it-swarm.com.de

Das MacBook Air unterbricht ständig die WLAN-Verbindung

Mein MacBook Air unterbricht weiterhin die WLAN-Verbindung in meinem Heimnetzwerk. Wenn ich eine Verbindung zu meinem Netzwerk herstelle, bleibt es einige Minuten lang verbunden, dann wird die Verbindung getrennt. Ich habe keine Ahnung, wo das Problem liegt. Ich fand mehrere Foren im Internet, in denen dies diskutiert wurde, aber keine von ihnen lieferte wirklich eine funktionierende Lösung. Mein MacBook ist ein 13 "2012-Basismodell (MacBookAir5,2), ich verwende die neueste Entwicklerversion von OS X Yosemite ab dem 14. Oktober 2014 (GM 3.0, glaube ich), und mein Router ist ein TP-Link TL-WR741ND. Dies sind die Dinge, die ich im Internet gefunden habe und die ich alle ausprobiert habe:

  • Aktualisieren Sie den Router auf die neueste Firmware, und setzen Sie ihn zurück
  • Ändern des WPA2-PSK-Modus in AES
  • Stellen Sie am Router einen anderen Kanal ein
  • Löschen der Netzwerkinformationen sowie zugehöriger Schlüsselbundelemente, Reparaturberechtigungen im Festplatten-Dienstprogramm, Neustart, erneute Eingabe des Netzwerkkennworts
  • Einfach das WLAN auf meinem Computer aus-/einschalten
  • Ich habe die Berechtigungen der Schlüsselbundelemente für mein Netzwerk so festgelegt, dass jede App darauf zugreifen kann
  • Tauschen Sie den Router gegen einen anderen aus (genau die gleiche Art, ich habe zwei davon)

Das alles ohne Glück. Mein MacBook lässt immer noch alle paar Minuten WLAN fallen. Ich benutze seit Monaten denselben Router und hatte nie ein einziges Problem damit. Dies hat erst vor kurzem begonnen. Ich frage mich, ob es etwas in der neuesten Version von Yosemite ist. Ich habe regelmäßig auf die neueste Version aktualisiert, seit die erste Entwickler-Beta in diesem Sommer herausgekommen ist.

Was kann ich sonst noch tun? Es ist sehr frustrierend. Dies ist das einzige Netzwerk, mit dem mein MacBook nicht umgehen kann, und dies ist auch das einzige Gerät im Netzwerk, das dies tut. Jedes andere Netzwerk ist auf meinem MacBook in Ordnung, und jedes andere Gerät in diesem Netzwerk ist auch in Ordnung.

23
adam10603

Ich recherchierte weiter und fand eine vorübergehende Lösung. Nicht das Beste, aber es hat auf jeden Fall bei mir funktioniert. Also, wer das gleiche Problem hat, mach das:

  • Öffnen Sie Automator und wählen Sie Anwendung
  • fügen Sie ein Shell-Skriptelement hinzu
  • geben Sie den folgenden Befehl ein: ping -i 0.2 192.168.1.1 (oder was auch immer die IP Ihres Routers ist)

Einfach die App speichern, starten und laufen lassen. Dadurch wird verhindert, dass Ihr Mac die Verbindung unterbricht.

Das Problem ist, dass OS X versucht, die WiFi-Antenne in einen Energiesparmodus zu versetzen, wenn keine Daten gesendet oder empfangen werden. Bei einigen WiFi-APs führt dies jedoch zum Trennen der Verbindung. Dieser Ping-Befehl pingt Ihren Router alle 0,2 Sekunden und verhindert, dass OS X das WLAN ausschaltet.

Dies ist keine hervorragende Lösung, aber es wird funktionieren, bis Apple etwas dagegen unternimmt.

15
adam10603

Das WLAN auf meinem iMac wurde jedes Mal getrennt, wenn der Computer in den Energiesparmodus geschaltet wurde, etwa 15 Minuten, wenn der Computer nicht verwendet wurde. Ich habe es gelöst, indem ich in den Systemeinstellungen auf Energiesparen gegangen bin, um die Ruhezeit des Computers zu verlängern, und das Kontrollkästchen "Festplatte (n) nach Möglichkeit in den Ruhezustand versetzen" deaktiviert habe länger. Es hat bei mir funktioniert.

4
pfoto

Der Apple-Support hat das für mich geklärt. Ich musste alle WLAN-Netzwerke löschen, die auf der Registerkarte "Bevorzugte Netzwerke" unter "Netzwerke> Erweitert> Bevorzugte WLAN-Netzwerke" gespeichert waren - mit Ausnahme des Netzwerks, das für die Anmeldung in unserer sicheren Büroumgebung erstellt wurde. Es stellte sich heraus, dass ich einen Haufen Reisen hatte, und es gab vielleicht einen oder zwei, die mein Computer aus irgendeinem Grund bevorzugte. Wie auch immer - das scheint den Trick getan zu haben. In den letzten Stunden keine Tropfen.

3
Atlanta Steve

Das Yosemite-Update 10.10.2 (veröffentlicht am 27.1.2015) hat dieses Problem auf meinem MacBook Air (13 Zoll, Mitte 2013) behoben.

1
rkiko

Ich ging zur BT-Site und tauschte die Geschwindigkeit für dieses Gerät von Dual Speed ​​auf nur 5 GHz. Anscheinend mögen manche Geräte keine doppelten Geschwindigkeiten. Jedenfalls hat diese Lösung für mich funktioniert. Der Text lautet wie folgt:

Wie ändere ich den Funkkanal auf meinem BT Home Hub 5?

Wir empfehlen Ihnen, eine Aktualisierung des Funkkanals durchzuführen, anstatt manuell einen Funkkanal auszuwählen. Dadurch wird sichergestellt, dass der BT Home Hub 5 den besten verfügbaren Kanal auswählt und Smart Wireless weiterhin automatisch die Kanäle überwacht, um eine gute Verbindung aufrechtzuerhalten.
Wenn Sie mit der manuellen Auswahl fortfahren möchten, wird die Smart Wireless-Funktion deaktiviert.

Wie ändere ich den Funkkanal manuell?

  • Öffnen Sie den Webbrowser auf einem Computer oder Gerät, das mit Ihrem Hub verbunden ist, und rufen Sie http: //bthomehub.home auf, um den Hub-Manager zu öffnen
  • Klicken Sie auf Einstellungen.
  • Geben Sie das Administratorkennwort ein. Sofern Sie es nicht zuvor geändert haben, finden Sie das Standardkennwort auf Ihrer Hub-Einstellungskarte auf der Rückseite Ihres Hub. Wenn Sie es geändert haben und es jetzt vergessen haben, können Sie die Funktion zum Überschreiben des Kennworts verwenden, um ein neues Kennwort einzurichten
  • Klicken Sie auf die Registerkarte "Erweiterte Einstellungen" und dann auf Weiter zu den erweiterten Einstellungen
  • Klicken Sie auf die Registerkarte "Drahtlos". So wählen Sie den Drahtloskanal für das 2,4-GHz-Band manuell aus: Gehen Sie zur 2,4-GHz-Seite und wählen Sie einen Kanal aus dem Dropdown-Menü neben "Drahtloskanal" aus. Versuchen Sie zuerst die Kanäle 1, 6 oder 11
  • Klicken Sie auf Übernehmen, um die Änderung zu bestätigen. Warten Sie dann 60 Sekunden, bis Ihr Computer die neuen Einstellungen automatisch erkennt. Es ist nicht erforderlich, Einstellungen an Ihrem Computer zu ändern
  • Sie können dasselbe auf der 5-GHz-Seite tun, um Ihren 5-GHz-Funkkanal zu ändern. Wir empfehlen die Auswahl von Kanal 36, 40, 44 oder 48
0
Delboy

Ich habe einen Netgear-Dualband-Router und beide Bänder hatten denselben SSID-Namen. Also habe ich ihnen verschiedene Namen gegeben und bis jetzt ist es gelöst.

Ich habe unterschiedliche Meinungen darüber gelesen, ob die SSID-Namen bei Verwendung eines Dualband-Routers übereinstimmen können. Ich denke, es ist der sicherste Weg, sie anders zu benennen.

0
Dave

Habe das gleiche gemacht wie in allen anderen Foren, auch ohne Ergebnis. Dann ist das Folgende passiert, was zwar nicht ideal funktioniert, aber ich kann länger als 15-20 Sekunden im Heimnetzwerk bleiben.

  1. Die Schlüsselbundaktion wurde umgekehrt, damit das Netzwerk eine Verbindung über AirPort und herstellen kann
  2. Ist mit meinem Netzwerk verbunden und hat angefangen, Nicht-Mac-Software zu verwenden, wobei die Software auf dem neuesten Stand gehalten wird und andere Aufgaben ausgeführt werden, z. in Thunderbird mit 3 Mailkonten oder in Google oder Firebird.

Finden Sie die Mac-Software immer noch langsam (iTunes braucht ewig, um eine Verbindung zum Store herzustellen), obwohl die App Store-Software schließlich ein Update herunterlädt, ohne mich zu stören.

Ich war gerade dabei, nur 15 Sekunden im Netzwerk zu bleiben, wenn auch nur in Mail oder Safari. Durch Aufrechterhaltung von Thunderbird war dieser AM jedoch in der Lage, für 2,4 Stunden online zu bleiben und eine Verbindung herzustellen, ohne die Verbindung zu trennen. Beim nächsten Test wird nur Mail oder Safari geöffnet und es wird geprüft, ob ich aktiv bin. Dann wurde der Schlüsselbund im Netzwerk möglicherweise auf AirPort zurückgesetzt, was die Lösung war.

0
epreb