it-swarm.com.de

Gibt es 18.04 LTS neue Limits für die Anzahl von Xsessions und XRDP?

Mit Ubuntu 16 kann ich sowohl lokale als auch Remote-Desktop-Xsessions (über xrdp) gleichzeitig mit demselben Konto ausführen. Mit Ubuntu 18 kann ich mich remote mit xrdp oder lokal über die physische Tastatur und Maus anmelden, aber nicht über beides. Eine lokale Anmeldung schließt eine entfernte Anmeldung aus und umgekehrt. Ich habe gerade mit einem Test bestätigt, dass dies ein neues Verhalten mit Ubuntu 18 ist.

Je mehr ich damit teste und bastele, desto mehr komme ich zu dem Schluss, dass dies kein spezifisches Problem mit xrdp ist, sondern vielmehr eine Begrenzung der Anzahl von Xsessions, die ein Benutzer gleichzeitig ausführen kann. Kommt Ihnen das bekannt vor? Gibt es einen Konfigurationsparameter in X oder im Desktop-Manager, der die Anzahl der gleichzeitigen Anmeldungen von einem Konto begrenzt? Ich habe bestätigt, dass dieses Verhalten sowohl in Ubuntu 18 als auch in Xubuntu 18 vorhanden ist. Ich glaube also nicht, dass der Desktop-Manager dies tut - muss X sein? Dies wirkt sich nicht auf SSH-Anmeldungen aus. Ich kann so viele davon ausführen, wie ich möchte. Wiederum geht es zurück zu X und der Anzahl der erlaubten Sitzungen.

2
WoodyStool

Hier ist das Update für Xubuntu (xfce):

Ändern Sie Ihre .xsession-Datei in:

env -u SESSION_MANAGER -u DBUS_SESSION_BUS_ADDRESS xfce4-session
3
WoodyStool