it-swarm.com.de

Anmeldeseite FEHLER: Cookies werden aufgrund einer unerwarteten Ausgabe blockiert

Ich habe eine WordPress-Website, bei der ich kürzlich festgestellt habe, dass auf der Anmeldeseite der folgende Fehler aufgetreten ist:

FEHLER: Cookies werden wegen unerwarteter Ausgabe blockiert. Hilfe finden Sie in dieser Dokumentation oder in den Support-Foren.

Ich kann nur über wp-login.php auf die Anmeldeseite zugreifen, da /wp-admin/ eine leere weiße Seite anzeigt.

Ich habe im Internet gesucht und viele Dinge ohne Erfolg versucht:

  • ?> und Leerzeichen am Ende des functions.php entfernen

  • Stellen Sie sicher, dass sowohl functions.php als auch wp-config.php am Anfang oder Ende der Datei keine Leerzeichen enthalten

  • Öffnen von wp-config.php und functions.php in Notepad ++ und Konvertieren in UTF-8 (Leute empfehlen "ohne Stückliste", aber das ist nur eine Option in der neuesten Version von Notepad ++ - ich vermute, UTF-8 macht das jetzt)

  • Ich habe WP_DEBUG auf true gesetzt und in debug.log keine Fehler erhalten, mit Ausnahme von 2, die sich darauf beziehen, dass ich einige Dateien nicht vollständig hochgeladen habe. Dieser bestimmte Fehler erwähnte nav-menu.php; Dies bestätigte, dass Fehler gemeldet wurden, die nicht mit meinen Anmeldeproblemen zusammenhängen

  • Ich habe jeden Plugin-Ordner mit _tmp am Ende umbenannt, um zu versuchen, alle Plugins auszuschließen, die das Problem verursachen

  • Ich habe auch den Plugins-Ordner umbenannt, um alle Plugins gleichzeitig auszuschließen

Was könnte ich angesichts der Dinge, die ich versucht habe und die keine PHP Fehler enthalten, noch versuchen?

10
stemlund

Dieser Fehler wird in wp-login.php generiert. Er tritt auf, wenn der Server keine Cookies setzen kann. Dies kann verschiedene Ursachen haben. Eines der häufigsten Probleme ist, dass die Ausgabe vor dem Setzen von Cookies gesendet wird.

Probieren Sie folgende Möglichkeiten aus:

  • Aktualisieren Sie den WordPress-Kern, wenn er nicht aktuell ist
  • thema ändern, wenn Sie ein benutzerdefiniertes Thema verwenden, nur FTP in den Server und den Ordner für benutzerdefinierte Themen löschen, wird WordPress auf das Standardthema zurückgesetzt.
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, benennen Sie den Plugin-Ordner um

Überprüfen Sie auch das Fehlerprotokoll. Fehler werden möglicherweise nicht auf dem Bildschirm gedruckt.

5
Fiaz Husyn

Sie können die folgenden Schritte ausführen:

  1. Benennen Sie das Verzeichnis themes und das Verzeichnis plugins um.
  2. Besuchen Sie jetzt/wp-admin/oder /wp-login.php. Ich hoffe diesmal würde es klappen.
  3. Wenn Schritt 2 funktioniert, melden Sie sich beim Dashboard an.
  4. Benennen Sie nun das Verzeichnis themes erneut in themes um.
  5. Rufen Sie dann das Menü Appearance auf und aktivieren Sie ein Standard-WordPress-Design.
  6. Ich hoffe, über diesen Punkt können Sie auch auf das Frontend zugreifen.
  7. Wenn das funktioniert, können Sie jetzt versuchen, das Thema zu aktivieren, das Sie zuvor verwendet haben. Wenn das funktioniert, dann hat Ihr sie wahrscheinlich keine Probleme.
  8. Wenn Schritt 7 funktioniert, können Sie das Verzeichnis plugins wieder in plugins umbenennen und feststellen, ob problematische Plugins vorhanden sind. Wenn Ihre Site dadurch erneut beschädigt wird, wiederholen Sie Schritt 1-6 erneut. Wenn Schritt 7 nicht funktioniert, wiederholen Sie Schritt 1-6 erneut. In diesem Fall weist Ihr Thema einige Probleme auf. Repariere es.

Ich hoffe, es sollte für dich funktionieren. Vielen Dank

5
Saikat

Schritt 1: Überprüfen Sie die Fehlerprotokolle, um festzustellen, welche Datei (en) Fehler verursachen. Wenn Sie Ihre Fehlerprotokolldatei überprüfen, können Sie besser verstehen, was genau das Problem verursacht.

Fehlerprotokolle

Schritt 2: Wenn die Fehler wie folgt lauten: „Header-Informationen können nicht geändert werden - Header wurden bereits gesendet (Ausgabe begann um und dann Dateipfad und Pfad und Zeilennummer der Datei wp-login.php. Dies bestätigt dies Es handelt sich um ein UTF-8-Stücklistenproblem, und Sie können die Datei suchen, bei der das Problem aufgetreten ist.

Notepad-Konvertierung

Schritt 3: Öffnen Sie die Datei (in meinem Fall "custom-posts.php"), wodurch ein Fehler in Notepad ++ verursacht wird, der das Problem verursacht. Es wird Ihnen “In UTF-8 kodieren” angezeigt, das im Menü unter Kodierungsoption ausgewählt wurde. Sie müssen sicherstellen, dass Sie "In UTF-8 ohne Stückliste codieren" und NICHT "In UTF-8 codieren" ausgewählt haben, und dann auf "Konvertieren") klicken zu UTF-8 ohne Stückliste ”, drücken Sie die Eingabetaste an einer beliebigen Stelle in Ihrer Datei und speichern Sie.

Es hat bei mir funktioniert; In einigen Fällen kann es jedoch zu Problemen mit dem Plugin kommen und das Umbenennen des Plugin-Ordners kann Abhilfe schaffen. Vergewissern Sie sich jedoch, bevor Sie Änderungen vornehmen, dass Sie die Fehlerprotokolle überprüft haben, damit Sie wissen, was Sie tun.

3
Prakash Rao

Überprüfen Sie zuerst Ihre Site mit einem Standard-WordPress-Theme. Wenn Ihr Problem behoben ist, versuchen Sie, Ihre Theme-PHP-Dateien zu überprüfen und Leerzeichen oder neue Zeilen vor <?php und ?> am Ende der Dateien zu entfernen.

Überprüfen Sie auch https://codex.wordpress.org/Editing_wp-config.php#Set_Cookie_Domain und verwenden Sie define( 'COOKIE_DOMAIN', 'www.askapache.com' ); in Ihrer wp-config.php.

2
Hector

Meiner Meinung nach bezog sich dies auf ein Thema. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte und ich hoffe, dass dies Ihre Lösung sein wird.

1. WP_DEBUG to TRUE Setzt den Wert von WP_DEBUG in Ihrer wp-config.php -Datei auf TRUE. Dadurch erhalten Sie eine aussagekräftige Fehlermeldung auf der Seite wp-login.php. Nach der Lösung können Sie diese Änderung rückgängig machen.

2. Siehe ERROR
Wenn Sie TURE für WP_DEBUG festgelegt haben, wird möglicherweise die Fehlermeldung Headerinformationen können nicht geändert werden angezeigt. Anhand dieser Nachricht können wir davon ausgehen, dass es Probleme mit Ihrem Thema gibt.

3. Themenordner umbenennen
Wenn Punkt 2, müssen Sie den Namen Ihres aktiven Themenordners umbenennen (d. H. Mytheme TO mytheme1). Sie sollten sich anmelden können, obwohl standardmäßig das aktuelle Standarddesign verwendet wird.

4. Wieder aktives Thema
Nachdem Sie Schritt 3 und die Anmeldung erfolgreich abgeschlossen haben, können Sie erneut dasselbe Problem mit leeren Seiten feststellen. Machen Sie sich keine Sorgen, da dies auf Punkt 3 zurückzuführen ist. Aktivieren Sie eines der verfügbaren Designs in Admin-Bedienfelder> Darstellung> Designs.

HINWEIS: Wählen Sie Ihr altes Thema nicht aus (d. H. Wir haben es in Punkt 3 umbenannt), da dieses Thema Probleme hat. Sobald Sie das Problem gelöst haben, können Sie dieses Thema erneut verwenden.

Bei Ihrem themenbezogenen Problem können Sie das Problem überprüfen, indem Sie die Protokolldatei überprüfen.

Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie eine andere Option ausprobieren:
1. Sie müssen Ihre WordPress-Version aktualisieren. Überprüfen Sie wie
2. Deaktiviere alle Plugins und aktiviere sie erneut.

Das ist erledigt! Hoffe das hilft dir gut.

Scheint komisch, dass die error.log nichts zeigt ...

Um Stücklistenzeichen vollständig auszuschließen, würde ich versuchen, den Code (in functions.php und wp-config.php), den Sie aus anderen Quellen kopiert haben, manuell in ein Dokument zu tippen, von dem Sie sicher sind, dass es das UTF-8-Format hat. Es ist möglich, dass die Zeichen erhalten bleiben, obwohl das Dokumentformat im Programm geändert wurde.

Hinweis hinzugefügt: Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre Version von Notepad ++ "ohne Stückliste" unterstützt, versuchen Sie es mit einem anderen Editor. Möglicherweise müssen Sie für dieses Problem nur ein anderes verwenden.

Haben Sie außerdem versucht, Ihre wp-login.php -Datei vollständig zu ersetzen? Sie können dies versuchen und/oder den gesamten Ordner wp-admin ersetzen. Wenn Sie Probleme mit dem nicht korrekten Hochladen von nav-menus.php hatten, sind möglicherweise auch andere Dateien/Verzeichnisse fehlgeschlagen oder wurden teilweise hochgeladen.

1
Megan

Ich hatte das gleiche Problem und konnte mich beim Dashboard anmelden, indem ich den Themenordner umbenannte. Das Problem war also mit meinem Thema.

0
Sergi

Ich hatte das gleiche Problem und ich habe es gelöst. Ich verbinde mich einfach mit FTP und ändere den Namen des Themes und des Plugin-Ordners und kann ohne Probleme auf den wp-Administrator zugreifen. Ich hoffe das hilft anderen.

Danke, Nilesh

0
Nilesh