it-swarm.com.de

Gibt es eine Möglichkeit, eine hierarchische Dateibaumansicht in einem festen horizontalen Bereich anzuzeigen?

Dies ist eher eine Überlegung, aber in Windows Explorer und IDEs wie Eclipse habe ich häufig einen Dateibaum, der so viele Ebenen tief erweitert ist, dass ich nicht sowohl den Stamm als auch die Dateien, an denen ich arbeite, gleichzeitig sehen kann horizontaler Raum.

Gibt es eine bessere Möglichkeit, Hierarchien darzustellen, ohne dass willkürliche Einrückungsebenen erforderlich sind?

bearbeitet, um Kontext hinzuzufügen: Ich suche nach einem Verzeichnis-/Dateiansichtsfenster, das sich wirklich auf der linken Seite einer IDE befindet.

6
blake8086

Schauen Sie sich an, wie das MacOS es mithilfe von Panels macht. Die Höhe mit Bildlaufleisten wurde korrigiert und bewegt sich beim Durchklicken von links nach rechts. Ich habe dies letztes Jahr für eine ähnliche Situation verwendet. Zusätzlich können Sie die aktuelle Position mit Semmelbröseln darstellen.

Überprüfen Sie zweitens die neue Adressleiste in der Dateiverwaltung in Windows 7. Sie erstellt Dropdown-Felder für jede Ebene in der Adresse. Es behält also im Grunde die Position in der Adresse bei und dient gleichzeitig als Schnittstelle für die Navigation.

Ich hoffe das ist hilfreich.

3
Glen Lipka

Ja, Sie können auf verschiedene Arten zusammenbrechen.

IntelliJs IDEA zeigt Klassenhierarchien in einer Baumansicht an, aber eine Option reduziert Zwischenebenen und zeigt sie als einzelnes Element (com.Sun.Java.foo) anstelle mehrerer Ebenen (com/mit Sun) an/enthält Java/enthält foo /).

Sie können auch eine Art Ellipse verwenden, wenn Sie sich nicht für den Inhalt der Zwischenstufen interessieren (com. [...]. Foo). Im Allgemeinen werden Ellipsen wie diese in einem Tooltip erweitert, wenn Sie mit der Maus darüber fahren.

Sie können den Bereich aufteilen, um sowohl root als auch Dateien anzuzeigen.

Es hängt wirklich davon ab, welche Aufgabe Sie ausführen möchten, um beide Elemente zu sehen. Suchst du etwas Organisieren? Dateien verschieben? Oder willst du nur Kontext?

3
Alex Feinman