it-swarm.com.de

Wie starte ich Anwendungen wie xcompmgr beim Start?

Ich habe versucht, xcompmgr zum Autostart in Lubuntu 11.10 zu machen, aber es funktioniert nicht, ich muss es manuell starten.

Ich habe die nächsten Zeilen zum Autostart-Skript in ~/.config/openbox/ hinzugefügt

#Run a composite manager
xcompmgr &

Aber wenn ich mich anmelde, macht es nichts, ich brauche keine speziellen Parameter dafür. Ich möchte nur, dass es beim Anmelden beginnt.

Wie kann ich es bei der Anmeldung automatisch ausführen lassen?

5
Uri Herrera

Erstellen Sie zuerst den Autostart-Ordner, falls dieser noch nicht vorhanden ist:

mkdir -p ~/.config/autostart

Erstellen Sie dann eine Xcompmgr-Desktopdatei

lxshortcut -o ~/.config/autostart/xcompmgr.desktop

enter image description here

abmelden und einloggen.

N.B. Dieses Bild zeigt, was die Datei xcompmgr.desktop enthält und wie Sie überprüfen können, ob xcompmgr ausgeführt wird.

enter image description here

7
fossfreedom

Ja, "xcompmgr" alleine macht nichts. Sie müssen ihm mitteilen, welche Art von Effekt Sie wünschen, wofür alles Kauderwelsch am Ende des Befehls gedacht ist.

Außerdem müssen Sie das "&" am Ende des Befehls hinzufügen, um xcompmgr im Hintergrund zu starten. Andernfalls startet Ihr Startskript xcompmgr und wartet, bis es beendet ist (was es niemals tun wird), bevor Sie mit Ihrem Startskript fortfahren.

Meins ist: xcompmgr -cfF -t-9 -l-11 -r9 -o.95 -D6 &

bearbeiten: Hier ist eine Erklärung für die Optionen, die ich verwende:

"-cfF" "c" steht für weiche Schatten und Transparenzunterstützung, "f" für Ein- und Ausblenden beim Erstellen und Schließen von Fenstern und "F" für Ausblenden beim Ändern der Transparenz eines Fensters.

"-t-9 -l-11" -Schatten sind 9 Pixel vom oberen Rand des Fensters und 11 Pixel vom linken Rand entfernt

Der Schattenradius "-r9" beträgt 9 Pixel

"-o.95" Schattenopazität ist auf 0,95 eingestellt

"-D6" Die Zeit zwischen den einzelnen Schritten beim Ausblenden von Fenstern ist auf 6 Millisekunden eingestellt.

"&" ist eigentlich nicht die Option von xcompmgr, sondern eine in die Shell selbst integrierte Funktion, die den Befehl sendet, im Hintergrund ausgeführt zu werden.

3
TenorB

Haben Sie versucht http://www.lubuntutips.com/2011/12/lubuntu-composite-manage-xcompmgr.html#.UbXHE8Clcy4 ?

Nur für den Fall, dass der Dropbox-Link nicht verfügbar ist:

fügen Sie dem ~/.config/autostart eine Datei xcompmgr.desktop mit den folgenden Einstellungen hinzu:

[Desktop Entry]
Encoding=UTF-8
Type=Application
Name=xcompmgr
Name[en_US]=xcompmgr
Exec=xcompmgr
Comment[en_US]=
StartupNotify=true

Speichern Sie, starten Sie Ihr System neu und Sie sollten Compositing durchführen.

Es gibt auch einen leichteren Compositor: http://lubuntublog.blogspot.com.es/p/compton.html

Prost, Iberê

0
ibere fernandes