it-swarm.com.de

Das Ändern der Fenstergröße funktioniert nicht für tmux auf einem Mac?

Nach dem Durchsuchen stellte ich fest, dass Strg + B (PREFIX) und dann Strg + Pfeil die Größe des aktuellen Bereichs ändern sollten. Aber es funktioniert nicht. Vermisse ich etwas?

Vielen Dank.

30
Biswanath

Wahrscheinlich sendet Ihr Terminal keine (eindeutige) Sequenz, wenn Sie gedrückt halten Control und drücken Sie eine Pfeiltaste.

Führen Sie cat aus und geben Sie die Schlüssel ein (Strg-C zum Beenden). Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass (z. B.) Up und Control-Up beide erzeugen die gleiche Sequenz.

OS X Terminal Anwendung

In der Standardkonfiguration sendet die Anwendung OS X Terminal die Sequenz ^[[A (oder ^[OA), ob Sie tippen Up oder Control-Up (auch jede Kombination mit Shift und Option, auch).

Sie können das Terminal jedoch neu konfigurieren, um die entsprechenden Codes zu senden. Es ist ein bisschen langweilig, aber Sie müssen es normalerweise nur einmal tun.

  1. Terminal > Einstellungen…
  2. Einstellungen Registerkarte auf oberster Ebene
  3. wählen Sie das Profil aus, das Sie ändern möchten
  4. Registerkarte Tastatur
  5. klicken Sie auf das Pluszeichen, um eine neue Bindung hinzuzufügen

    • wähle eine Cursortaste
    • setze den Modifikator auf control
    • verwenden Sie die Aktion Send Text:
    • art Escape (wird als \033 angezeigt) gefolgt von [1;5 und einem weiteren Zeichen:
      • A für Up,
      • B für Down,
      • C für Right, oder
      • D für Left
    • klicken Sie auf OK, um die Bindung hinzuzufügen

Zum Beispiel die endgültige Sequenz für Control-Up sollte am Ende so aussehen wie \033[1;5A.

Diese Sequenzen werden von XTerm generiert (Details finden Sie in der Dokumentation ctlseqs ).

Wiederholen Sie den letzten Schritt für die anderen Pfeiltasten.

iTerm 2

iTerm 2 sendet standardmäßig die erwartete Sequenz.

38
Chris Johnsen

Bei mindestens Mavericks und iTerm2 müssen Sie Control gedrückt halten, dann b drücken (anstatt gedrückt zu halten) und dann eine Richtungstaste gedrückt halten. Dies sendet so ziemlich die gleichen Sequenzen wie das Gedrückthalten von Control-b mit einer Richtungstaste, damit es funktioniert.

Gehen Sie auch zu den Tastatureinstellungen und deaktivieren Sie auf der Registerkarte "Tastenkombinationen" die Missionssteuerung und die Tastenkombinationen, die Sie möglicherweise für Control und eine Richtungstaste haben.

10
quinnirill

Sie können die Metataste anstelle der Steuertaste in den Kombinationen Strg- ↑ und Strg- ↓ verwenden. In OSX Terminal ist der Standard-Metaschlüssel der Escape-Schlüssel. Wenn Sie beispielsweise die Größe eines Fensters erhöhen möchten, geben Sie Strg-B Esc- ↑ ein.

Ich finde es schwierig, die Escape-Taste zu erreichen, und verwende stattdessen die Optionstaste als Metaschlüssel. In Terminal.app können Sie es ändern, indem Sie zu Terminal> Einstellungen> Profile> Tastatur gehen: Aktivieren Sie die Option "Als Metaschlüssel verwenden".

Jetzt können Sie Strg-B-Option- ↑ eingeben, um die Größe zu erhöhen, oder Strg-B-Option- ↓, um die Größe zu verringern, und Sie müssen die Missionssteuerungstasten nicht neu zuordnen.

5
yothenberg