it-swarm.com.de

So richten Sie localhost ein, um eine Website umzuleiten

Ich stelle diese Frage aus einer unangenehmen Situation. Wie Sie vielleicht wissen oder nicht wissen, ist Google in China gesperrt. Eine entmutigende Konsequenz (zumindest für mich) ist, dass der Besuch von Stack Exchange-Sites wie Stack Overflow, auf denen ich während meines Studiums in Großbritannien sehr aktiv war, sehr schwierig ist. Das Laden einer Seite kann länger als 20 Sekunden dauern. Das Problem ist, dass Stack Exchange-Sites von einem externen Java Skript abhängig sind

http://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/1.12.4/jquery.min.js

da Google jedoch gesperrt ist, kann auf dieses Skript nicht zugegriffen werden. Aber Firefox würde viel Zeit darauf verwenden, dieses Skript zu bekommen. (Beachten Sie, dass sich die jquery-Version in Zukunft möglicherweise ändert, diese Frage jedoch in Version 1.12.4 gestellt wird. Verwenden Sie F12, um die aktuellste Version zu ermitteln.)

In der Tat kann dieses Skript frei zugegriffen werden

https://code.jquery.com/jquery-1.12.4.min.js

Eine ideale Lösung besteht darin, die Seite unter der Google-Domain zur Jquery-Domain umzuleiten.

Ist dies durch Ändern von /etc/hosts Dateien möglich? Im Moment mache ich einfach eine brutale Webseitenblockierung:

127.0.0.1    ajax.googleapis.com

Obwohl Firefox jetzt aufhört, dieses Skript zu laden, damit das Aufrufen von Stack-Exchange-Sites so schnell wie normal erfolgt, können viele Site-Funktionen nicht verwendet werden, z. B. Abstimmung usw. Die beste Lösung ist also eine Umleitung.


Wenn eine sofortige Umleitung nicht möglich ist, muss ich das Skript Java von Jquery auf meinen Laptop herunterladen und dann die Seite googleapis auf meinen localhost umleiten. Ich weiß jedoch nicht, wie ich einen lokalen Host einrichten soll, insbesondere nicht, wo ich mein heruntergeladenes Skript ablegen soll.

Kann mir jemand weiterhelfen? Sehr geschätzt.

10
李哲源

Grundsätzlich muss Ihr Computer neben der Umleitung der Hosts-Datei, die Sie bereits herausgefunden haben, den Webdienst bereitstellen. Das bedeutet also, dass Sie einen Webserver installieren, auf dem Ihr Browser das Javascript unter https://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/1.12.4/jquery.min.js finden kann

Der Unterschied besteht darin, dass ajax.googleapis.com in 127.0.0.1 aufgelöst wird, sodass Ihr Webserver jquery.min.js an Ihren Browser liefern muss/wird, anstatt an den Server von Google. Die Installation eines Servers kann so schwierig sein, wie Sie vielleicht denken. Es hängt nur von Ihrer Erfahrung ab und davon, wie gerne Sie die Dokumentation (Manpages, gehostete Websites usw.) für den von Ihnen ausgewählten Webserver lesen. Apache2 ist der aktuelle "Full Service" (macht alles) kostenlose Webserver, aber Sie möchten vielleicht nach einer leichten Alternative suchen.

Ich hoffe, das hilft und bringt Sie in die richtige Richtung. Das Beste daran ist, dass Sie den Behörden keine Grenzen setzen.

Übrigens, https wird in Ihrer Konfiguration auf Port 443 aufgelöst (http ist Port 80). Dies ist die sichere Transportkonfiguration.

2
ZuberFowler