sie beim Mac angemeldet haben, bevor Sie das Kennwort geändert haben. Wenn dieses Passwort nicht funktioniert, ist es ein älteres Passwort, mit dem es gesperrt ist. Probieren Sie sie so oft aus, bis Sie gezwungen sind, die Option RESET zu wählen. Mit diesem einfachen Schritt werden 99,999999999% aller "Schlüsselbundprobleme" behoben.

Wann benutzt du? IMMER, es sei denn, der Benutzer erinnert sich nicht an seine vorherigen Passwörter.

7
Jacques

OS X Mavericks 10.9.1: Wiederholte Aufforderungen zum Entsperren des Schlüsselbunds "Lokale Elemente"

Nach dem Anmelden werden Sie wiederholt aufgefordert, den Schlüsselbund "Lokale Elemente" in mehreren Apps zu entsperren.

Hinweis: In diesem Artikel geht es um den Schlüsselbund "Lokale Elemente", nicht um den Schlüsselbund "Anmelden". In diesem Artikel finden Sie Informationen zu Problemen mit dem Kennwort für den Anmelde-Schlüsselbund.

Befolgen Sie diese Schritte, um Aufforderungen zum Entsperren des Schlüsselbunds für lokale Elemente zu verhindern.

In Finder Select Go > Go to folder (⇧⌘G)
In the window that appears, type the following:

~/Library/Keychains/

Click OK.
Look for a folder with a name similar to this "A8F5E7B8-CEC1-4479-A7DF-F23CB076C8B8".
Note: Each folder has a unique number.
Move this folder to the Trash.
Immediately choose Apple Menu () > Restart… to restart your Mac.

Nach dem Neustart des Computers wird im Ordner "Schlüsselbunde" ein neuer Ordner mit einem ähnlichen Namen wie "4B29A0BB-599D-47FC-A2D1-42B5592B130B" erstellt. Es ist nicht erforderlich, die Schritte in diesem Artikel zu wiederholen oder diesen Ordner zu löschen. Der neue Ordner wird erwartet und behebt das in diesem Artikel beschriebene Symptom.

Keine dieser Antworten funktionierte für mich und der Schlüsselbund-Zugriff stürzte immer wieder ab. Ich konnte das Problem beheben, indem ich den Schlüsselbund manuell entfernte:

  1. Gehe zu Bibliothek/Schlüsselbunde (gehe im Finder zum "Gehe zu" -Menü und halte die Optionstaste gedrückt, der Bibliotheksordner wird dann in der Liste angezeigt)
  2. Verschieben Sie alle Dateien aus diesem Ordner in einen temporären Sicherungsspeicherort (z. B. auf Ihrem Desktop).
  3. Gehen Sie zu Bibliothek/Cache und löschen Sie alles (nicht sicher, ob dieser Schritt erforderlich ist, aber es tut nicht weh).
  4. Starten Sie neu

Ein neuer Schlüsselbund wird erstellt und die Popups werden ausgeblendet. Sie haben auch alle Ihre gespeicherten Passwörter verloren, daher sollte dies ein letzter Ausweg sein. Ich hatte jedoch keine andere Wahl. Wenn das Problem weiterhin besteht, löschen Sie den Inhalt aus dem Ordner "Schlüsselbunde" und stellen Sie das erstellte Backup wieder her. Suchen Sie dann nach einer anderen Lösung ...

3
Ewout

Ihr Schlüsselbund ist beschädigt. Befolgen Sie die obigen Schritte, aber anstatt Ihr Passwort zu ändern, löschen Sie den Schlüsselbund. Beachten Sie, dass dadurch alle gespeicherten Passwörter auf Ihrem Computer (d. H. Gmail.com) entfernt werden. Dies ist jedoch keine große Sache. Einfach neu eingeben/speichern. Hier wären die Schritte ...

  1. Klicken Sie in der rechten oberen Ecke auf die Lupe und geben Sie "Keychain Access" ein.)
  2. In der oberen linken Ecke des Schlüsselbund-Bildschirms möchten Sie den "Login" -Schlüsselbund löschen. Der Computer muss nicht zurückgesetzt werden, das Problem wird behoben.

Ich habe das schon unzählige Male mit meinen Mac-Clients gesehen und diese Lösung funktioniert jedes Mal.

1
David Shay

Nur etwas, das ich zufällig gefunden habe, als ich immer wieder Anmeldeaufforderungen erhielt

Mit geöffnetem Schlüsselbundzugriff und ausgewähltem Schlüsselbund.

Bearbeiten> Einstellungen für Schlüsselkette ändern ...

Stellen Sie sicher, dass die Option Nach 5 Minuten Inaktivität sperren nicht aktiviert ist.

Ich bin nicht sicher, wie es überprüft wurde, aber dies löste mein Problem!

0
Lori

Ich konnte das Passwort nicht ändern, wie es früher vorgeschlagen wurde, und ich war super frustriert.

Es hat funktioniert, wenn Sie zu "Schlüsselbund" (vom Startprogramm aus) gegangen sind, in der Menüleiste auf "Schlüsselbund-Zugriff" geklickt haben, "Schlüsselbund-Erste Hilfe" ausgewählt haben, Ihr Kennwort eingegeben haben, mit dem Sie sich beim Starten des Mac bei Ihrem MacBook anmelden, "Reparieren" und nicht "Überprüfen" auswählen und dann starten.

In einer Meldung wird darauf hingewiesen, dass die Reparatur behoben wurde. Sie werden feststellen, dass die Nachrichten verschwunden sind, wenn dies Ihr Problem ist. Ich hoffe es hilft!

0
Applestuck