it-swarm.com.de

Umleitungsschleife beim Versuch, sich bei/wp-admin/anzumelden

Ich stecke in einer Endlosschleife, wenn ich versuche, mich bei meiner WordPress-Site anzumelden. Ich gebe die URL/wp-admin ein und dann kehre ich zur regulären Website zurück, nicht zur Admin-Anmeldeseite.

Ich habe mit http und https kein Glück versucht ...

7
Rebecca

Ich habe eine Lösung gefunden. In wp-config.php hinzufügen:

define('FORCE_SSL_ADMIN', false);

In meiner Situation habe ich nach https von http migriert und benutze das Plugin Benenne wp-login.php

Mein wp-config.php enthielt die Zeilen:

define('WP_SITEURL','https://example.com');
define('WP_HOME','https://example.com');

Ohne die Zeile define('FORCE_SSL_ADMIN', false); tritt eine Umleitungsschleife auf.

8
Vadim

Keine Sorge, Sie werden schnell zurück sein, wenn Sie diese Schritte nacheinander ausführen, bis einer erfolgreich ist!

  1. Lösche deine Cookies - Lösche deine lokalen Browser-Cookies (folge den Anweisungen für jeden Browser, den du verwendest.
  2. Alle Plugins deaktivieren - Benennen Sie/wp-content/plugins/directory in plugins_OLD um
  3. Zurück zum Standarddesign - Wechseln Sie zum Verzeichnis/wp-content/themes/und benennen Sie das aktuelle Designverzeichnis in ein beliebiges (z. B. theme_OLD) um.
  4. "Löschen" .htaccess-Datei - Benennen Sie diese Datei erneut mit FTP-Software in .htaccess_OLD um
  5. Update Site URL - In wp-config.php füge diese Zeilen hinzu (natürlich mit deiner URL):

define('WP_HOME','http://example.com'); define('WP_SITEURL','http://example.com');

2
mayersdesign

Ich habe gerade ein Problem mit diesem Symptom gelöst. Die 8 Schlüssel- und Salt-Werte müssen in der wp-config.php -Datei vorhanden sein, sonst funktioniert admin nicht.

Ich hatte diese in der Datei, aber aufgrund der dynamischen Generierung von wp-config.php wurden die Werte am Ende der Datei angehängt. Alle konstanten Definitionen (define()) müssen über der Zeile /* That's all, stop editing! Happy blogging. */ stehen.

Wordpress hat keine Fehler oder Protokolle ausgegeben, die darauf hinweisen, dass Konfigurationselemente fehlen. Dies hat auch 'WP_DEBUG', true zum Erliegen gebracht. Nachdem ich all diese Elemente in die wp-config.php-Datei verschoben hatte, fing alles an zu funktionieren.

1
nfbne

Ich habe stundenlang versucht, das zu lösen, habe alles getan. Beachten Sie schließlich ein Protokoll über Gruppenschreibberechtigungen für die Datei wp-login.php. Sah aus und die Serverdateiberechtigungen waren 664 .. änderten sie in 644 und das Problem wurde behoben.

0
ClickMonster

Ich hatte das gleiche Problem, nachdem ich meine Site von einem Produktionshost zu localhost zum Testen von Entwicklern verschoben hatte. Schritte, die für mich in der Produktion funktionieren, haben lokal nicht funktioniert. Wenn Sie beispielsweise Chrome als Browser verwenden, geben Sie Folgendes ein

http: // localhost/wp/wp-adminwürde umleiten zu

http: //localhost/wp/wp-login.php? redirect_to = http% 3A% 2F% 2Flocalhost% 2Fwp% 2Fwpcurrent% 2Fwp-admin% 2F & reauth = 1.

Die Eingabe meines Benutzernamens/Passworts würde mit einer neuen Aufforderung zum Eingeben eines Benutzernamens/Passworts zum zweiten Link zurückleiten.

Firefox-Auflösung: zu wp-config.php hinzufügen:

define('WP_HOME','http://your_url.com'); 
define('WP_SITEURL','http://your_url.com');

Chrome-Auflösung: Entfernen Sie den Umleitungs-Querystring von der Anmeldeseite: z.http: //localhost/wp/wp-login.php.

Ja, Wordpress ist für mich ziemlich neu und ich bin mir der internen Route für Anmeldungen und Weiterleitungen nach der Authentifizierung nicht hundertprozentig sicher. Daher waren viele Versuche erforderlich, um diese beiden Lösungen zu finden. Hoffentlich können sie jemand anderem helfen.

0
MTAdmin