it-swarm.com.de

Wie kann ich rEFInd vollständig von meinem Mac entfernen?

Ich habe rEFInd installiert, um Ubuntu auf einem externen Laufwerk zu haben, aber kein Glück. Jetzt habe ich mich entschieden, rEFInd vollständig von meinem Macbook Pro zu entfernen.

Ich habe den Ordner /efi/ entfernt, aber der Bootmanager wird weiterhin angezeigt. Wie kann ich rEFInd vollständig von meinem Mac entfernen?

10
Alex Diaz

Hatte das gleiche Problem und es gelang mir, es durch Neuinstallation von rEFInd (unter Verwendung der Standardinstallation), Neustart und anschließender Ausführung zu lösen

$ Sudo rm -r /EFI/refind

zum Deinstallieren siehe http://www.rodsbooks.com/refind/installing.html#uninstalling .

Das Macbook wird jetzt direkt in OS X (Mavericks) neu gestartet. Hoffe das hilft.

6
Adi David
diskutil list | grep EFI | awk '{print $6}'

Dadurch werden nur die Zeilen ausgegeben, die die Zeichenfolge "efi" enthalten, und von dieser Zeile nur die sechste Spalte. Die Ausgabe ist also wahrscheinlich:

disk0s1

So entfernen Sie refind:

Sudo mkdir /Volumes/efi
Sudo mount -t msdos /dev/disk0s1 /Volumes/efi
Sudo rm -rfP /Volumes/efi/EFI/refind
Sudo bless --setBoot --mount /
6
davidcondrey

Wenn Sie rEFInd 0.8.4 oder höher verwenden, entfernen Sie es mit den folgenden Befehlen vollständig, wenn es auf der versteckten EFI-Partition installiert wird:

[[ -d /efi/refind ]] && Sudo rm -R -f /efi/refind
[[ -d /EFI/refind ]] && Sudo rm -R -f /EFI/refind
efivol=$(diskutil list | grep " EFI " | grep -o 'disk.*' | head -n 1)
Sudo mount -t msdos /dev/${efivol} /Volumes/ESP
[[ $? != 0 ]] && Sudo mount -t hfs /dev/${efivol} /Volumes/ESP
[[ -d /Volumes/ESP/EFI/refind ]] && Sudo rm -R -f /Volumes/ESP/EFI/refind
Sudo umount /Volumes/ESP
Sudo bless --setBoot --mount /
2
islam