it-swarm.com.de

Benutzersteuerung für eine zweistufige Auswahl

Ich bin dabei, eine Anwendung zu entwickeln, die von Revisoren verwendet wird, um die Fehler zu kompilieren, die sie beim Überprüfen einer Übersetzung finden. Die Anwendung besteht aus einer einfachen Form, in der sie einige Informationen über den Fehler eingeben müssen.

Eine der Informationen, die sie eingeben müssen, ist die Art des Fehlers. Die Fehler sind in 7 Kategorien mit 4 bis 8 Fehlertypen pro Kategorie unterteilt. Da die Benutzer dieses Formular häufig ausfüllen müssen, möchte ich die Verwendung einfach und schnell gestalten. Ich überlege mir also, wie ich ihnen erlauben soll, einen Fehlertyp auszuwählen.

Die triviale Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Dropdown-Listen zu präsentieren, eine für jede Ebene. Diese Methoden als Vielfache Nachteile:

  • Es sind 4 Klicks erforderlich, um einen Fehlertyp auszuwählen
  • Der Benutzer kann die Optionen nicht sehen, bevor er die Liste öffnet
  • Der Benutzer muss auf relativ kleine Optionen zielen und klicken

Gibt es bessere/kreative Alternativen, mit denen der Benutzer schnell/einfach eine Option auswählen kann?

4
Mathieu Pagé

Ich würde sagen, dass bei sich wiederholenden Aufgaben eine der obersten Prioritäten darin besteht, einen wirklich schnellen Zugriff auf die neuesten und häufigsten Elemente der Benutzer zu ermöglichen und keine kleinen Zielbereiche zu haben, und dass Sie auf Geschwindigkeit, Ungenauigkeit und Zielsetzung der Benutzer achten sollten Wiederholung zu reduzieren.

Ich dachte weiter über dieses Problem nach, einen Bericht schnell und einfach einer Kategorie-/Typstruktur mit zwei Ebenen zuzuweisen, und hatte den folgenden Gedanken, der den Zuweisungsprozess für Kategorien auf einen einzigen Ziehvorgang reduzieren könnte. Das einzige ist - ich bin mir nicht sicher, ob ich dieses Muster irgendwo anders gesehen habe - aber macht es das schlecht? Ich habe keine Informationen über die Verwendbarkeit für sich wiederholende Aufgaben in der Praxis - aber Sie haben nach kreativen Alternativen gefragt, also los geht's.

enter image description here

3
Roger Attrill

Sie haben ein Expertensystem, bei dem 99% der Eingaben über die Tastatur erfolgen, die Aufgabe sich sehr wiederholt und die Anzahl der Kategorisierungsoptionen ziemlich begrenzt ist (ca. 50, mit einer effizienten anfänglichen Aufteilung von 7 Kategorien, dann bis zu 8 Elementen). . Sie sollten es für die Verwendung nur über die Tastatur optimieren. Beispiel: Der Kommentar wird eingegeben - TAB - Kategorie mit Hotkeys 1-7 auswählen - Unterkategorie mit Hotkeys 1-8 auswählen - mit dem nächsten Kommentar fortfahren. Sie schließen den Kategorisierungsteil in 3 Tastendrücken ab, ohne zur Maus wechseln zu müssen (was ein sehr zeitaufwändiger und frustrierender Schritt ist).

Wenn die Anzahl der Kategorien zunimmt und eine zweistellige Zahl erreicht, müssen Sie eine weitere Registerkarte bereitstellen, um von der Kategorieauswahl zur Unterkategorienauswahl zu wechseln.

Natürlich müssen Sie in jedem Schritt die aktuelle Phase klar angeben (z. B. die Kategorien nach der ersten TAB markieren und die Unterkategorien erst anzeigen, wenn die Kategorie ausgewählt ist) und wichtige visuelle Hinweise zur Hotkey-Zuweisung geben.

Dieser Prozess sollte innerhalb von weniger als einer Arbeitsstunde sehr flüssig werden. Es sollte auch eine Mausalternative bereitgestellt werden, die jedoch niemals so effizient wie die Hotkeys wird, nur weil wieder auf die Tastatur umgeschaltet werden muss. Die Mausalternative ist gut für die Korrektur von Fehlern. Wenn der Benutzer seine Kategorisierung für ein vorheriges Element ändern möchte, verwendet er häufig die Maus, um dieses Element zu erreichen, und sollte dann in der Lage sein, eine neue Kategorisierung vorzunehmen, ohne zur Tastatur zurückzukehren (er benötigt die Maus, um zurückzukehren dorthin, wo sie aufgehört haben).

1

Auf Anfrage von Missingno werde ich meine eigenen Fragen beantworten, um zukünftigen Zuschauern mitzuteilen, wie wir dieses Problem letztendlich gelöst haben.

Obwohl mir Roger Attrills Vorschlag aus irgendeinem Grund sehr gut gefallen hat, passte er nicht gut zu unserer Bewerbung. Hauptsächlich, weil ein solches Steuerelement zu viel Platz in Anspruch genommen hätte, während unsere Anwendung klein sein musste, um neben anderen Anwendungen wie MS Word verwendet zu werden.

Was wir schließlich implementieren, war eine Benutzeroberfläche mit zwei Listenfeldern (keine Combobox). Auf diese Weise kann der Benutzer die Kategorie und Unterkategorie mit zwei statt vier Klicks auswählen. Wir haben standardmäßig auch die am häufigsten verwendete Kategorie vorgewählt. Wenn eine Kategorie ausgewählt wird, wird auch automatisch die am häufigsten verwendete Unterkategorie ausgewählt. Meistens wird also nur ein Clic benötigt.

Wir haben auch eine Zone mit 3-5 Schaltflächen (abhängig von ihrer Größe) mit den am häufigsten verwendeten Kombinationen (Kategorie/Unterkategorie) für den aktuellen Job hinzugefügt. Mit diesen Schaltflächen kann der Benutzer eine dieser Kategorien/Unterkategorien in einem Clic auswählen.

Es ist nicht wirklich eine kreative Lösung, aber ich denke, dass es angesichts der Einschränkungen, die wir hatten, gut funktioniert.

1
Mathieu Pagé