it-swarm.com.de

Warum gibt es kein Gebietsschema "Euro English"?

Ich habe bei der Installation eines neuen Systems das etwas skurrile Gebietsschema en_DK.UTF-8 Verwendet, da dies (ungefähr) die gewünschten Gebietsschemabergebnisse liefert, obwohl ich nicht in Dänemark bin.

  • Messmetrik
  • Sinnvolle Datums- und Uhrzeitformate, aber Tag- und Monatsnamen in Englisch
    • 24-Stunden-Zeitformat
    • Die Arbeitswoche beginnt am Montag
    • Numerisches Datum im ISO-Format (zumindest ähnlich), JJJJ-MM-TT
    • Das informelle Datum ist dd/mm, nicht umgekehrt
  • A4 Papiergröße
  • Euro Währung
  • Systemmeldungen in Englisch

Leider scheinen Ubuntu und Debian das Gebietsschema en_DK Nicht mehr zu unterstützen. Ich habe gedacht, es sollte so etwas wie en_EU Für "Euro English" geben.

Jeder Ort, an dem ich gearbeitet habe, hatte diese Anforderungen - die offizielle Sprache der Organisation ist Englisch, aber wir wollen für alles andere kontinentaleuropäische Standardeinstellungen.

Ich stelle mir vor, ich bin nicht der erste, der glaubt, dass ein "standortunabhängiges" englisches Gebietsschema sowohl mir persönlich als auch den Organisationen, für die ich arbeite, zugute kommen würde. Warum existiert es nicht und wo suche ich nach weiteren Diskussionen und Begründungen?

... oder sollte ich weitermachen und es vorschlagen? An wen?

101
tripleee

(a) Eine Entität, die als nicode Common Locale Data Repository bekannt ist, scheint der Ort zu sein, an dem Gebietsschemas verarbeitet werden. Das glibc-Wiki zeigt an, dass sie werden CLDR folgen .

(b) Sie haben ein Gebietsschema namens "en_150", das anscheinend dazu gedacht ist, das zu tun, was Sie wollen. Ich bin mir nicht sicher, ob glibc es noch implementiert hat. Es gibt auch ein ähnliches Gebietsschema namens en_BE, das mit en_150 identisch ist, außer dass es eine regionale Abdeckung von BE und nicht weltweit aufweist.

15
snakeroot

en_IE.UTF-8 Das Gebietsschema Englisch (Irland) enthält alle gewünschten Informationen:

  • Messmetrik - ja
  • 24-Stunden-Zeitformat - ja
  • Die Arbeitswoche beginnt am Montag - ja
  • Numerisches Datum im (zumindest ähnlichen) ISO-Format, JJJJ-MM-TT - Nein, dieses Gebietsschema ist dd/mm/yy. Aber das scheint nah genug an dem zu sein, was Sie gewohnt sind
  • Das informelle Datum ist dd/mm, nicht umgekehrt - ja
  • A4 Papiergröße - ja
  • Euro-Währung - ja
  • Systemmeldungen in Englisch - ja

Ich verwende dieses Gebietsschema tatsächlich, obwohl ich in Amsterdam bin, da mir kein englisches (paneuropäisches) Gebietsschema bekannt ist.

Übrigens. Machen Sie keinen Fehler bei der Auswahl von ga_IE.UTF-8 Irisches (Irland) Gebietsschema, da es irisch-gälisch ist.

81
vartec

Das Gebietsschema en_DK hat außer seinem Namen eigentlich nichts mit Dänemark zu tun. Es wurde ursprünglich von jemandem erstellt, der das Gleiche wie hier gewünscht wollte - eine angemessene Reihe von Standardeinstellungen für einen englischsprachigen Menschen in Europa. Der Name "en_DK" ist eine Art Witz - alle Gebietsschema-Namen bestanden zu dieser Zeit aus einem Sprachcode und einem Ländercode (es gab keine Kontinentcodes oder irgendetwas anderes an der zweiten Position), und aus welchem ​​Grund auch immer wurde Dänemark ausgewählt den Platzhalter-Ländercode. (... und hat seitdem wahrscheinlich mehr als eine mystifizierte Person veranlasst, den Anteil der Menschen in Dänemark zu untersuchen, deren Muttersprache Englisch ist. :))

9
David

Aus diesem Grund verwenden Sie unterschiedliche Gebietsschemas für unterschiedliche Zwecke.

In meinem Fall mische ich en_GB und sv_SE, um das zu bekommen, was ich brauche, und es sieht so aus:

$> locale
LANG=en_GB.UTF-8
LANGUAGE=en_GB:en
LC_CTYPE="en_GB.UTF-8"
LC_NUMERIC=sv_SE.utf8
LC_TIME=sv_SE.utf8
LC_COLLATE="en_GB.UTF-8"
LC_MONETARY=sv_SE.utf8
LC_MESSAGES="en_GB.UTF-8"
LC_PAPER=sv_SE.utf8
LC_NAME=sv_SE.UTF-8
LC_ADDRESS=sv_SE.UTF-8
LC_TELEPHONE=sv_SE.UTF-8
LC_MEASUREMENT=sv_SE.utf8
LC_IDENTIFICATION=sv_SE.UTF-8
LC_ALL=

Aber Sie würden wahrscheinlich sv_SE durch dk_DK ersetzen.

Und um € zu erhalten, verwenden Sie LC_MONETARY = en_IE.UTF-8

Ich speichere dann meine Konfiguration als viele Exporte in ~/.profile

export LC_MONETARY="en_IE.UTF-8"

Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, die "richtigen" Dinge aus verschiedenen Bereichen auszuwählen.

5
Johan

Eigentlich glaube ich, dass es ein Gebietsschema gibt, das Ihren Anforderungen besser entspricht als en_IE. Es ist inoffiziell, aber es ist en_SE.UTF-8 . Dies ist ein Link, der auf die Gebietsschemadatei verweist.

Grundsätzlich kopiert es sv-SE, wodurch Sie alles bekommen, was Sie wollen (obwohl ich es nicht doppelt überprüft habe), aber es gibt Ihnen englische Systemnachrichten, Menüs usw. Ich habe es schon einmal verwendet und es hat für mich sehr gut funktioniert Üben Sie trotz der Einschränkungen im Kommentarblock oben in der Datei.

Installieren:

  1. herunterladen, damit auf die Gebietsschemadatei als /usr/share/i18n/locales/en_SE zugegriffen werden kann.
  2. run Sudo localedef -i en_SE -f UTF-8 en_SE.UTF-8
  3. füge zu /var/lib/locales/supported.d/local die Zeile en_SE.UTF-8 UTF-8 hinzu (kann je nach Verteilung unterschiedlich sein; Debian Squeeze/6.0 scheint mit /etc/locale.gen zufrieden zu sein)
  4. run Sudo locale-gen
  5. setzen Sie das Standardgebietsschema Ihres Systems oder Kontos auf en_SE.UTF-8 (z. B. über /etc/default/locale auf Debian-ähnlichen Systemen).
  6. starten Sie neu oder melden Sie sich ab und wieder an, um das neue Gebietsschema zu aktivieren
3
a CVn

Ich benutze [email protected] ISO-8859-15

$ export LC_MONETARY= "[email protected] ISO-8859-15" 

... aber ich bin mir bei Messungen nicht ganz sicher, wenn man bedenkt, dass nl_NL.UTF-8 oder nl_BE.UTF-8 verwendet wird. Das einzige Problem, das ich damit habe, ist, wenn ich eine solche Bibliothek zulasse, die andere Apps möglicherweise verwenden Es dient als Referenz für die lokale Bibliothek und beginnt erneut, Apps und Dienste auf Niederländisch oder sogar Deutsch herunterzuladen.

winetricks hat mich letzte Nacht mit vcrun6 an die Wand getrieben, auch nachdem ich locale-gen geändert hatte, um einen Hinweis auf deutsche Bibliothek zu entfernen. Es wurde immer noch eine deutsche Version von redistributablec++ heruntergeladen und schließlich manuell erstellt , komplett durch Starten der Exe mit Wein.

Unglaublicherweise bin ich wegen des gleichen Problems wieder hier. Diesmal ist es APT und das lokale belgische Repo will unbedingt meine Gebietsschemakonfiguration bearbeiten. Das kann nicht, weil ich die Berechtigungen bearbeitet habe. Stattdessen erhalte ich nur Fehlerbeschwerden:

Fetched 207 kB in 0s (1381 kB/s)
Perl: warning: Setting locale failed.
Perl: warning: Please check that your locale settings:
    LANGUAGE = "en",
    LC_ALL = (unset),
    LC_TIME = "nl_BE.UTF-8",
    LC_MONETARY = "[email protected] ISO-8859-15",
    LC_ADDRESS = "nl_BE.UTF-8",
    LC_TELEPHONE = "nl_BE.UTF-8",
    LC_MESSAGES = "en_IE.UTF-8",
    LC_NAME = "en_IE.UTF-8",
    LC_MEASUREMENT = "nl_BE.UTF-8",
    LC_IDENTIFICATION = "en_GB.UTF-8",
    LC_NUMERIC = "nl_BE.UTF-8",
    LC_PAPER = "en_IE.UTF-8",
    LANG = "en_US.UTF-8"
    are supported and installed on your system.
Perl: warning: Falling back to a fallback locale ("en_US.UTF-8").
locale: Cannot set LC_ALL to default locale: No such file or directory 

Kein Kompromiss, alles oder nichts. Die einzige andere Lösung wäre, das Repo zu ändern, aber ich werde nie völlig störungsfrei sein, da die Tastatur eine AZERTY ist und laut Gesetz nur Französisch oder Belgisch-Niederländisch ...: ' (

1
marxengels02

Unter https://github.com/PanderMusubi/locale-en-nl finden Sie ein geeignetes englisches Gebietsschema für die Niederlande, das nicht festgelegt werden kann, indem vorhandene Gebietsschemas anhand ihrer LC_-Umgebungseinstellungen neu gemischt werden.

0
user10653206