it-swarm.com.de

Windows 10-Kennwortfehler mit Samba Share

Ich versuche, mit Windows 10 Pro (Version 1511, Build 10586.589) eine Verbindung zu einer Samba-Freigabe herzustellen, indem ich den Befehl Net Use L: \\myserver\myshare /u:myuser mypassword verwende. Ich erhalte den Fehler:

System error 86 - The specified network password is not correct.

Ich erhalte das gleiche Ergebnis, wenn ich das Dialogfeld "Netzlaufwerk zuordnen" verwende. Andere Clients (Android, Linux) können sich problemlos mit demselben Benutzer/Passwort verbinden.

Ich habe versucht, die folgenden Sicherheitsrichtlinien über secpol.msc anzupassen:

  • Microsoft-Netzwerkclient: Unverschlüsseltes Kennwort an SMB Server von Drittanbietern senden (aktiviert und deaktiviert)
  • Netzwerksicherheit: LAN Manager-Authentifizierungsebene (LM & NTLM-Antworten senden, LM & NTLM senden - Verwenden Sie die NTLMv2-Sitzungssicherheit, wenn dies ausgehandelt wird
  • Netzwerksicherheit: Minimale Sitzungssicherheit für auf NTLM SSP basierende Clients/Server (128-Bit-Verschlüsselung und keine)

Ich verwende Samba 4.5.0-2 unter Arch Linux (4.7.4-1). Serverseitig habe ich das Benutzerkennwort zurückgesetzt, den Benutzer aus dem smbpasswd-Backend entfernt und wieder hinzugefügt sowie den smbservice gestartet und neu gestartet.

Meine smbconf ist im Grunde die Standardeinstellung:

 [global]
   workgroup = MYGROUP
   server string = Samba Server
   log file = /var/log/samba/%m.log
   max log size = 50
   security = user
   encrypt passwords = yes
   smb passwd file = /etc/samba/smbpasswd
   unix password sync = Yes
   passwd program = /usr/bin/passwd %u
   passwd chat = *New*UNIX*password* %n\n *ReType*new*UNIX*password* %n\n *passwd:*all*authentication*tokens*updated*successfully*
   dns proxy = no
[my share]
   comment = my share
   browseable = yes
   writable = yes
   guest ok = no
   path = /pathto/myshare
   public = no
   valid users = myuser
   create mask = 770

Ich sehe in testparm nichts Außergewöhnliches und habe über pdbedit bestätigt, dass mein Benutzer definitiv im Backend registriert ist.

Es hat gut funktioniert vor heute und ich weiß nicht, warum es plötzlich aufgehört hat zu arbeiten. Jeder Rat wird sehr geschätzt.

8
roms

wenn jemand anderes auf dieses Problem stößt, bestand meine Lösung darin, die Sicherheitsrichtlinien auf dem Windows-Client anzupassen.

Führen Sie> Secpol.msc aus

dann setze ich Lokale Richtlinien> Sicherheitsoptionen> Netzwerksicherheit: LAN Manager-Authentifizierungsebene auf Nur NTLMv2-Antwort senden. LM & NTLM ablehnen

und der Client verbindet sich wie zuvor.

11
roms

Sie können dies auch auf der Seite des Servers (Ubuntu 18.04.1 LTS) beheben: Geben Sie in /etc/samba/smb.conf Folgendes ein:

ntlm auth = true

Und es funktioniert wie ein Zauber.

6
Niels

Die akzeptierte Antwort ist korrekt und funktioniert für Windows 10 Professional und höher. In Windows 10 Home Premium fehlen jedoch secpol.msc und die benutzerfreundliche Oberfläche.

Um dies unter Windows 10 Home Premium zu beheben, navigieren Sie zum folgenden Schlüssel in der Registrierung:

HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Lsa

Suchen Sie nach einem DWORD-Wert mit dem Namen LmCompatibilityLevel. Wenn es nicht vorhanden ist, erstellen Sie es. Setzen Sie den Wert auf 5.

Nach dieser Änderung konnte ich ohne Neustart sofort auf den Samba-Server zugreifen.

Quelle: Ändern der LAN Manager-Authentifizierung unter Windows NT

2
user76225

Und wenn Sie es leid sind, mit Windows und Samba zu kämpfen, gehen Sie hier:

https://github.com/billziss-gh/sshfs-win

Es ist Filesharing über SSH. Keine Notwendigkeit für Samba oder den Versuch, Windows dazu zu bringen, Nice zu spielen.

0
mcmacerson