it-swarm.com.de

Wie finde ich heraus, welche Dateien und Ordner kürzlich unter Linux gelöscht wurden?

Ich habe einen bestimmten Ordner (/home/sam/officedocuments), der Hunderte von Ordnern und Dateien enthält. Ich glaube, ich habe versehentlich einige Dateien und Ordner gelöscht, bin mir aber nicht sicher.

So finden Sie die Dateien/Ordner:

  • vor kurzem in Linux gelöscht?
  • vor kurzem in Linux geändert?

Ich möchte nur wissen, welche Dateien und Ordner gelöscht wurden. Das Wiederherstellen dieser gelöschten Dateien und Ordner ist für mich nicht wichtig.

Betriebssystem: CentOS

23
Sumit Gupta

… Vor kurzem unter Linux geändert?

Verwenden Sie find, um nach Änderungszeit zu suchen. So finden Sie beispielsweise Dateien, die in den letzten 3 Tagen bearbeitet wurden:

find /home/sam/officedocuments -mtime -3

Verwenden Sie für "älter als 3 Tage" +3.

… Vor kurzem unter Linux gelöscht?

Ziemlich unmöglich. Wenn eine Datei gelöscht wird, ist sie einfach weg. Auf den meisten Systemen wird dies nirgendwo protokolliert.

3
grawity

Sie sollten wahrscheinlich Inotify Tools installieren . Anschließend können Sie mit dem Befehl inotifywait auf Ereignisse warten, die für das angegebene Verzeichnis auftreten.

Verwenden Sie diese Option, wenn Sie nach gelöschten Dateien und Ordnern suchen möchten

inotifywait -m -r -e delete dir_name

und protokollieren Sie diese Ausgabe in einer Datei.

Hoffe das löst dein Problem

11
ravi

Linux fordert im Allgemeinen keine Bestätigung vor dem Entfernen von Dateien an, vorausgesetzt, Sie verwenden rm über die Befehlszeile.

Um nach Dateien zu suchen, die in den letzten 30 Minuten geändert wurden, erstellen Sie mit touch --date="HH:MM" /tmp/reference eine Datei namens reference mit einem Zeitstempel von vor 30 Minuten (wobei HH: MM 30 Minuten entspricht). Verwenden Sie dann find /home/sam/officedocuments -newer /tmp/reference, um Dateien zu finden, die neuer als die Referenz sind.

Wenn Sie Dateien mit einem GUI-Tool gelöscht haben, befinden Sie sich möglicherweise immer noch in einem "Papierkorb". Dies hängt davon ab, was Sie für eine Desktop-Umgebung verwenden. Wenn Sie rm über die Befehlszeile verwendet haben, versuchen Sie eines der in dieser Antwort genannten Dienstprogramme . (Hat einen Tipp an @Sampo für diesen Link.)

0
bstpierre