it-swarm.com.de

Wie melde ich mich bei `Sudo su` ab?

Ich verwende Sudo su, um mysql zu starten und einige Hausaufgaben damit zu machen.

Wenn ich mit mysql (oder einem anderen Befehl) fertig bin, bin ich immer noch in Sudo.

Wie melde ich mich ab, damit meine Eingabeaufforderung von # zu $ zurück wechselt?

87
KDecker

Sie müssen Sudo und su nicht zusammen verwenden --su wechselt Ihr Benutzerkonto (ohne Argumente wechselt es Sie zu root). Sudo erhöht nur Ihre Berechtigungen für den aktuellen Befehl auf root.

Es wird empfohlen, Sudo anstelle von su zu verwenden. Wenn Sie jedoch nach dem Aufruf von su zu Ihrem normalen Konto zurückkehren möchten, verwenden Sie einfach den Befehl exit

107
Paul

Benutzen

su username

um zu deiner Benutzerebene (oder zu einem anderen Benutzer) zurückzukehren

Oder drücken Sie einfach Strg-D, um root zu verlassen

16
UbunTom
  • logout falls verwendet Sudo su -
  • exit falls verwendet Sudo -s
5
Nakilon

Es gibt keinen Grund, Sudo oder su zum Ausführen des MySQL-Befehlszeilenclients zu verwenden. Standardmäßig wird Ihr aktueller Unix-Benutzer als MySQL-Benutzer verwendet. Stattdessen sollten Sie den Benutzer, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, als Argumente übergeben:

$ mysql -u root # connect as MySQL's root user (without password)
$ mysql -u root -p # -p means Prompt for a password

Hoffentlich hat Ihr MySQL-Root-Konto ein Passwort und Sie müssen das zweite Formular verwenden.

Wenn Sie MySQL unter Sudo ausführen müssen (z. B. für Dateiberechtigungen), gehen Sie folgendermaßen vor:

$ Sudo -u unix-user mysql -u mysql-user -p

Sie können die Argumente weglassen (Sudo verwendet standardmäßig den Benutzer root, MySQL verwendet standardmäßig denselben Benutzer wie Sudo).

0
derobert