it-swarm.com.de

Migration von Mac zu Ubuntu, Was werde ich vermissen?

das ist meine erste frage (in askubuntu).

Ich bin dabei, Ubuntu zum ersten Mal auszuprobieren (eigentlich das erste Mal, um es ernst zu nehmen).

Ich liebe meinen Mac, möchte aber weder aufgeschlossen sein noch eine geschlossene Quelle haben;)

Wenn ich diese Änderung vornehme, wo würden Sie dann sagen, dass ich den Unterschied spüre?

Fallstricke von Ubuntu im Vergleich zu Mac? (ehrlich)

Was werde ich am meisten vermissen?

Danke im Voraus!!


Verwandte: nterschied zwischen Mac OS und Linux

18
Trufa

Ich bin seit Jahren ein * nix-Benutzer und habe Ubuntu in den letzten 3 Jahren aus Gründen der Einfachheit auf allen meinen Notebooks verwendet (alles .. funktioniert einfach!). Mein jetziger Job lieferte mir ein glänzendes neues MacbookPro, als ich vor etwas mehr als einem Jahr mit großartiger Hardware begann (fast keine Beschwerden), aber OSX hielt ungefähr einen Monat lang.

Um es auf den Punkt zu bringen (Entschuldigung für die Länge), habe ich jedoch nur wenige Probleme mit dem Schalter festgestellt:

  • das Setup ist ein wenig komplizierter als eine ähnliche Spezifikation Dell/Thinkpad/etc, es ist jedoch nicht zu schwer
  • das mit Abstand größte Kapital des Mac ist das Trackpad, dessen neuer Multitouch-Treiber (siehe www.ubuntuforums.org) fast da ist, aber nicht ganz so flüssig wie in OSX

Auf der guten Seite:

  • Compiz ist eine schöne, schöne Sache (ich schalte die meisten 3D-Effekte aus). Es kombiniert eine großartige Möglichkeit, Tastatur-/Maus-/Gesten-Verknüpfungen anzuwenden, um die Fensterverwaltung und allgemeine, oft mühsame Aufgaben mit einigen tollen Augen zu verbessern (wenn Sie es möchten) auf diese Weise geneigt).
  • 4GB RAM geht in Ubuntu/Gnome noch viel weiter als in MacOSX. Ich kann alles ohne Probleme programmieren, durchsuchen, anhören, ansehen und spielen.
  • Die Paketverwaltung von Ubuntu, APT und das neue Ubuntu Software Center sind großartig, um die Software auf dem neuesten Stand zu halten. Sie ermöglichen die einfache Installation neuer Apps. Ironischerweise ähnelt sie immer mehr dem Apple App Store des Tag.

Die Tücken wären das Fehlen von Software wie Photoshop (und der Adobe Suite), Microsoft Office (obwohl 2008 meiner Erfahrung nach im Vergleich zur Windows-Version schrecklich war) und vielen Spielen, aber von Mac kommend würden Sie wahrscheinlich sowieso nicht viele .

Zum Schluss, würde ich sagen, probieren Sie es aus, zumindest in einer Dual-Boot-Situation. Was haben Sie zu verlieren?

18
kwiksand

OK, ich werde eine kurze Antwort geben, da es spät ist und ich mir ein Haiku vorstelle

Etwas wird nicht sofort funktionieren. Sie müssen eine Lösung finden, damit es funktioniert. Sie werden ein riesiges Gefühl der Befriedigung bekommen, dass Sie alles zum Laufen gebracht haben und Sie werden jetzt ein tieferes Verständnis für die Funktionsweise Ihres Computers haben. Sie werden sich wie der Meister Ihres Computers fühlen, nicht wie Sie

Trufa San

Ich meine es also nicht ganz ernst, aber eigentlich sind MACs perfekt gebaute Maschinen mit einem perfekt gebauten Betriebssystem, wie ein perfekt maßstabsgetreues Titanic-Modell, aber nach einer Weile langweilig. Ubuntu und andere Linuxes sind wie ein Lego-Kit für die Titanic oder Alles andere, was Sie sich vorstellen können.

Ich bin mir sicher, dass andere Ihnen die Unterschiede näher erläutern können, aber ich dachte, ich gebe Ihnen die metaphysische Perspektive.

3
Allan

Sie werden Ihre Digitalfotografie-Apps vermissen.

Ich denke darüber nach, auf OS X umzusteigen, und ich liebe Ubuntu.

2
miloshadzic

Für mich war es OSX Services, wie die Möglichkeit, die Rechtschreibprüfung überall durchzuführen. Oder wie die meisten Textbearbeitungsfelder Gliederungsmodus, Systemschlüsselbindungen und die Möglichkeit haben, die Ausgabe eines beliebigen Dienstes zu akzeptieren.

1
sal

Ich bin völlig einverstanden mit anderen Antworten, aber auf Ubuntu ist es sehr schwierig, Software wie iMovie oder Finalcut zu finden. Oss Videobearbeitungssoftware ist nicht dasselbe. Und Multitouch-Erfahrung ist nicht dasselbe.

0
Alessio