it-swarm.com.de

Einfachste Methode zum Erstellen einer neuen Textdatei in einem Finder-Fenster unter OSX

OK, was ist der einfachste Weg, um eine neue Textdatei zu erstellen, wenn ich in OS X Finder nach Verzeichnissen suche?

Im Moment muss ich entweder TextEdit öffnen, herumklicken, bis ich zu demselben Verzeichnis komme, in dem ich mich befinde, oder ich muss ein Terminalfenster öffnen, eine CD in das Verzeichnis und touch blahblah.txt. Das Rechtsklick-Menü in Windows verwöhnt mich.

54
Jason S

Persönlich benutze ich die Schaltfläche In Textmate öffnen , die ich zur Symbolleiste hinzugefügt habe. Schritte zum Herunterladen und Installieren der Erweiterung finden Sie im Link.

Oder Sie können dieses Apple-Skript verwenden

tell application "Finder" to make new file at (the target of the front window) as alias

Öffnen Sie den Skript-Editor, speichern Sie die Applescript-Anwendung unter/Applications/Scripts an einem bekannten Speicherort und ziehen Sie sie in die Symbolleiste.

Dadurch wird eine Textdatei ohne Titel im aktuellen Ordner erstellt.

24
Bruce McLeod

Das Hinzufügen der Touch Here-App zum Finder kann hilfreich sein, ich habe sie jedoch noch nie verwendet.

Fügen Sie diese winzige AppleScript-App zu Ihrer Finder-Symbolleiste hinzu. Wenn Sie darauf klicken, werden Sie zur Eingabe eines Dateinamens aufgefordert und es wird eine leere Datei im aktuellen Ordner erstellt.

7
Arjan

Nufile macht genau das, was Sie wollen - Rechtsklick auf das Kontextmenü zur Dateierstellung im Finder. Sie können fast jeden Dateityp erstellen, Vorlagendateien definieren usw.

alt text

Das Bild ist für Tiger, in Leopard ist die 'Neue Datei' ein Untermenü von 'Mehr'

7
redacted

HINWEIS: Nach der Einführung von SIP funktioniert diese App nur dann , wenn Sie sie deaktivieren. Lesen Sie mehr darüber, wie es geht, aber es ist schlecht beraten.


Versuchen Sie XtraFinder .

Diese App ist einfach großartig und hat alle meine Grundbedürfnisse erfüllt, nachdem ich von einer Windows-Plattform gewechselt bin, z. B. das Hinzufügen von "Neue Datei" im Kontextmenü und in der Finder-Symbolleiste.

XtraFinder fügt dem Mac Finder Registerkarten und Funktionen hinzu.

• Registerkarten und Dual-Panel.

• Ordnen Sie die Ordner oben an.

• Ausschneiden Einfügen.

• Globale Hotkeys.

• "Pfad kopieren", "Versteckte Objekte anzeigen", "Desktop verbergen", "Aktualisieren", "Neue Datei", "Kopieren nach", "Verschieben nach", "Neues Terminal hier", "Symbolische Verknüpfung erstellen", "Inhalt" "," Attribute ",….

• Legacy-Label für OSX 10.9 und 10.10. Heller Text auf dunklem Hintergrund. Transparentes Fenster.

• Bunte Symbole in der Seitenleiste.

• Größe der ausgewählten Elemente in der Statusleiste.

• Passen Sie die Spaltenbreite automatisch an.

• Drücken Sie die Eingabetaste oder die Eingabetaste, um die Auswahl zu öffnen.

• Zeigen Sie die Anzahl der Ordnerelemente in der Listenansicht an.

• Klicken Sie mit der mittleren Maustaste, um den Ordner in einem neuen Fenster oder einer neuen Registerkarte zu öffnen.

• Viel mehr.

Ich benutze diese App mit OS X 10.9.5 und habe keine Probleme damit festgestellt. Es hat einen nativen OS X-Symbolstil, der auch auf Retina-Bildschirmen gut aussieht. Hier ist ein Screenshot meiner Finder-Symbolleiste -

Finder Toolbar

Ps. Diese App ist auch kostenlos!

6
Rahul Thakur

Mit Quicksilver können Sie einfach:

  • QS "command x" aufrufen
  • drücke das "." Taste für Texteingabe und fügen Sie Ihren Text hinzu
  • tab über und "cr" zum Erstellen der Datei
  • tab über und "tex" für die Textbearbeitung

screenie

So mach ich es. Sie können das Dialogfeld zum Speichern verwenden, um Ihr Verzeichnis auszuwählen, oder Sie ziehen die Datei direkt von quicksilver in Ihr Verzeichnis.

5
Bryan Schuetz

Eine andere Möglichkeit ist, einem Skript eine Verknüpfung zuzuweisen wie folgt:

tell application "Finder"
    set selection to make new file at (get insertion location)
end tell
4
Lri

Wenn Sie die Befehlszeile auch für andere Zwecke verwenden, könnte Ihnen DTerm gefallen. Es bietet eine Popup-Befehlszeile, deren aktuelles Verzeichnis dem vordersten Fenster entspricht (funktioniert mit jedem Fenster, das ein Symbol in der Titelleiste hat). Sie können also einfach die Verknüpfung drücken und touch blahblah.txt eingeben, ohne das Verzeichnis wechseln zu müssen.

enter image description here

Es gibt Kontextmenü-Datei-Ersteller im Windows-Stil, die eine direktere Antwort auf Ihr Problem darstellen. Wenn Sie jedoch häufig mit der Befehlszeile arbeiten - wenn Sie ein Projekt in einem Editor und einem entsprechenden Terminalfenster geöffnet haben -, lohnt es sich, DTerm als umfassenderes Tool zu verwenden.

3
Kevin Reid

Das macht auch die AppleScript-basierte Anwendung NewTextFileHere . Download-Seite ist hier . Es kann in die Finder-Symbolleiste gezogen werden und die erstellte Datei automatisch öffnen.

Wenn Sie das Anwendungspaket öffnen ...

enter image description here

… Und gehen Sie zu Contents/Resources/Scripts/, Sie können main.scpt öffnen und bearbeiten. Zum Beispiel war ich genervt, dass es nur Textdateien erstellt hat. Ändern Sie es in Folgendes, damit es nur die gewünschte Datei any erstellt:

try
    tell application "Finder" to set the currentFolder to (folder of the front window as alias)
on error
    set the currentFolder to path to desktop folder as alias
end try

set newfilename to ""
(*repeat while newfilename = ""*)
display dialog "Filename?" default answer newfilename buttons {"Cancel", "OK"} default button 2
set newfilename to text returned of the result
(*end repeat*)
set currentFile to POSIX path of currentFolder & newfilename

do Shell script "touch " & quoted form of currentFile
do Shell script "open " & quoted form of currentFile
2
slhck

Wenn Sie nur eine Datei erstellen möchten, können Sie diesen Befehl direkt im Terminal verwenden: touch Filename.extension

Wenn Sie eine Datei mit einem darin enthaltenen Kontext erstellen möchten, verwenden Sie diesen Befehl.

echo "This is my sentence inside the text" > Filename.extension

Beachten Sie hier den Trick, dass Sie das Echo tatsächlich verwenden, um zu drucken/posten, was sich vor dem Echo-Befehl befindet, und direkt nachdem Sie einfach gesagt haben, oh, warum Sie dieses Echo nicht in diese Dateinamenerweiterung einfügen, anstatt es zu wiederholen ich auf dem Bildschirm.

1
amrx

Normalerweise starte ich eine Textdatei in meinem Editor ( TextMate ), speichere die Datei, wenn der Dialog "Speichern" erscheint, wechsle in den Finder und ziehe den Ordner ( Klicken und halten Sie den Ordner selbst oder das Ordnersymbol im Titel des Fensters und ziehen Sie es in das geöffnete "Speichern" -Fenster. Das Fenster "Speichern" wechselt dann zum Speichern in diesem Verzeichnis.

Wenn Sie einen Standardordner haben, ist dies noch einfacher. Klicken Sie einfach auf das Fenster des Ordners, ohne zum Finder zu wechseln, und Sie speichern in diesem Ordner.

1
Mark Thalman

Sie können Finder durch Path Finder ersetzen.

Path Finder bietet die Tools, die Sie benötigen, um unter OS X schnell, genau und vollständig auf Ihre Dateien zuzugreifen und diese zu verwalten. Ein erstklassiges Betriebssystem verdient einen erstklassigen Dateimanager. Tauchen Sie ein in eine vertraute Benutzeroberfläche mit ungewöhnlich leistungsstarken Funktionen und lassen Sie Ihr Dateisystem mit Path Finder 6 zum Singen kommen.

1
Mark

Dies wurde auch auf Apple SE diskutiert. Ich verwende derzeit die Drag & Drop-Lösung. Dies hat den Vorteil, dass Sie eine große Anzahl von Vorlagendateien haben können. Neben einer leeren Textdatei können Sie auch andere häufig verwendete leere Dateien verwenden (z. B. Excel-, Word-, LaTeX-Vorlagen usw.).

Die Antwort ist hier , die ich unten zitiere:

Für mich funktioniert eine einfache Drag-and-Drop-Lösung.

Erstellen Sie einen Ordner mit dem Namen "Neue Dokumente". Speichern Sie in diesem Ordner ein leeres Dokument jedes gewünschten Typs. In meinem Fall habe ich ein leeres TextEdit-Dokument (.rtf) und ein leeres TextMate-Dokument (.txt).

Sperren Sie diesen Ordner (wählen Sie "cmd-I" und klicken Sie auf "Gesperrt").

Legen Sie den Ordner in das Dock.

Wenn Sie jetzt ein neues Dokument möchten, ziehen Sie es einfach aus diesem Dock-Ordner an die gewünschte Stelle. Da der Ordner "Neue Dokumente" gesperrt ist, wird das Original nicht gelöscht. Stattdessen erstellt der Mac eine Kopie für Sie.

1
Jeromy Anglim

Wenn Sie auch einen Anwendungsstarter verwenden, ist dies keine große Sache.

Persönlich benutze ich AlfredApp und das kann ich auch

> touch ~/my_text_file.txt

das '>' weist AlfredApp an, den folgenden Befehl auszuführen.

enter image description here

1
Tuan Anh Tran

Mit einer Schaltfläche in der Finder-Symbolleiste:

enter image description here

Schritte zum Erstellen der Schaltfläche:

  1. Erstellen Sie ein neues AppleScript-Skript mit dem AppleScript-Editor unter Programme/Dienstprogramme

  2. tell application "Finder" to make new file at (the target of the front window) as alias einfügen und als Anwendung exportieren.

  3. Zum Finder ziehen (Um in Mavericks eine Verknüpfung zu erstellen, müssen Sie beim Ziehen cmd + alt gedrückt halten.)

Anweisungen zum Erstellen der Symbole finden Sie hier .

1
xyz

Neu macht genau das http://www.elegantchaos.com/neu/ - es fügt "Dokument erstellen" zu "Rechtsklick -> Dienste" hinzu

0
artnikpro

Sie können einen neuen Kontextmenüeintrag erstellen.

Hier ist eine Anleitung: http://www.hongkiat.com/blog/customize-mac-right-click-menu/

Hier ist die Zusammenfassung:

  1. Erstellen Sie mit Automator einen Dienst, der Dateien und Ordner als Eingabe verwendet und auf die Finder-Anwendung angewendet wird. Der Trick dabei ist, den Automator zu erstellen, der eine leere Datei erstellt.
  2. Speichern Sie den Dienst. Es wird in ~/Library/Services gespeichert. Das Nützliche ist jedoch, dass es auch im Kontextmenü der Dateien und Ordner unter dem Untermenü "Dienste" angezeigt wird.
  3. Optional können Sie eine Tastenkombination erstellen. Gehen Sie zu Systemeinstellungen -> Tastatur -> Verknüpfungen -> Dienste und suchen Sie dort Ihren Automator-Dienst. Weisen Sie eine beliebige Verknüpfungstaste zu.
0
user1219736

Dieses Skript fügt Ihrem Kontextmenü einen Eintrag hinzu (getestet auf OSX Mavericks) und ist SEHR einfach zu installieren:

https://github.com/OscarGodson/New-File

So installieren Sie auf Mavericks:

  1. laden Sie das Skript herunter
  2. Öffne New File.workflow
  3. Ich wurde aufgefordert, entweder zu installieren oder zu öffnen - wählen Sie die Installation aus.

Das ist es.

Die Option "Neue Datei" wird angezeigt, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf den übergeordneten Ordner oder eine beliebige Datei klicken. Manchmal ist es unter dem Menüpunkt "Dienste".

0
Justin