it-swarm.com.de

Kontextmenüs innerhalb einer Sammlung

Folgendes ist mir ziemlich häufig begegnet: Eine große Sammlung (Liste oder Tabelle) von Elementen dient als Übersicht und zeigt nur den Namen jedes einzelnen Elements an (mit einem Link zur jeweiligen Ressource).

Stellen wir uns zum Beispiel eine Liste mit Fast-Food-Restaurantadressen vor:

    | London    Berlin    Moscow    Paris
----+------------------------------------
McD | <ML1>     <MB1>     <MM1>     <MP1>
    | <ML2>     <MB2>               <MP2>
    | <ML3>
BK  | <BL1>     <BB1>     <BM1>     <BP1>
    | <BL2>     <BB2>     <BM2>
SW  | <SL1>     <SB1>               <SP1>
    | <SL2>
    | <SL3>

Jetzt möchte der globale Gesundheitsinspektor diese Übersicht verwenden, um Mitarbeiter anzuzeigen, Inspektionstermine zu planen und Prioritäten zuzuweisen - ohne auf die Seite jedes einzelnen Restaurants klicken zu müssen.

Im Wesentlichen benötigen wir hier also eine Art On-Demand-Kontextmenü, um zusätzliche Details anzuzeigen und Aktionen für das jeweilige Element auszuführen.

Keine der Optionen, die mir einfallen, scheint mir jedoch ansprechend zu sein:

  1. elementlink überladen, um einen modalen Dialog anzuzeigen - unerwünscht, da der direkte Link weiterhin zugänglich sein sollte
  2. anzeigesymbol (e) neben jedem Element, um einen modalen Dialog aufzurufen - bei vielen Elementen wird dadurch viel Rauschen verursacht
  3. stellen Sie sicher, dass die oben genannten Symbole nur mit der Maus angezeigt werden - dies scheint ein wenig irritierend und nicht intuitiv zu sein
  4. erweitern Sie jedes Element beim Klicken im Akkordeon-Stil - dies scheint eine seltsame Kombination aus # 1 + # 2 + # 3 zu sein und fügt das Problem der Layoutstörung hinzu
  5. Hijack-Maus mit der rechten Maustaste - niemand sollte dies jemals im Web tun

Gibt es einen besseren Weg, vielleicht eine bereits etablierte Konvention? Anregungen wäre sehr willkommen!

2
AnC

Danke für die Antworten.

Wir haben uns schließlich für eine Enthüllungslösung entschieden, die einer Kombination aus Dropdowns und Popovers ähnelt, mit einer subtilen Auslösetaste, um visuelles Rauschen zu vermeiden.

0
AnC

Was ist mit der Verwendung des progressiven Offenlegungsmusters ? Wenn der Benutzer die Mausbewegung etwa eine halbe Sekunde lang anhält, kann der Link zu einem Block erweitert werden, der weitere Informationen zu schwebenden Elementen enthält .

Sie können sehen, wie es mit Stackoverflow funktioniert - Informationen zu aktiven Benutzern (z. B. in dieser Frage: https://stackoverflow.com/questions/11253339/testing-ember-js-apps-with-jasmine )

progressive disclosure on stackoverflow

1
shershen