it-swarm.com.de

Gibt es eine Möglichkeit, den Eingangssound unter Mac OS X zu hören?

Gibt es eine einfache Möglichkeit, die Eingabe auf einem Mac zu hören?

Angenommen, ich habe ein Mikrofon an den Eingang (dh Line-In) meines Mac angeschlossen und Kopfhörer an den Ausgang meines Mac: Kann ich auf irgendeine Weise hören, was ich im Mikrofon sage? die Kopfhörer?

Dies ist in Windows XP sehr einfach: Gehen Sie einfach zu den Toneinstellungen für Aufnahmegeräte, aktivieren Sie die Option "Auswählen" im Line-In und erhöhen Sie die Lautstärke. Auf diese Weise können Sie hören, was im Mikrofon gesagt wird.

Es muss in Echtzeit sein; Eine Lösung, bei der Sie die Eingabe aufzeichnen und die Ausgabe später wiedergeben, hilft nicht.

67
Senseful

Schauen Sie sich Rogue Amoebas LineIn an. Es ist eine kostenlose Anwendung, mit der Sie tun können, was Sie wollen.

65
Richard Hoskins

Mit 10.6 (und neuer, AFAIK) können Sie QuickTime Player.app starten und Datei -> Neue Audioaufnahme wählen. Drehen Sie dann einfach den Lautstärkeregler auf, der Teil des angezeigten Fensters ist. Möglicherweise hören Sie ein bisschen weißes Rauschen, wenn kein Ton zu hören ist und die Lautstärke vollständig erhöht ist, aber die Rogue Amoeba-App macht dasselbe.

24
Brian Ashe

Sie können auch Garage Band verwenden. Wählen Sie zum Beispiel die Vorlage für akustische Instrumente (die Standard-Audiospur hat keine Effekte) und schalten Sie den Monitor ein.

9
Lri

Wenn Sie einen älteren Mac verwenden, können Sie mit der Anwendung Audio MIDI Setup.app im Ordner Utilties (im Ordner Applications) * Eingaben direkt an Ihre Ausgabe weiterleiten.

Um dies zu tun; Klicken Sie auf Ihr Eingabegerät und aktivieren Sie die Kontrollkästchen "Durch", um Audio durchzuleiten. Seltsamerweise habe ich noch nie jemanden gesehen, der dafür gesorgt hat, dass es auf einem Intel-basierten Mac richtig funktioniert. Auf einigen PowerBook G4s hat es jedoch hervorragend funktioniert.

Die bessere Alternative ist die Verwendung von Rogue Amoebas LineIn (wie von Richard Hoskins gesagt). Persönlich benutze ich dies und finde es einfacher zu bedienen.

5
Chealion

Wie ursprünglich von qu1j0t3 vorgeschlagen hatte, bietet Apples "AU Lab" die Möglichkeit um den Audioeingang in Echtzeit anzuhören. (Nun, fast in Echtzeit; für mich gibt es eine leichte Verzögerung von der Eingabe zur Ausgabe.)

(Wenn diese Links nicht mehr funktionieren, können Sie sie auch von den Apple Developer Tools herunterladen, für die möglicherweise ein Apple Developer-Konto erforderlich ist.)

Verwendungszweck:

Wählen Sie im Fenster Document Configuration die vorhandene Konfiguration " Stereo In/Stereo Out ". (Wenn das Dokumentkonfigurationsfenster noch nicht geöffnet ist, klicken Sie auf Datei → Neu, um es zu öffnen.) Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Dokument erstellen in der unteren rechten Ecke.

Stellen Sie im neuen Fenster "Ohne Titel" sicher, dass das Symbol unten " Audio Engine Running " anzeigt (oder klicken Sie zum Umschalten, wenn "Audio Engine Stopped" angezeigt wird). Passen Sie bei Bedarf die allgemeinen Einstellungen für die Eingangs- und Ausgangslautstärke des Systems in den Systemeinstellungen → Ton → Eingang an.

2
Chris Tollefson

Eine weitere Option ist "AU Lab" in den Developer Tools (Developer/Applications/Audio/AU Lab).

2
qu1j0t3

Ich habe mehrere Dinge ausprobiert und war ziemlich frustriert, bis ich einen alten Artikel von Adam Dachis über die Verwendung von AudioMonitor entdeckte, der Teil des MTCoreAudio-Entwicklerpakets für Apple-Produkte ist. (Sie können MTCoreAudio für Mac kostenlos unter https://mac.softpedia.com/get/Developer-Tools/MTCoreAudio.shtml herunterladen.) It Funktioniert einwandfrei auf meinem Powerbook (OS El Capitan). Einmal geöffnet, klicken Sie einfach auf "Durchspielen". Wenn ich jetzt auf Reisen bin und meine Frau oder ich Hotelfernsehen schauen möchten, während die andere nicht, um Kopfhörer zu benutzen (Sie müssen ein ziemlich langes Ministeckerkabel mitbringen), können sie oder ich einfach meinen Laptop an den Fernseher anschließen "Speaker Out" -Anschluss über den Line-In-Ministecker des Computers (mein Laptop verfügt im Gegensatz zu den neueren Modellen über zwei Minianschlüsse) und die Kopfhörer über den Audioausgang des Computers. Der Ton ist perfekt mit dem Fernsehgerät synchronisiert (keine Verzögerung). Um störende weiße Hintergrundgeräusche zu vermeiden, ziehen Sie einfach das Netzkabel des Computers aus der Steckdose und verwenden den Akkubetrieb. Viel besser als Quicktime (Verzögerung) oder irgendein anderer Trick, den ich ausprobiert habe.

0
Graham T.