it-swarm.com.de

Wie kann ich 2 Gnome Password Keyrings zusammenführen?

Ich habe am Ende zwei Passwortschlüsselringe erhalten - einen vom alten Laptop und einen von der aktuellen Installation.

Wie füge ich die beiden Kennwortschlüsselringe zu einem zusammen, damit ich beim Anmelden nicht beide entsperren muss?

14
Dima

Wenn Sie das Passwort von Ihrem Schlüsselbund entfernen, speichert der Gnome-Schlüsselbund-Manager die Dateien als Klartext. Sie können diese Dateien mit einem Texteditor bearbeiten und die Schlüssel kopieren. Legen Sie ein Kennwort fest, um die Schlüsselringdateien erneut zu verschlüsseln.

Ich schlage vor, Sie sichern Ihre Schlüsselbunddateien, bevor Sie dies tun.

Ich nehme an, Sie haben zwei Schlüsselringe wie diesen:

two keyrings

Und die Schlüsselbunddateien sehen so aus:

$ cd ~/.local/share/keyrings
$ file foo.keyring bar.keyring 
foo.keyring: GNOME keyring, major version 0, minor version 0, crypto type 0 (AEL), hash type 0 (MD5), name "foo", last modified Thu Jan  1 01:00:00 1970, created Thu Jan  1 01:00:00 1970, not locked if idle, hash iterations 1087, salt 10888099772058093604, 1 item(s)
bar.keyring: GNOME keyring, major version 0, minor version 0, crypto type 0 (AEL), hash type 0 (MD5), name "bar", last modified Thu Jan  1 01:00:00 1970, created Thu Jan  1 01:00:00 1970, not locked if idle, hash iterations 1749, salt 12972167437702069911, 1 item(s)

Entfernen Sie das Passwort von den beiden Schlüsselringen. Um das Passwort zu entfernen, müssen Sie das Passwort ändern (Rechtsklick> Passwort ändern), das alte Passwort eingeben und das neue Passwort leer lassen. In einem Dialogfeld werden Sie aufgefordert, zu bestätigen, dass Sie Ihre Kennwörter unverschlüsselt speichern möchten.

Jetzt sollten Ihre Dateien so aussehen:

$ file foo.keyring bar.keyring 
foo.keyring: ASCII text
bar.keyring: ASCII text
$ cat foo.keyring 

[keyring]
display-name=foo
ctime=0
mtime=0
lock-on-idle=false
lock-after=false

[1]
item-type=0
display-name=key1
secret=pass1
mtime=1311897928
ctime=0
$ cat bar.keyring 

[keyring]
display-name=bar
ctime=0
mtime=0
lock-on-idle=false
lock-after=false

[1]
item-type=0
display-name=key2
secret=pass2
mtime=1311900380
ctime=0

Bearbeiten Sie die Dateien mit Ihrem bevorzugten Texteditor. Stellen Sie sicher, dass Sie die Abschnittsnummern so ändern, dass sie fortlaufend sind und sich nicht überlappen.

$ cat foo.keyring 

[keyring]
display-name=foo
ctime=0
mtime=0
lock-on-idle=false
lock-after=false

[1]
item-type=0
display-name=key1
secret=pass1
mtime=1311897928
ctime=0

[2]
item-type=0
display-name=key2
secret=pass2
mtime=1311900380
ctime=0

Zurück zum grafischen Schlüsselring-Manager. Sperren Sie den Schlüsselbund und entsperren Sie ihn, damit die Änderungen wirksam werden (Rechtsklick> Sperren, Rechtsklick> Entsperren). Alternativ können Sie den Schlüsselring-Manager schließen und erneut öffnen. Sie sollten jetzt alle Schlüssel, die Sie bewegt haben, in einem Schlüsselbund sehen.

two keyrings with keys moved

Sie können jetzt ein Kennwort festlegen und die Schlüsselringdateien werden erneut verschlüsselt.

11
lesmana