it-swarm.com.de

Wie man einen Port in centOS öffnet

Ich habe eine Webanwendung installiert, die unter centOS auf Port 8080 läuft. Ich habe nur Befehlszeilenzugriff (über PuTTY) auf diesen Computer. Ich habe versucht, von meinem Windows-Computer aus, von dem aus ich über PuTTY verbunden bin, auf diese Anwendung zuzugreifen, aber es wird ein Zeitüberschreitungsfehler angezeigt.

Dann habe ich versucht den Port 8080 zu öffnen. Ich habe folgenden Eintrag in die iptables eingetragen.

-EINGABE -m Status --Zustand NEU -m TCP -p TCP --dport 8080 -j AKZEPTIEREN

Nachdem ich dies in die iptables eingefügt habe, habe ich es mit - /etc/init.d/iptables restart Neu gestartet.

Trotzdem kann ich von meinem Windows-Computer aus nicht auf diese Anwendung zugreifen.

Mache ich einen Fehler oder vermisse ich etwas?

47
Niraj Chapla

Zuerst sollten Sie selinux deaktivieren, Datei bearbeiten /etc/sysconfig/selinux so sieht es so aus:

SELINUX=disabled
SELINUXTYPE=targeted

Datei speichern und System neu starten.

Dann können Sie die neue Regel zu iptables hinzufügen:

iptables -A INPUT -m state --state NEW -p tcp --dport 8080 -j ACCEPT

und starte iptables neu mit /etc/init.d/iptables restart

Wenn es nicht funktioniert, sollten Sie andere Netzwerkeinstellungen überprüfen.

40
jabaldonedo

Die folgenden Konfigurationen funktionieren unter Cent OS 6 oder früher

Wie oben erwähnt muss erstmal selinux deaktiviert werden.

Schritt 1 nano/etc/sysconfig/selinux

Stellen Sie sicher, dass die Datei diese Konfigurationen aufweist

SELINUX=disabled

SELINUXTYPE=targeted

Starten Sie dann das System neu

Schritt 2

iptables -A INPUT -m state --state NEW -p tcp --dport 8080 -j ACCEPT

Schritt 3

Sudo service iptables save

Für Cent OS 7

Schritt 1

firewall-cmd --zone=public --permanent --add-port=8080/tcp

Schritt 2

firewall-cmd --reload
73