it-swarm.com.de

Wie erkenne ich eine neue angeschlossene Festplatte ohne Neustart?

Ich habe ein kleines Problem. Ich habe ein Live-System, das auf RHEL 6.7 (VM) läuft und VMware 6.5 hat (das nicht von unserer Gruppe verwaltet wird). Das Problem ist, dass die andere Gruppe versucht hat, die Kapazität einer vorhandenen Festplatte auf einer VM zu erweitern. Danach habe ich einen Scanbefehl ausgeführt, um wie gewohnt mit echo "- - -" > /sys/class/scsi_Host/host0/scan Eine neue Festplatte zu erkennen, aber es ist nichts passiert. Sie fügten 40G auf der SDB-Festplatte hinzu, was 100G sein sollte, und ich sah, dass dies unter VM, aber nicht unter Linux geändert wurde. Wo liegt also das Problem? Wie gesagt, dies ist ein Live-System, also ich Ich möchte es nicht neu starten.

Hier ist das System:

# df -h /dev/mapper/itsmvg-bmclv
                       59G   47G  9.1G  84% /opt/bmc

# lsblk sdb                          8:16   0   60G  0 disk  └─itsmvg-bmclv (dm-2)      253:2    0   60G  0 lvm  /opt/bmc

# vgs   VG       #PV #LV #SN Attr   VSize  VFree    itsmvg     1   1   0 wz--n- 59.94g     0 

# pwd   /sys/class/scsi_Host

# ll lrwxrwxrwx 1 root root 0 Nov 13 16:18 Host0 -> ../../devices/pci0000:00/0000:00:07.1/Host0/scsi_Host/host0 lrwxrwxrwx 1 root root 0 Nov 13 16:19 Host1 -> ../../devices/pci0000:00/0000:00:07.1/Host1/scsi_Host/host1 lrwxrwxrwx 1 root root 0 Nov 13 16:19 Host2 -> ../../devices/pci0000:00/0000:00:15.0/0000:03:00.0/Host2/scsi_Host/host2
7
Sensei

Unten finden Sie den Befehl, den Sie ausführen müssen, um die Host-Geräte zu scannen, damit die neue angeschlossene Festplatte angezeigt wird.

echo "- - -" >> /sys/class/scsi_Host/host_$i/scan

$ i ist die Hostnummer

5

Wie oben erwähnt, können Sie alle vorhandenen Hosts mit einem Einzeiler scannen:

for Host in /sys/class/scsi_Host/*; do echo "- - -" | Sudo tee $Host/scan; ls /dev/sd* ; done

und das Ergebnis:

$ for Host in /sys/class/scsi_Host/*; do echo "- - -" | Sudo tee $Host/scan; ls /dev/sd* ; done
- - -
/dev/sda  /dev/sda1  /dev/sda2  /dev/sdb  /dev/sdb1  /dev/sdc  /dev/sdc1
- - -
/dev/sda  /dev/sda1  /dev/sda2  /dev/sdb  /dev/sdb1  /dev/sdc  /dev/sdc1

    ︙

- - -
/dev/sda  /dev/sda1  /dev/sda2  /dev/sdb  /dev/sdb1  /dev/sdc  /dev/sdc1
- - -
/dev/sda  /dev/sda1  /dev/sda2  /dev/sdb  /dev/sdb1  /dev/sdc  /dev/sdc1
- - -
/dev/sda  /dev/sda1  /dev/sda2  /dev/sdb  /dev/sdb1  /dev/sdc  /dev/sdc1  /dev/sdd  /dev/sdd1

Die letzte Zeile zeigt uns /dev/sdd Gerät wurde entdeckt.

4
user3787216